Den Themenverfall „Radioaktivität“ erlebt KLAUSENS und erklärt den Austritt aus der Menschheit

klau|s|ens, japan tritt mehr und mehr zurück.

es kehrt wieder alltag ein.

für die japaner?

für die weniger, aber hier bei uns: da ein neuer krieg, hier die wahlen, dazwischen meldungen von etwas radioaktivem leitungswasser. dann hoffnungsmeldungen, dass strom gelegt sei. zu welchem block noch? alles klingt weniger schlimm. die sondersendungen hören auf, die sonne scheint, das leben geht weiter, die letzten lebenden sind geborgen, alles das …

nun also wieder normalität?

es scheint so. die amerikaner haben schon betont, dass ihre AKWs sicher seien. das werden alle behaupten. man wird sagen, dass sei so nicht mit japan zu vergleichen. so hatte man es vorher in und zu tschernobyl gesagt. die anderen AKWs sind alle sicher … und die deutschen übertreiben ja immer.
die deutschen sind hypnotisch „besorgt“, das ist eher ein leiden.

was bedeutet das?

es wird alles weitergehen, die hybris, der mensch, dieses falsche konstrukt mensch, die zerstörte natur, alles das.

werden sie auch weiter gene verschmelzen und verändern?

aber sicher: auch diese verbrechen werden weitergehen. man wird überall in die natur weiter eingreifen, auch und gerne mit und bei genen, alles das wird weitergehen, dann wird man sagen, man habe aus japan gelernt, dann werden sie weiter die landschaft zersiedeln, und alles das, es wird weitergehen. (ich habe über die gensache im zusammenhang mit fukushima noch nichts gelesen. dabei gehört das zum thema mit zu dieser von menschen gemachten katastrophe dazu. auch das ist ein eingriff des menschen, der unkontrollierbar ist: genmanipulation!)

was soll es dann?

ja, eine berechtigte frage: was soll es dann?

was denn?

der trick ist: dir selber muss es gut gehen, das ist der trick. lebe nicht in einem atomverseuchten gebiet, habe keine wohnung neben der autobahn, bekomme nur gesunde lebensmittel und nicht manipulierte! alles das.

also die reine bürgerlichkeit.

wer die reine bürgerlichkeit erfolgreich lebt, u.a. weil er das geld dazu hat, und bestimmte glücksvoraussetzungen, der hat es dann geschafft.

und wenn dann doch ein krebs kommt? ein böser krebs? diese krankheit?

tja, dann hat sich das mit dem glück wieder aufgelöst. die zerstörung der erde ist sowieso unausweichlich, da kann man wohl auch einen krebs wegstecken.

und wenn nachher mehr und mehr menschen mutiert auf die welt kommen? wenn die ganze rasse mensch sich deformiert hat?

dann werden auch die hetzer von der idee des rassenwahnes wieder an macht gewinnen. es kann so kommen, oder so: beschissen bleibt und wird es immer!

und wenn wir nun erklären würden, wir wollten nicht mehr zu dieser spezies „mensch“ dazugehören? wenn wir den austritt aus der menschheit erklären?

dann wäre das ein mutiger schritt!

dann tun wir es doch: wir, klau|s|ens und zweitklausens, erklären zum heutigen tage den austritt aus der spezies mensch.

ein fanal!

die fukushima-katastrophe und das „KLAUSENS-FANAL“ werden in zukunft immer in einem atemzug genannt werden.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Den Themenverfall „Radioaktivität“ erlebt KLAUSENS und erklärt den Austritt aus der Menschheit

  1. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Aus der Atomangst wird Trauer um Knut. Selbst der neue Krieg in Libyen überrascht uns nicht mehr, da man noch nicht mal „Japan“ verarbeitet hat.
    Dass Fukushima kein Waldbrand ist, wird hoffentlich bewusst. Dabei möchte ich anmerken, dass das AKW seit heute wieder Oberwasser gewonnen hat.

Schreibe eine Antwort zu chinesischezeichen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s