Tagesarchiv: März 8, 2011

Über den ewig unglaubwürdigen, aber wohl absichtlich Operetten schreibenden FC BAYERN MÜNCHEN ärgert sich KLAUSENS

klau|s|ens, van gaal muss weg. (… haben die beschlossen.)

dabei war er 2009 noch genau der richtige. der beste. der tollste. alles das.

und wie schandvoll haben sie jürgen klinsmann weggejagt!

das macht der FC BAYERN immer.

was?

sie haben immer den besten und tollsten trainer. der ist genau richtig. der beste. und so weiter. ein fachmann. großartig. prima. passt genau zum verein. die beste lösung …

und dann?

dann ist nach zwei jahren oder früher wieder vorbei.

das ist doch widerlich.

eben. es ist ein spiel. aber dieses spiel langweilt uns, zumal andauernd personen demontiert werden.

van gaal ist aber doch ein seltsamer typ!

das wussten sie vorher. und genau deshalb, weil er so „unabhängig“ (alias selbstherrlich!) ist, wollten sie ihn doch haben. weil sich so einer „durchsetzt“, wie sie dann sagten. van gaals unangenehmes auftreten und tun wurde dann als „garant für erfolg“ gleichgesetzt. bescheuert! aber wahr! und nun ist alles anders!

ein seltsamer verein, ein seltsamer trainer.

wirklich, wirklich, der FC BAYERN lässt uns kopfschüttelnd zurück.

sie zersetzen alles und jeden.

sie tun immer so, als seien sie „besser“ als bestimmte ausländische großclubs.

aber das sind sie nicht.

genau das: das sind sie nicht.

wie schrecklich aber auch.

ja, wie schrecklich.

wie viele trainer haben sie verbraucht?

wir schauen mal ab 1991. da hat sich nur hitzfeld länger gehalten. ansonsten immer EX und HOPP.

09.10.1991 – 10.03.1992 Sören Lerby
11.03.1992 – 27.12.1993 Erich Ribbeck
28.12.1993 – 30.06.1994 Franz Beckenbauer
01.07.1994 – 30.06.1995 Giovanni Trapattoni
01.07.1995 – 27.04.1996 Otto Rehhagel
29.04.1996 – 30.06.1996 Franz Beckenbauer
01.07.1996 – 30.06.1998 Giovanni Trapattoni
01.07.1998 – 30.06.2004 Ottmar Hitzfeld
01.07.2004 – 31.01.2007 Felix Magath
01.02.2007 – 30.06.2008 Ottmar Hitzfeld
01.07.2008 – 27.04.2009 Jürgen Klinsmann
28.04.2009 – 30.06.2009 Jupp Heynckes
01.07.2009 – 30.06.2011 Louis van Gaal ??? oder doch noch früher ADIEU???

und dann haben sie ja noch den vertrag verlängert. vor einem jahr oder wann das war. mit eben jenem van gaal, dessen philosophie sie nun nicht teilen. auch das noch.

sie reden so, tun so … und dann ist doch alles anders.

so ist der FC BAYERN immer. man hat den eindruck, BAYERN MÜNCHEN wird bezahlt, um dieses zu tun.

von wem?

von den medien. denn bessere operetten kann es kaum geben. sie stellen immer trainer ein, von denen sie wissen, dass diese nach kürzester zeit entlassen werden, loben aber vorher die „ideale lösung“. schrecklich, widerlich, aber es scheint sich für BAYERN MÜNCHEN zu lohnen.

sie stehen immer in der presse. sind im fernsehen.

und in einigen blog(g)s.

jetzt wird mir alles klar. wie war denn noch die presseerklärung zum anbeginn von van gaal?

### Der Vorstand der FC Bayern München AG – Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Karl Hopfner – war am heutigen Mittwoch (13. Mai 2009) zu Gesprächen in Alkmaar, Holland. In angenehmer, ja freundschaftlicher Atmosphäre wurde mit dem Präsidenten von AZ Alkmaar, Dirk Scheringa, Generaldirektor Toon Gerbrands und Sportdirektor Marcel Brands Einigung über den Wechsel von Trainer Louis van Gaal (57) nach München erzielt. AZ Alkmaar stimmt einer vorzeitigen Vertragsauflösung von Louis van Gaals Kontrakt zum 30. Juni 2009 zu, dem Trainer wurde die Freigabe für den FC Bayern München ohne jegliche Auflage erteilt. Als „Dankeschön“ für dieses Entgegenkommen wird der FC Bayern München, voraussichtlich im Sommer 2010, kostenlos zu einem Freundschaftsspiel gegen AZ Alkmaar antreten. Louis van Gaal wird einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30.6.2011 beim FC Bayern München unterzeichnen. Die Zusammenarbeit beginnt am 1.Juli 2009. „Wir sind glücklich, mit Lous van Gaal einen erfahrenen und erfolgreichen Fußballtrainer für den FC Bayern München gewonnen zu haben,“ erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. ###

