Tagesarchiv: Dezember 3, 2008

Zum „weggen“ Palast der Republik denkt sich KLAUSENS etwas

der palast der republik ist nun weg.

gestern, da haben sie gesagt: gestern hätten sie die letzten reste vom palast da weggeräumt, jetzt sind die gärtner dran.

der palast der republik !!!

siehe anbei (unten) das foto der webcam des deutschen historischen museums.

von heute?

ja, ja, gerade eben gemacht, das foto von der webcam, von mir gemacht, also von der webcam gemacht.

dabei war der palast so prägend.

auch für uns. erinnere dich doch an das SERIELLO zur trauerfreier für johannes rau: http://www.klausens.com/SERIELLO-abschie…

da war aber nix vom palast zu sehen.

der gehörte aber in der außeninszenierung doch dazu, auch wenn er bei meinem SERIELLO keine rolle spielt.

und?

dann war noch:
http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=… und das „SERIELLO BERLIN Palast der Republik 2.3.2006“
http://www.klausens.com/seriello_berlin….

immer diese SERIELLOS von dir.
http://www.klausens.com/seriellos.htm

na und?!

was machen wir ohne palast der republik.

andere beiträge. uns wird schon was einfallen.

du meinst, es könnten ja hottentotten dort einfallen?

wenn die kopie der kopie der kopie des alten stadtschlosses dort mal wieder steht? – warum sollten die uns dann nicht einfallen? die hottentotten? — aber ja!

dein primitiver sprachgebrauch von „weggen“ als ableitung von „weg“, im sinne von „nicht mehr da“, passt ja auch dazu.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen