Tagesarchiv: August 19, 2011

Mehr-Reichtums-Theorie von KLAUSENS führt zu dramatischem DAX-Sturz

klau|s|ens, gestern sind wir mit unserer mehr-reichtums-theorie erstmals an die weltöffentlichkeit getreten … am 18.8.2011 …

… und gestern hatten wir den schlimmsten DAX-sturz seit fast 3 jahren. wenn das keine reaktion ist! „Der Deutsche Leitindex Dax hat den größten Tagesverlust seit November 2008 hingelegt. Damit summiert sich das Minus seit Anfang August auf mehr als 20 Prozent“, lese ich bei SPIEGEL online. der DAX kam am 18.8.2011 um 18:00 uhr so aus dem handel raus: 5.602,80, das sind minus 346,14 punkte.

ich finde das beängstigend.

wirklich? es zeigt doch, wie toll wir denken.

ja, ja, wie hier eine theorie die märkte sprengt …. und dann so schnell. dennoch: wir wollten doch, dass es dem reichtum besser geht.

das stimmt.

und jetzt geht es dem reichtum schlechter, weil alle werte verfallen.

gewiss, das ist unschön.

so hatten wir das doch nie gewollt!

es zeigt aber, dass unsere theorie richtig ist.

wenn alles umgekehrt eintritt?

du musst dialektisch denken: das umgekehrte beweist quasi besonders den erfolg der theorie von uns.

wie denn?

die menschen denken darüber nach, sagen: ja, die theorie ist toll … und handeln dann doch anders, als die theorie besagt. sie handeln mit der neuen supertheorie im kopf und tun das gegenteilige. anfangs!

ach so.

die theorie besagt das richtige, aber die menschen sind im kopf nicht richtig und handeln irrational. dann passiert das gegenteil.

dann wäre die theorie am ende falsch?

die mehr-reichstums-theorie? nein, nein, das gegenteil beweist das richtige. du musst denken lernen! die theorie von uns ist sehr richtig. der dramatische DAX-verlust von gestern war nur der ausschlag, aber dann geht es wieder umgekehrt … und dann wird unsere welt-theorie vollends ihre volle geltung entfalten. wir revolutionieren alles, was von und über wirtschaft gedacht wurde. mit unserer mehr-reichtums-theorie.

denkst du?

gewiss, denn an mehr und mehr reichtum für reiche und superreiche geht kein weg vorbei. keiner.

dann müssen auch die fußballspieler mehr geld verdienen?

ja, auch die. diese transfersummen von 40 millionen oder so, die sind auch so lächerlich niedrig. deren jahresgehälter von millionen: lächerlich niedrig! nein, nein, wir müssen dem reichtum generell mehr wege entfalten, dabei die armut etwas verstärken, gewiss, aber am ende profitieren alle davon.

du meinst also, dass die dramatische DAX-sturzbewegung vom 18.8.2011 letztlich dann unsere mehr-reichtums-theorie bestätigt?

genau das meine ich, zweitklausens, genau das. (auch wir müssten mehr geld für unsere blog-beiträge bekommen … und insbesondere einen milliarden-zuschlag für unsere mehr-reichtums-theorie, aber das nur am rande.)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com