Tagesarchiv: November 2, 2011

Über den griechischen Coup der Volksabstimmung zur Kurssteigerung denkt KLAUSENS nach

klau|s|ens, was der mann in griechenland macht … das ist schon toll.

hoffentlich hat er genügend schwippschwäger und andere vertrauensleute.

wieso?

die idee könnte doch so sein: ich verkünde die volksabstimmung über die sparpläne und all das. über das ganze milliarden- = billionenprogramm der EU.

und wenn er das verkündet hat?

dann stürzen die börsen ein. der DAX hat doch sofort seine 5 % verloren.

was passiert weiter?

vorher könnte er schon alle möglichen menschen angerufen haben, die er kennt oder nicht kennt.

was sollen diese menschen tun?

sie sollen aktien kaufen, alles an aktien.

was passiert danach?

danach nimmt papandreou unter dem druck der öffentlichkeit oder unter dem druck der EU oder unter dem druck des aktuellen treffens in nizza die idee mit der volksabstimmung wieder zurück.

was wäre dann?

die kurse würden wieder nach oben gehen. alles wäre wieder gut.

und die aktien?

… wären wieder mehr wert. zumindest 5 %, vielleicht steigen die kurse noch weiter.

und dann?

dann hätten alle schwippschwäger und freunde und bekannte viel geld gewonnen. einfach so. sie würden ihm bestimmt ein paar prozente abgeben.

dann sollten wir uns auch zum ministerpräsidenten oder kanzler wählen lassen.

eben! dann würden wir alle vier wochen eine volksabstimmung ankünndigen.

und wie kurse dann purzeln! wäre das nicht schön?!

und unser konto am ende! wäre das nicht schön?!

au ja: geld!

REINES GELDFITNESSPROGRAMM
– Hunde, wollt ihr ewig leben? –

Huch, es purzeln
Die Milliarden
Hier mal rauf
Und dort mal
Runter

Na und?! Sieh doch mal!

Die Kurse
Bleiben ja nur so
Am süßfeindfeinstlichen Ende
Ehrlich und erkenntnisgeldesvoll
Pudelboxerdoggenbeißendmunter

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen am 2.11.2011, Mittwoch, Königswinter-Oberdollendorf.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com