Tagesarchiv: Februar 18, 2011

Über alle Prüfungen von Doktorarbeiten von prominenten Menschen nach dero von Guttenberg freut sich KLAUSENS

klau|s|ens, gestern war der von guttenberg spontan in afghanistan …

… um abzutauchen und zu täuschen!

… aber heute wurde gemeldet, es seien jetzt zwei soldaten gestorben, zwei deutsche.

das ist die besondere tragik: zum einen wird afghanistan von bestimmten leuten wie zu guttenberg für ihre zwecke benutzt, dann fliegen sie dort aber wieder ab, gestern, sind abends im kanzleramt zum rapport in der plagiatssache …

…. und …?

… und heute sterben dann wirklich soldaten in afghanistan. zu guttenberg ist aber zu ganz anderen ego-zwecken kurz zuvor da gewesen. nur stunden liegen dazwischen. die welt ist ein grausames irrenhaus von egoismus einerseits und ungerechtigkeit andererseits.

was nun?

nun halten wir inne … und gedenken der toten soldaten … verachten zu guttenberg noch mehr und überlegen uns folgendes.

was?

sie haben doch im netz begonnen als eine aktion von freiwilligen nach dem community-prinzip alle dopplungen und plagiate herauszustellen.

ja, das haben sie. da gibt es doch dieses wiki.

eben: guttenplag wiki.

und danach?

wir hoffen auf die prüfung aller doktorarbeiten aller prominenten menschen, besonders von „angesehenen“ politikern und „angesehenen“ wirtschaftsführern. sie sollen auffliegen wie die fliegen.

ja, alle sollen über ihre plagiate stürzen. alle karrieristen. aber: kein gedicht? zu diesem zu guttenberg?

o.k. – man verzeichnet bei diesem wiki soeben gegen 21.20 uhr diese seiten (siehe unten), worauf man dann jeweils klicken kann, ein kleinerer teil ist grau unterlegt (offenbar teilzitate und leicht veränderte zitate, ohne zitstriche oder quelle), ein größerer blau (offenbar textgleiche zitate ohne quelle und fußnoten). ich erkläre das jetzt zum REALGEDICHT!

„Plagiat und dooppeeltee Weelt“

Seite013 Seite 013 Seite 015
Seite 015/Differenzen Seite 016 Seite 017
Seite 030 Seite 032 Seite 033
Seite 034 Seite 035 Seite 037
Seite 038 Seite 045 Seite 048
Seite 053 Seite 053-054 Seite 053-054/Differenzen
Seite 054 Seite 054/Differenzen Seite 055
Seite 055-056 Seite 056 Seite 057
Seite 065 Seite 068 f Seite 072ff
Seite 073 Seite 078 Seite 079
Seite 080-081 Seite 084-085 Seite 088
Seite 093 Seite 094 Seite 095
Seite 099 Seite 102 Seite 102-110 Gliederung
Seite 103 Seite 104 Seite 105
Seite 106 Seite 107 Seite 108
Seite 109 Seite 110-111 Seite 111-117 Gliederung
Seite 113 Seite 115 Seite 116
Seite 117 Seite 118 Seite 119
Seite 120 Seite 121 Seite 122
Seite 122 (b) Seite 122a Seite 123
Seite 124 Seite 124/125/126 Seite 128/9
Seite 130 Seite 133 Seite 134
Seite 134 2 Seite 143 Seite 144
Seite 145 Seite 148 Seite 149
Seite 15
Seite 15/Differenzen Seite 151
Seite 153 Seite 154 Seite 156
Seite 158
Seite 16
Seite 169
Seite 17
Seite 175 Seite 179
Seite 180 Seite 181 Seite 184
Seite 184 b Seite 187 Seite 189
Seite 191 Seite 192 Seite 193
Seite 195 Seite 196 Seite 197
Seite 198 Seite 215 Seite 217
Seite 227 Seite 236 Seite 237
Seite 238 Seite 239 Seite 249f
Seite 256 Seite 257 Seite 259
Seite 261 Seite 263 Seite 264
Seite 27 Seite 271 Seite 272
Seite 273 Seite 274 Seite 282
Seite 285-286 Seite 288 Seite 288 (b)
Seite 30
Seite 303 Seite 304
Seite 306/307 Seite 308-309
Seite 309
Seite 310ff Seite 311 Seite 311-312
Seite 313 Seite 315 Seite 318
Seite 319
Seite 32
Seite 320
Seite 321 Seite 323 Seite 324
Seite 324 (b) Seite 325 Seite 326
Seite 327 Seite 328 Seite 328/329
Seite 329 Seite 330 Seite 331f
Seite 333 Seite 333-334 Seite 334
Seite 335 Seite 335 (b) Seite 335 (c)
Seite 337-338 Seite 338
Seite 34
Seite 340 Seite 341 Seite 342
Seite 344 Seite 345 Seite 346
Seite 347 Seite 348 Seite 349
Seite 35
Seite 350 Seite 350-351
Seite 351 Seite 352 Seite 353
Seite 354-355 Seite 355 Seite 356
Seite 357 Seite 358 Seite 359
Seite 369f
Seite 37
Seite 371
Seite 372
Seite 38
Seite 381
Seite 383 Seite 393 Seite 402
Seite 403 Seite 406 Seite 433
Seite 45

Seite 48
Seite 50
Seite 53

Seite 53-54

Seite 53-54/Differenzen
Seite 54

Seite 54/Differenzen

Seite 55-56
Seite 55 (b)
Seite 56

Seite 65
Seite 66f
Seite 72ff

Seite 73
Seite 79

Seite 80-81

Seite 84-85
Seite 93

Seite 95

Seite 99

Copyright für dieses Realgedicht, also die Erklärung dieser Seitenzahlen in neuer Wirrordnung zum Realgedicht samt Titel, nur dafür also: Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauPLAGIATsPLAGIATens oder KlauFALSCHsFALSCHens oder KlauRICHTIGsRISCHTICKens, am 18.2.2011, Freitag, gegen 21:20 Uhr, Königswinter-Oberdollendorf.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements