Die mal wieder plötzliche Flut der Berichte über Neonazis und NPD-Gefolgschaften und KLAUSENS

klau|s|ens, nie sah ich so viele neonazis.

es ist die beste propaganda aller zeiten. aber leider für die!

von wem kommt sie?

von der demokratie. sie macht werbung für die neonazis und zaubert alle bilder hervor, die sie hat.

nie sah ich so viele skinheads. oder schwarze oder dunkelgraue jacken. es müssen millionen sein … (denkt man.)

nie sah ich so viele fahnen der NPD und anderer „kameradschaften“ und „heimatschutzbünde“.

es ist eine flut.

ich mache das fernsehen an und sehe immer dieselben drei gesichter.

zwei sind tot, eine sitzt in köln-ossendorf. uwe m. und uwe b. und beate z. (holger g. tauchte erst später auf, ist nicht auf diesem dreier-foto.)

dieses 3-er-bild ist so schnell eine neue ikone der bildmedien geworden. unvergesslich.

es ist derzeit DAS BILD schlechthin.

keine sendung kann ohne dieses bild noch existieren.

niemand kann diesem bild entfliehen.

dazu fahnen und fahnen, rot und weiß und scharz.

dazu die farben: rot und weiß und schwarz.

das ganze spektrum des nazitums wird aufgefahren.

und das andauernd, jede sekunde.

was machen diese medien?

diese medien irren von einem thema zum nächsten.

wir wurden mit fukushima bombadiert: tagelang, 24 stunden – aber was ist mit diesem thema heute? (und den menschen?)

manchmal dürfen korrepondenten in nischensendungen etwas aus und um fukushima berichten. ansonsten: vergessen.

was ist mit der krise in griechenland und italien und anderswo?

diese ist (fast) schon wieder weg.

alles ist immer weg … und wird dann vergessen.

zugleich kommen die neuen themen, mit denen man uns dann behämmert …

… bis wir nicht mehr wissen, was wir wissen.

und dann wird auch das vergessen sein.

das problem des neonazitums ist ein schlimmes. aber es wird immer wieder vergessen.

jetzt aber wird es von den medien exzessiv hochgekocht.

und dann wird es wieder exzessiv vergessen.

dann wundert man sich, dass die demokratie leidet.

die demokratie muss leiden, wo menschen nur mit themen zugeballert werden, bis sie alles und jedes vergessen.

wir sind opfer des vergessens und hochkochens. rauf und runter. fülle und leere. gehirnwaschung mit bildern und themen.

die medien machen aus uns willenlose glotzer, die sich erschrecken …

… und dann wieder alles vergessen.

V-MANN-BLUES

Die Fratze des
Todes ist so
Lächerlich
Dass einem
Selbst das
Grinsen auf
Den faden
Lippen noch
Dahinwegstirbt
(Oder war es das
Leben?)

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau+s+ens oder Klau-V-MANN-s-V-MANN-ens oder Klau-MEDIENHYPE-s-MEDIENHYPE-ens am 18.11.2011, Freitag, gegen 9:52 Uhr MEZ.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s