Tagesarchiv: Oktober 5, 2009

Den Kundenbeirat von Penny sieht KLAUSENS als die neue Demokratie

klau|s|ens, die gesellschaft verändert sich?

aber ja: die wahlbeteiligung geht allerorten zurück.

warum?

die leute fühlen sich von allen verraten und verkauft … und sie glauben, die würden sowieso alle machen, was sie wollen.

dem ist aber nicht so!

offenbar nicht, denn nun verlagert sich die demokratie (scheinbar) aus den sphären des parlaments in die sphären der privatwirtschaft.

genau: PENNY hat es erkannt.

du meinst, die sehnsucht der menschen nach mitsprache.

ja. und nun?

nun machen sie den „kundenbeirat“.

was ist die funktion?

demokratie als werbemittel, um die aufstellung des unternehmens positiver zu gestalten.

hat das nicht auch die BILD-zeitung?

die haben das schon vorher gemacht. auch so einen beirat aus lesern. (oder war es die BamS?)

was ist die idee?

alles soll positiver rüberkommen.

und in wahrheit?

in wahrheit geht es immer um den verkauf, also um den verdienst.

und was helfen da die kunden?

sie geben wichtige informationen. denn meinungsforschung allein ist nur eine seite. und das unbewusste der kunden die andere.

und die dritte seite?

das ist das, was die kunden wirklich denken oder zu denken meinen.

und?

das dürfen die kunden nun sagen, fühlen sich dabei demokratisch toll, und penny oder die BILD oder wer noch alles bekommen weitere daten und fakten. zur „optimierung“.

man macht ja auch heute immer mit diesen kundenkarten.

das ist die andere seite: der kunde liefert bei jedem einkauf mit der kundenkarte wichtige informationen. ganze persönlichkeitsbilder entstehen, z.b. einer, der immer nur schokolade, aber nie bier kauft.

und was heißt das?

schokoladenkäufer sind kaum empfänglich für die bierwerbung. man kann dann alles noch besser planen und tun und machen und tun und so. auch werbung besser „positionieren“.

das ist die neue welt?

sie verlagert sich aus den parlamenten immer weiter in die unternehmen. (we call it „zeitgeist“.)

dort wird dann alles demokratischer?

eben nicht: zeitgleich beginnen heute die koalitionsverhandlungen von CDU/CSU/FDP. und sie werden dort bestimmt überlegen, die mitbestimmung weiter zurückzudrängen und die kündigungsmöglichkeiten auszuweiten, alles das.

dann wird die welt nicht besser?

die welt wird nie besser. der mensch ist immer nur objekt der finanziellen begierde. und so muss man auch die idee eines „kundenbeirats“ lesen. alles ist verführung des gesunden menschenverstandes.

das gilt auch für jede deiner zeilen!

unserer zeilen, zweitklausens. – gewiss: auch sätze haben ihre absichten. auch wenn es scheinbar gute sind.

klausens-scan-anzeige-penny-markt-kundenbeirat-vom-sept-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com