Den HARTZ-IV-Vorstoß von SPD-Hannelore-Kraft in NRW findet KLAUSENS beschämend

klau|s|ens, jetzt spielt auch die SPD FDP.

die SPD spielt FDP?

nein, anders: frau kraft aus NRW spielt westerwelle.

so einfach geht es ja nicht. die SPD will etwas anderes.

was will sie?

die SPD will das scheitern ihrer eigenen politik dokumentieren.

inwiefern?

sie haben die löhne gesenkt und gesenkt, sie haben die zeitarbeit erhöht und erhöht, also vermehrt, sie haben alles getan, damit der arbeitsmarkt „flexibler“ wird. sie haben alles getan, um die arbeit zu verwahrlosen und ihres wertes zu berauben. sie haben alles getan, um das heer der hilfsarbeiter und kurzarbeiter und niedriglohnarbeiter zu vergrößern. eine armee armer menschen, die sich auf jeden billigen job stürzen. das hat die SPD gewollt und erreicht. schröder, clement, müntefering, steinmeier et al.

das war die SPD? sie war schuld? sie hat es getan?

das wird gerne vergessen, ja, ja. (übrigens haben DIE GRÜNEN auch mitgemacht.) man hat deshalb ja auch HARTZ IV eingeführt, um den druck auf den arbeitsmarkt in richtung verluderung zu erhöhen.

das war die SPD?

das wird gerne vergesse. ja, ja, die SPD hat so viel schaden eingerichtet. die „soziale SPD“ machte die asoziale arbeit fürs kapital (und das gern!) … und brachte den arbeitsmarkt zum schaden der kleinen leute „in bewegung“.

und nun?

nun sagen sie selber, dass es keine arbeit gibt und für viele auch nicht mehr geben wird.

die langzeitarbeitslosen?

eben, genau diese. „Wir müssen endlich ehrlich sein: Rund ein Viertel unserer Langzeitarbeitslosen wird nie mehr einen regulären Job finden“, so äußerte die sich gegenüber dem SPIEGEL, die hannelore kraft.

na, also, das ist doch, was ich sage. die ganze lügerei geht so nicht mehr weiter. die zahlen der arbeitslosigkeit sind ja eine reine lüge, weil viele menschen, die realiter arbeitslos sind, nicht erfasst werden. das muss man dazu mit bedenken. statt 3,5 kannst du direkt 5 millionen und mehr ansetzen. realiter.

dann will die SPD nun die geschändeten des kapitalismus auffangen, indem sie ihnen noch teilhabe an der gesellschaft ermöglicht?

so versucht kraft ihren vorschlag nun zu drehen, ja, ja. aber eigentlich will sie im HARTZ-IV-sumpf mitschwimmen, der die FDP von 8 % wieder auf 10 % hochschnellen ließ.

man will die „debatte besetzen“.

genau: und bei der FDP hat es so gut geklappt, dass plötzlich 8.000 talkshows über westerwelle und seinen bösen „sozialanschlag“ debattierten, dass es offenbar ein gutes rezept ist, um die politik im sinne von „öffentlichkeit“ zu beleben.

die SPD hat sonst nichts zu bieten?

die SPD hat alles das begonnen, woran wir nun leiden. die soziale frage wurde von der SPD in bewegng gebracht, im dienste des kapitals. schröder, clement und  mümtefering … und wie sie alle heißen.

ich finde die SPD beschämend.

ich auch, ich auch. und jetzt verstehen alle langzeitsarbeitslosen, dass sie jahrelang nur verhonepipelt wurden … und dass jeder brief von der ARGE eigentlich nur ein witz war, ein schlechter, um die leute „zu aktivieren“, damit sie dann 1000 unnütze bewerbungen schreiben.

alles ist ein lächerliches spiel!

genau: es gibt keinen anstand, keine wahrheit, sondern nur menschen, die von der politik instrumentalisiert werden. diese SPD ist …

lass es! lass es doch! ärgere dich nicht! dann hätte die frau kraft doch schon einen teil dessen erreicht, was sie will.

was denn?

aufmerksamkeit! nur das! – es soll nachher nicht heißen, die SPD NRW hätte lediglich von den sponsorschwächen der CDU profitiert. deshalb wird jetzt mit HARTZ IV rumgespielt, wie immer zum schaden der betroffenen.

gibt es eigentlich langzeitarbeitslose politiker?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s