Monatsarchiv: April 2012

Weiter verfolgt KLAUSENS das Projekt der Fan-Zwangsfahne für Auswärtsspiele im Fußball

klau|s|ens, du setzt dein projekt unbeirrt fort.

die auswärtsfahne muss bindend und verpflichtend für alle fans kommen.

du hast so recht!

danke, zweitklausens, aber wir beide arbeiten ja zusammen an diesem wichtigen ziel.

heute hast du dir die farben blau-weiß vorgenommen?

auch diese gibt es so häufig quer durch alle ligen.

wie viele verwechselungen möglich sind!

wie oft gibt es sinnlosen streit.

man nehme schalke 04 gegen den VfL bochum.

aber bochum spielt doch zweite liga und schalke erste liga!

gibt es gewissheit, dass es so bleibt? und was ist, wenn beide teams in pokalspielen aufeinandertreffen?

du hast so recht!

die auswärtsfahne für die fans muss bindend kommen. der DFB muss jetzt handeln!

morgen kann es schon zu spät sein!

wir wollen, dass jetzt die umsätze der fahnenhersteller, der fahnenverkäufer und somit auch der vereine selbst bald steigen.

die vereine liegen uns am herzen.

und die fans.

die auswärtsfahne muss kommen. LINK ZU: Auswärtsfahne

je eher, desto besser.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Sein Bundesliga-Projekt der anders aussehenden Zwangsauswärtsfahne setzt KLAUSENS fort

klau|s|ens, es geht also weiter?

der erfolg hat mich selber überrascht. nur zuspruch! ich habe tausende mails bekommen: weiter so! / endlich mal ein vernünftiger vorschlag! / die auswärtsfahne muss her! / der verkauf von fahnen ließe sich verdoppeln! toll! / wir wollen noch mehr fahnen von Ihnen! / hey, mach weiter, chef! / warum bisse nich beim DFB? / klasse sache! / ich steh‘ voll hinter Ihnen! / superidee! /  Sie sollten „fußballer des jahres“ werden, nach diesem vorschlag! / lassen Sie sich nicht einschüchtern! / du macker, du! /  machen Sie dem DFB dampf … und dem LIGAVERBAND! / je schneller die auswärtsfahnen und auswärtsflaggen kommen, desto besser! …

wow! das hört sich ja wundervoll an!

ganz deutschland unterstützt uns, zweitklausens: die verpflichtende auswärtsfahne für fußballfans muss kommen. für alle klassen! nicht nur die bundesliga! und das bald!

du hast jetzt auch schon eine homepage-site eingerichtet!

ja, unter http://www.klausens.com/kunstprojekt-auswaertsfahne.htm

kunst?

ja, denn wir greifen ja in den öffentlichen raum ein, durch unseren vorschlag. die fahnen selber sind ja auch kunst.

diese knallvioletten muster da?

die sind verpflichtend. es gibt einen katalog von mustern, und daraus muss der fan dann wählen, um diese auf seine auswärtsfahne zu übertragen.

hast du denn weitere muster? gestern waren es erst 15.

heute habe ich 15 weitere hinzugefügt. heute habe ich mich mal mit rot-weiß befasst.

ja, eine ganz wichtige farbe in der bundesliga: da geht alles durcheinander.

wieso: kaiserslautern war doch diese saison auf einen rotweinton umgestiegen.

und was hat es genützt?

ach ja: köln könnte noch absteigen: köln ist rot-weiß.

bayern münchen ist auch rot-weiß.

ja, rot-weiß ist eine sehr häufige farbe. umso wichtiger, dass die auswärtsfahne nun endlich kommt, bindend!

man muss die dinge aber noch genauer regeln.

inwiefern?

man braucht eine höchstmenge jenes violettmagenta … und eine mindestmenge.

ach du meinst: die fahne darf höchstens zu 40% mit der auswärtsfarbe verändert werden … muss aber mindestens zu 10 % mit der auswärtsfahne verändert sein?

ja, daran dachte ich. dann kann man vor den stadien auch noch genaue kontrollen einführen.

kontrollen?

ja, wir wollen doch mehr kontrollen! je mehr kontrollen es gibt, desto schöner ist die welt.

aber es ticken doch immer mehr fans aus! diese hooligans! diese trinker! diese schläger!

