Tagesarchiv: März 15, 2011

Von der superdoll ausweichenden Radioaktivität nach der Explosion in Block 2 und der ersten offiziellen Bestätigung einer Beschädigten Reaktorhülle in Fukushima hört KLAUSENS

klau|s|ens, es scheint eingetreten.

es trat immer schon ein. schon als man diesen radius von 20 km zog.

nun ist der dritte block explodiert.

alles konzentriert sich auf FUKUSHIMA I.

nicht FUKUSHIMA II?

nein, FUKUSHIMA EINS, und das besteht aus 6 blöcken, wovon 4 beschädigt sind, aber bei einem ist nun offiziell die reaktorhülle kaputt.

und das bedeutet?

nun kommt das radioaktive zeug so richtig raus. der gau ist dran. die kernschmelze (die wohl schon vor tagen begann) ist nun in vollster „kernung“.

und die mitarbeiter?

angeblich in großen teilen nun abgezogen. man gibt FUKUSHIMA I samt seiner blöcke 1,2,3,4,5,6 auf. so muss man es sehen, so scheint es.

der gau gaut.

ja, der gau gaut.

wir sind ganz abgebrüht.

wir nehmen den schrecken ganz abgebrüht hin. wir sind so fern, so scheinbar sicher, und haben tagelang die lügen und kurven dieser sprecher in japan mitverfolgt.

wir kennen den miesen charakter auch der deutschen politiker, die nun dieselbe kernenergie gar so plötzlich für unsicher halten, die früher als sicher galt.

das sind die kehrtwendenpolitiker und lügenpolitiker und fälschungspolitiker der gattung „guttenbergia“. wir glauben denen schon lange nichts mehr.

das müssen die japaner noch lernen.

wenn sie das noch dürfen, nach dem schrecken: ja, dann müssten auch sie den politikern viel mehr misstrauen. so wir es schon lange tun.

was bringt es?

es bringt nichts. der schrecken geht weiter. wir sind abgebrüht, aber auch so erschreckend sicher in der ferne, während die menschen in japan leiden und zittern und sich ängstigen.

dann gehören wir zu den „glücklichen“.

wenn der begriff überhaupt jemals erlaubt ist, für diese wilde und dumpfe horde „mensch“, dann ja. in diesen tagen: eher zu den glücklichen.

nie war kernkraft sicherer.

ja, sie geht irgendwann hoch. sie geht sicher irgendwann hoch.

FUKUSHIMA-I-BUMM-BUMM-BLOCK-2

Reaktorhüllentango

Austritt aus der Kirche
der Radioaktivität

Eintritt in die
Supergaubewegung

Flucht der Radioaktivität
(sich) vor sich selbst
(hertreibend)

Wir schmelzen bis zum
Wahrsinn

„Wahrsinn“ ist ein Kunstwort von Klausens vom 15.3.2011, siehe auch:
http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau?s?ens oder Klau’s’ens, LIVE geschrieben, am 14.3.2011, Montag in Königswinter-Oberdollendorf. Gegen 17:19 Uhr.
© Klau|s|ensĦķΩ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

KETTENREAKTION
– Fukushima I oder II oder OWEI –

Wir vermischen das
Meerwasser mit Bohr
Als Neutronengift bei
Explosionen da drauf

Auf die vielen Millionen
Sodass wir kühlen Dich
Reaktor Du Gehäuse
Könnte uns ermüden

Wiewohl wundert sich nun
Alldochsamtbeschissen
Kein Giftmischer mehr
Als der Block 1 2 3 4 5 6

Und wie sie alle heißen
7 8 9 10 und 11 12 13 auch 14 15
Nichts sei nicht mehr zu sehen
Bruder schenk doch noch hundertfach

Was vom Unglaub-Wässerchen ein

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau?s?ens oder Klau’s’ens, LIVE geschrieben, am 14.3.2011, Montag in Königswinter-Oberdollendorf. Gegen 17:19 Uhr.
© Klau|s|ensĦķΩ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

LIEBE UND STRAHLUNGEN

Ich mag deinen Cäsiumatem.

Und ich deinen so herrlich deformierten Lappen.

Herrlich, so eine freigelegte Lunge!

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau?s?ens oder Klau’s’ens, LIVE geschrieben, am 14.3.2011, Montag, Autobahn A 59, aus Richtung von Bonn, Höhe Schloss Röttgen und auf dem Zubringer zur A 3. Gegen 10:33 Uhr.
© Klau|s|ensĦķΩ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

FALL OUT (BACK)

Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Die deutschen Atomkraftwerke sind sicher
Zumindest so sicher wie die japanischen

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau?s?ens oder Klau’s’ens, LIVE geschrieben, am 14.3.2011, Montag, Autobahn A 59, aus Richtung von, Höhe Troisdorf. Gegen 9:25 Uhr.
© Klau|s|ensĦķΩ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-die-AKW-KKW-Atomkatastrophe.htm

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen