Tagesarchiv: November 19, 2010

Dauernd wird KLAUSENS befragt

klau|s|ens, was ist denn?

alle wollen was von mir.

was wollen denn „alle“?

daten, fakten, informationen.

wieso denn? bist du so interessant?

man muss fast den eindruck haben. immer und überall wollen sie nur „3 minuten“ meiner zeit.

und dann?

dann soll ich denen fragen beantworten.

wozu?

natürlich weil sie alles „optimieren“ wollen.

was ist der kerngedanke?

ich opfere ständig meine zeit, um die profite anderer zu mehren.

was bekommst du?

nichts! man appelliert immer an meine moral an meinen anstand, an meine tugenden … und man redet mir so ein, ich solle doch kostenlos antworten.

tust du?

jetzt nicht mehr.

wieso?

weil ich es nun begriffen habe. früher, da dachte ich immer: ich bin ein reformer, ich ändere die welt … und … und so.

und dann?

dann habe ich so etwas noch beantwortet.

und heute?

heute schreibe ich blog-einträge über die belästigung und ausbeutung unbescholtener bürger — zum zwecke der profitmaximierung der unternehmen.

wenn sie dir wenigstens etwas dafür geben würden !!!

genau, ja, ja — außerdem überlege ich gerade, wer diese fragen beantwortet … und wie wahr dann solche ergebnisse zu bewerten sind.

wenn man unter zeitdruck fragen beantwortet, klickt man immer an der selben stelle auf die 1,2,3,4,5 sternchen.

gewiss! und dann ist der fragebogen beantwortet, die ergebnisse stimmen nicht … aber alles geht dann doch in die „optimierung“ ein, aber eben falsch.

die antworten sind ja schon falsch.

oder es antworten nur die leute, die zuviel an zeit haben.

zum beispiel: rentner!

dann wäre das ergebnis aller kundenbefragung eines, welches sich nur auf diese zielgruppe übertragen ließe … wenn überhaupt. denn die, die antworten, sind auch schon ein besonderer typus mensch. die, die schweigen, aber gehören auch zur welt.

die welt ist voller lügen.

aber ich sehe schon den mittelmanager, wie er stolz dem oberen management „die ergebnisse“ präsentiert.

alle betrügen sich gegenseitig.

hauptsache, es wurden „daten gewonnen.“ und die karriere flattert uns voran.

schönes, neues sprichwort von dir, klau|s|ens: „die karriere flattert uns voran!“

nimm es als zitat, nicht als sprichwort. (ach so, darf ich dich mal kurz 3 minuten zu unserem blog befragen, zweitklausens? nur ganz kurz? es hilft mir, unsere dienste hier zu verbessern. das wäre sehr nett von dir. nur ganz kurz! es dauert auch nicht lange!)

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen