Tagesarchiv: Juni 4, 2011

Ein überaus unwichtiges Gedicht schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, dir fiel mal wieder ein gedicht ein?

ja, man tut nichts böses, steht im aufzug … und dann fällt einem ein gedicht ein.

wann war das?

heute morgen, gegen 8:30 uhr etwa.

aha, und dann?

dann habe ich eben und ganz eben noch die überschrift ganz leicht abgewandelt.

so, und nun?

nun ist dieses gedicht da.

wie lautet es?

es lautet so:

DAS EINZIG UND MEHRZIG INTERESSANTE
AN DIESEM GEDICHT

Ich schrieb’s

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauGEDICHTsGEDICHTens oder Klau(s)ens oder Klau=s=ens am 4.6.2011, Samstag, Königswinter-Oberdollendorf, gegen 8:30 Uhr + 9:22 Uhr + 9.38 Uhr. „mehrzig“ ist ein Kunstwort von KLAUSENS. Siehe dazu:http://www.klausens.com/wortschoepfungen_eigenlexikon.htm

und was soll ich jetzt davon halten?

den mund, zweitklausens!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com