Tagesarchiv: Januar 12, 2009

Unpassend mit Weihnachtsmann kommt KLAUSENS daher

klau|s|ens, was soll der weihnachtsmann? heute? selbst die orthodoxe weihnacht ist vorbei! was soll das? der mann ist doch völlig außerhalb der zeit!

zweitklausens, mir ging es ums prinzip.

dir geht es immer ums „prinzip“. aber deshalb musst du uns doch nicht mit alten kamellen langweilen.

es sind keine „alten kamellen“, es ist schokolade.

dann lass es doch schokolade sein! – weihnachten ist out, over, vorbei! versteh doch!

ich weiß.

was soll es dann?

was bist du nur so aggressiv?

du regst mich auf.

immer rege ich dich auf, weil ich dinge tue, die nicht „passend“ sind. du bist ja in allen konventionen gefangen.

und du?

ich? ich will diesen weihnachtsmann einfach nicht aufessen. verstehst du?

nein, verstehe ich nicht.

er ist mir ans herz gewachsen, in seiner ästhetik. ich bringe es nicht übers herz, die verpackung zu öffnen und ihn zu verzehren.

oho, ein romantiker! er widersetzt sich dem verzehr! oho!

ja, vielleicht ist es mein widerstand gegen die normierte welt: einkaufen, weihnachten, verzehren.

und wonach ich mich verzehre? … das willst du nicht wissen?

ich denke, dass du immer alles das haben willst, was immer alle leute haben wollen.

na und?!

ich sage ja nichts – aber lass mir doch den eingepackten weihnachtsmann, dann bin ich doch schon zufrieden, während du dich nach allem und nichts andauernd sinnlos verzehrst.

ach! und du meinst wohl, du hättest das glück gepachtet?! oder wie? – kaum ist weihnachten vorbei, und du denkst, dass …

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com