Für Eishockey fordert KLAUSENS den beleuchteten Puck von der IIHF

klau|s|ens, was forderst du nun?

ich fordere den beleuchteten puck. er muss ganz stark leuchten. ganz stark.

beim eishockey?

ja, denn man sieht ihn nicht.

der puck war immer schon ein problem.

sicher, aber man sieht ihn immer weniger.

woher kommt das?

sie machen die eisfläche mit bildchen und logos zu.

unter dem eis?

unter dem eis oder auf dem eis, da ist dann etwas: logo, werbung, bildchen, schriftzüge. die eisflächen werden mit diesen farbigen flächen dann überladen und unterlegt.

du siehst nichts mehr?

nein, ich sehe nichts mehr. wo ist der puck? ich hasse die werbung und ich hasse alle eishockeyverbände.

beides?

ja, denn beide spielen mit … an diesem spiel, dass man nichts mehr sieht.

auch im fernsehen nicht?

selbst bei olympia, auch da gibt es sinnlose logos auf dem eis, die den puck aus der sicht verschlucken.

da macht man den ganzen sport kaputt?

man macht eishockey kaputt, ja, ja, ich kann es nicht mehr ertragen.

und der beleuchtete puck soll abhilfe schaffen?

er wird abhilfe schaffen.

wann kommt er?

das weiß ich doch nicht: ich fordere ihn ab sofort!

und warum forderst du kein verbot der werbeflächen?

weil diese forderung zwar gut ist, aber doch auch so völlig am zeitgeist vorbeigeht, dass ich sie nicht umsetzen werde. der beleuchtete puck ist eine spur realer als das werbefreie eis. am besten wäre beides. ab sofort.

und der beleuchtete puck? der kommt?

der würde das eishockeyspiel selbst dann noch attraktiver machen, wenn in einer welt des traumes die werbung auf und am eis mal verboten sein sollte.

aber werbung bringt geld.

eben.

man könnte dann auf den beleuchteten puck doch wiederum leuchtreklame aufbringen.

ja, du hast sehr recht. sie würden auch den beleuchteten puck noch im sinn verkehren. die käuflichen funktionäre der welt ließen auch das mit sich machen.

was steht eigentlich auf deinem alles illustrierenden bild?

da steht: „ZUVIEL WERBUNG“.

aha. deshalb der beleuchtete puck. ich kann ihn noch gut erkennen. hurra: ich sehe den puck noch. trotz der werbung. hurra! ein sehr guter vorschlag an die „international ice hockey federation“, IIHF, von dir.

kann man denn das „zuviel werbung“ lesen?

nein, aber man kann es sich denken. in der welt geht es darum, sich die dinge in seinem sinne zu denken, denn so wie sie sind, sind sie immer unerträglich.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s