Tagesarchiv: September 15, 2008

Der Sturz der Banken und die Sicht von KLAUSENS

klau|s|ens, lehman brothers muss konkurs beantragen.

eine bank, eine bank!

aber keine sichere.

und merrill lynch wird aufgekauft, von der bank of america (BoA). gerade eben noch.

wirklich? auch die?

man lernt viel über die theorie des geldes, in diesen tagen.

„Merrill Lynch ist eines der weltweit führenden Finanzdienstleistungsunternehmen mit Büros in 40 Ländern der Erde und einem verwalteten Vermögen von ungefähr 1,6 Billionen US-Dollar.

Merrill Lynch gliedert sich in die zwei Kernbereiche Global Wealth Management (GWM) und Global Markets & Investment Banking Group (GMI) und bietet damit eine umfassende Palette an Dienstleistungen für Privatanleger, institutionelle Investoren sowie Unternehmen.

Im Kapitalmarktgeschäft einschließlich Emission und Handel von Wertpapieren und Derivaten als auch im Beratungsgeschäft für Unternehmen, Regierungen, institutionelle und private Investoren ist Merrill Lynch einer der führenden globalen Investment Banken.

Merrill Lynch hält nahezu die Hälfte an BlackRock, einem der weltgrößten Asset Management-Unternehmen mit verwalteten Vermögenswerten von ca. einer Billion US-Dollar.

Auszeichnungen

Merrill Lynch erhält regelmäßig Auszeichnungen renommierter Fachzeitschriften. Einige aktuelle Auszeichnungen sind:

* Risk Awards: Derivative House of the Year 2007
* Euromoney: 2006 Best Investment Bank
* The Banker: 2005 Investment Bank of the Year
* International Financing Review: Top European Equity House 2005

“ QUELLE: http://www.merrillinvest.ml.com/de/About…

du meinst, dass geld sehr oft „gedacht“ ist.

aber ja: es wird mit dem gewinn des gewinns der spekulation als option gehandelt. woraus dann ein fonds wird, der sich in devisen abgleichen lässt, was als kreditlinie umtranspoliert wird, bis die börse endlich anzieht, bevor man das geld dann wieder abzieht. – also: niemand kann es wissen. keiner schaut voraus.

aber man kann damit spielen. zocken.

eben – man kann mit den volkswirtschaften spielen, und bekommt wahrscheinlich noch prämien, wenn der DAX dahingeht … oder der NASDAQ, während die steuerzahler die löcher stopfen, damit nicht alles noch mehr zusammenklappt.

auch wenn die bank konkurs geht.

die verträge werden es so vorsehen: guter lohn für wahnsinnige manager – so oder so. („the bank of concurse“ wäre übrigens ein schöner name!)

gibt es keine gerechtigkeit?

bezogen auf das kapital? – kaum.

die parte DIE LINKE wird profitieren.

vielleicht. – zugleich warten wir noch auf die neuen ökonomen.

was sollen sie schreiben?

die „theorie des blanken geldes“ vielleicht.

und der autor könnte helmut smith dann heißen.

aber ja: alle wollen ihren senf zur lage der welt hinzugeben. helmut smith wäre eine gute idee. einer, der bekanntlich immer viel senf abgibt.

du weißt, dass er lafontaine und hitler gestern in einem atemzug nannte?

das war helmut schmidt! du musst schon genauer sein, als die welt der banken es je war.

und adam schmitz? wer war das?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements