Den Rücktritt von SPD-Steinmeier und SPD-Müntefering fordert KLAUSENS

klau|s|ens, was sagst du zu dem desaster der SPD?

wir haben es doch gewusst!

aber steinmeier und müntefering wollen weitermachen!

das ist der scherz schlechthin. die größen verluste, die jemals bei einer bundestagswahl eingefahren wurden. und nun wollen sie weitermachen. vorläufiges amtliches wahlergebnis:

CDU/CSU: 33,8% (2005: 35,2%)
SPD: 23,0% (34,2%)
FDP: 14,6 % (9,8%)
Linke: 11,9% ( 8,7%)
Grüne: 10,7% (8,1%).

AMTLICHES KOMPLETTES ERGEBNIS DES BUNDESTAGSWAHL FÜR ALLE PARTEIEN SIEHE HIER:
http://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_09/ergebnisse/bundesergebnisse/index.html

und sie hatten doch extra beck verdrängt.

ja, ja, da war dieser coup am schwielowsee … und nun sieht die SPD so arm aus, wie nie zuvor.

aber es ist nicht deren schuld.

es ist nicht allein deren schuld – aber müntefering war ja schon bei der „schuldphase“ dabei. und steinmeier auch.

was ist die „schuldphase“?

als schröder die SPD auf eine partei des kapitals ummodellierte. und HARTZ IV gehört wesentlich dazu.

ach ja, HARTZ IV.

HARTZ IV war der untergang der SPD, aber sie hat es bis heute nicht begriffen.

und steinmeier und müntefering waren immer dafür.

eben! sie haben diese fehlleistung gedeckt und getragen und befördert: sie müssen nun gehen.

findest du?

es ist eine neue mode, dass man grausliche wahlergebnisse holt … und sagt dann: wir wollen uns nicht wegstehlen, aus der verantwortung. nach einem minus von 11,2 %. das muss man sich nochmals überlegen: 11,2 %!!!

ja, das war doch bei koch in hessen auch so.

eben: man bleibt dann einfach da „und trägt die verwantwortung.“

das ist ein skandal.

das finde ich aber auch. und deshalb müssen steinmeier und müntefering nun gehen.

und der neoliberalismus?

der sollte auch gehen, ganz – aber er ist noch belohnt worden, mit diesen gigantischen stimmengewinnen für die FDP.

die welt ist ohne sinn und verstand.

gewiss: aber es ist die welt. die leute wollen belogen werden. oder sie bleiben weg.

wo?

bei der wahl.

wieso?

wir hatten erneut eine historisch niedrige wahlbeteiligung von 70,8 %.

das ist aber wenig!

für eine bundestagswahl: verdammt wenig! nie war es so schlimm wie jetzt! das sind die enttäuschten und angewiderten, die nun mehr und mehr den urnen fehlbleiben.

man hat eben immer wieder die wahl. und doch hat man das gefühl, es wird sich nichts ändern.

denkst du? warte mal ab, wie nun die FDP den angriff auf die kleinen leute anführt.

und die CDU?

die werden extra für pofalla nun ein „ministerium für ministeriumsangelegenheiten“ einführen.

klausens-k-werk-wahlbeteiligung-bundestagswahl-27-9-2009-in-prozent-am-28-9-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s