ich erinnere auch an das, was rummenigge zu uefa.com sagte, september 2009: „abgedruckt“ im internet 15.9.2009:

### uefa.com: Hatten Sie bei der Verpflichtung von van Gaal die UEFA Champions League im Hinterkopf?

Rummenigge: Louis van Gaal ist ein sehr erfahrener Trainer, der die Champions League mit Ajax 1995 gewonnen hat. Er hat eine klare Philosophie und eine klare taktische Vorstellung. Wir vertrauen ihm, dass er die Mannschaft in Europa weiter voran bringt. ###

und die presseerklärung von gestern?

###  „Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Ihnen mitteilen, dass wir, der Vorstand mit Karl Hopfner und mir, Sportdirektor Christian Nerlinger und Präsident Uli Hoeneß, gestern am frühen Nachmittag ein sehr langes, ausführliches Gespräch hatten. Wir denken, dass wir in einer sportlichen Situation sind, die uns allen Sorge bereitet. Ich darf daran erinnern, dass wir in acht Tagen drei Niederlagen erlitten und dadurch unsere Saison-Mindestziele infrage gestellt haben. Daraufhin hatten wir heute Morgen ein Anschlussgespräch mit unserem Trainer Louis van Gaal. Wir haben mit ihm die Situation gemeinsam analysiert. (…)

Wir haben sicherlich eine Situation, die wir sehr ernst nehmen. Mit Platz fünf in der Bundesliga und dem Ausscheiden im DFB-Pokal haben wir ohne Frage eine schwierige Situation zu meistern. Trotz des Fakts, dass sich in einigen Monaten die Wege von Louis van Gaal und dem FC Bayern trennen werden, sind wir uns darüber einig, dass wir die Kräfte gemeinsam einzusetzen haben, um unsere Mindestziele noch zu erreichen.

Natürlich wissen wir, dass es sehr, sehr schwierig sein wird, noch die Champions-League-Teilnahme im nächsten Jahr zu erreichen. Aber wir werden alles versuchen. Ob uns das gelingt, werden die verbleibenden neun Spiele in der Bundesliga zeigen. Darüber hinaus haben wir noch ein bis mehrere Spiele in der Champions League. Da muss man mal abwarten, ob wir unser Ziel Viertelfinale erreichen werden. Das ist von meiner Seite alles, was ich zu sagen hätte.“ ## (mit den drei pünktchen soeben von der homepage des FC BAYERN abgerufen.)

du kannst sicher sein: jeder trainer bei BAYERN MÜNCHEN wird vorweg gelobt … und dann sehr bald gemobbt.

aber wenn es einer wie van gaal ist?

dann weiß man doch vorher, wie er ist. erzähl mir doch nichts. nein, diese sachen laufen mit plan ab. man will den medien stoff bieten. alles gezielt ausgeheckt.

mich wundert nur, dass sich immer noch trainer dafür finden lassen.

sehr weise, sehr klug: ja, man müsste jedem abraten, sich bei BAYERN MÜNCHEN zu verpflichten. trotz der unglaublichen gagen.

jetzt verstehe ich auch den gag mit dem „FLIEGENDEN HOLLÄNDER“, den man in diesen tagen zu van gaal hört, noch viel besser. es geht ureigentlich um das thema „inszenierungen“.

oper oder karneval? was ist es?

beides. es geht zuerst ums geld. die stadt köln lebt gut von den millionen karnevalstouristen … und der FC BAYERN MÜNCHEN prima von seinen trainer-inszenierungen für die medien.

aber warum bekommen wir dann nichts ab, vom verdienst, wo wir uns doch hier darüber so schön aufregen!? wir sind doch aktiver teil vom spiel!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen