Tagesarchiv: Oktober 11, 2008

Zum Tod von Jörg Haider denkt KLAUSENS etwas

mensch, klau|s|ens: jörg haider ist tot.

der von klagenfurt, kärnten, österreich?

ja.

was soll ich jetzt sagen?

was denkst du?

ich denke: wieviele stunden habe ich von ihm gelesen und gehört und gesehen. wieviel zeit meines lebens habe ich mit jörg haider verbracht, verbringen müssen, weil er immer und überall in den medien war …

ja, und?

… und nun ist er tot, weg, ex, hopp, aus, vorbei. alles erledigt, alles vergessen. haider ist nicht mehr. vergleiche das doch mal: vorher, nachher. viel, wenig, an, aus. vergessen.

so denkst du?

in gewisser weise schon: wozu all die aufregung über den menschen, über die menschen – all das geschrei, all das getue … und dann sind sie, sind wir, ist er … weg, aus, vorbei, adieu, nicht mehr auf dieser welt.

interessante sichtweise.

aber ja: überleg‘ doch mal.

du meinst, es ist ähnlich wie bei jürgen möllemann.

ähnlich, ja, ja – nur dass haider noch andere komponenten hatte, die ihn für die medien noch attraktiver machten.

ein provokateur!

noch mehr als möllemann, ja, ja – aber auch ein immer-wieder-kommer, einer, der mit dem berlusconi-spray benetzt schien.

leute, denen man nicht über den weg traut, die es aber denoch schaffen, dass andere ihnen trauen?

genau! und sie wählen! – dieses österreich ….

du willst jetzt nicht rassistisch werden?

ach, lassen wir das. aus, vorbei, vergessen.

und wenn er verklärt wird? und wenn sein unfall nun als aktion eines geheimdienstes dargestellt wird? wenn er also nun zu einem symbol wird, welches ewig weiterlebt? in den köpfen, in manchen herzen, in einigen bewegungen?

du meinst, sie werden haider ehren und verehren? sie werden seinem grab huldigen? alles das? eine ikone aus ihm machen?

willst du das ausschließen? haider war anders als möllemann. – solche leute werden dann nach dem tode auserkoren, um …

… das ewige leben auf erden zu haben. ja, ja, das kann sein.

und dann?

dann stehen all die vielen stunden, die ich zwangsweise mit haider wegen der vielen medienberichte verbringen musste, in gesunder korrelation zu seinem nachleben.

und dann hätte es sich gelohnt?

was?

das leben?

welches? meines? oder das von haider?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen