Tagesarchiv: September 16, 2009

KLAUSENS gibt Johannes Rau die Hand

klau|s|ens, wie konntest du ihm die hand geben?

es war natürlich nur die statue.

eine statue von johannes rau?

ja, sie steht am mannesmannufer bzw. am johannes-rau-platz unmittelbar am rhein und an der rhein-knie-bruecke. vor dem haus des landtagspräsidenten.

und dann gabst du der statue der hand?

ist das verwerflich?

nein, aber wieso?

es bietet sich so an, wenn man sie sieht.

DESIGN

Johannes Rau am
Rhein gab ich die
Hand doch nicht zu
Fest denn Bronze
Gebet meinen zartest‘
Knochen allzugern
Das Restdesign was
Nun allseits bekannt

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau-s-ens oder Klau?s?ens oder Klau+s+ens, geschrieben am 15.9.2009, Dienstag, Mannesmannufer, Düsseldorf. Die Figur steht vor der alten Düsseldorfer Staatskanzlei namens «Villa Horion». Geschrieben gegen 15.15 Uhr im Kopf und dann auch gegen 16.15 Uhr per Hand. – Die Statue ist von der britischen Künstlerin Ann Lacey-Weers geschaffen worden.

hattest du dich nicht schon einmal mit rau befasst, klau|s|ens?

wir, zweitklausens. es sind immer wir! – damals ging es um den abschied von rau: SERIELLO ABSCHIED JOHANNES RAU http://www.klausens.com/SERIELLO-abschied-johannes-rau.htm

klausens-foto-duesseldorf-statue- johannes-rau-5.9.2009-1024x768

klausens-foto-duesseldorf-statue- johannes-rau-5.9.2009-1024x768

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com