der fehler war, dass man seitens des DFB die auswärtsfahne nicht früher eingeführt hat. es wäre viel schaden verhindert worden. viele ausschreitungen wären nicht entstanden.

warum?

weil die fans sich hätten leichter unterscheiden können. die auswärtsfahne mit ihrem magentaviolettton drauf, die sieht doch ein blöder. dadurch wird gewalt minimiert.

ja, zweitklausens, du hast so recht.

na also: nun also mal 15 weitere vorschläge, diesmal für die rotweißen fanflaggen. der 1. fc köln hat z.b. rot-weiß.

und stutttgart mit weiß-rot? umgekehrt also?

die können doch auch mitziehen: egal, wo das weiß steht und wo das rot steht.

ja! durch unsere zwangsverzierung ist der auswärtsfan binnen einer millisekunde enttarnt!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die zwingende Auswärtsfahne fordert KLAUSENS nach dem Fußball-Bundesliga-Aufstieg von SpVgg Fürth

klau|s|ens, du willst in die bundesliga eingreifen?

ja, zweitklausens, das will ich.

wieso denn?

ich will, dass endlich die „auswärtsfahne“ pflicht wird.

für die bundesliga?

ja, alle fans, die auswärts zu einem spiel fahren, müssen eine auswärtsfahne haben.

aber wieso denn?

es gibt doch auch das auswärtstrikot der vereine.

ja, das stimmt. die wollen mehr verkaufen. deshalb diese zwei trikots.

aber bei den fahnen und flaggen ist alles viel schlimmer.

wieso denn?

es gibt vereine, die die gleichen vereinsfarben haben. (achtung: vereinsfarben sind nicht immer die, die das vereinslogo hat!)

gewiss, einige.

VEREINSFARBEN SAISON 2011/2012

– Realgedicht –

ROT-WEISS
1. FC Kaiserslautern Vereinsfarben: rot-weiß
1. FC Köln Vereinsfarben: rot-weiß
1. FC Nürnberg Vereinsfarben: rot-weiß
1. FSV Mainz 05 Vereinsfarben: rot-weiß
FC Bayern München Vereinsfarben: rot-weiß
Sportclub Freiburg Vereinsfarben: rot-weiß

GRÜN-WEISS
SV Werder Bremen Vereinsfarben: grün-weiß
Vfl Wolfsburg Vereinsfarben: grün-weiß

WEISS-ROT
Vfb Stuttgart Vereinsfarben: weiß-rot

BLAU-WEISS
1899 Hoffenheim Vereinsfarben: blau-weiß
FC Schalke 04 Vereinsfarben: blau-weiß
Hertha BSC Vereinsfarben: blau-weiß

ROT-WEISS-SCHWARZ
Bayer 04 Leverkusen Vereinsfarben: rot-weiß-schwarz

GRÜN-WEISS-SCHWARZ
Borussia Mönchengladbach Vereinsfarben: grün-weiß-schwarz

SCHWARZ-GELB
Borussia Dortmund Vereinsfarben: schwarz-gelb

ROT-GRÜN-WEISS
FC Augsburg Vereinsfarben: rot-grün-weiß

BLAU-WEISS SCHWARZ
Hamburger SV Vereinsfarben: blau-weiß-schwarz

SCHWARZ-WEISS-GRÜN
Hannover 96 Vereinsfarben: schwarz-weiß-grün

REALGEDICHT von Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauFÜRTHsFÜRTHens oder KlauGRÜNsWEISSens oder KlauBUNDESsLIGAens, am 28.4.2012, Samstag, Königswinter-Oberdollendorf, von 10:00 Uhr bis 10:46 Uhr, MESZ, siehe zu den Realgedichten u .a http://www.klausens.com/realgedichte.htm

zum beispiel kommt jetzt fürth in die bundesliga, nächste saison, die sind ja aufgestiegen.

ich weiß.

deren vereinsfarben sind grün-weiß.

na und?

überleg doch mal: wer hat noch grün-weiß?

werder bremen und vfl wolfsburg. zwar nicht präzise den gleichen grünton, aber jeweils doch grün.

siehste!

was?

nun kann man die heillos verwechseln. (und gladbach mit seinem grün-weiß-schwarz macht das chaos noch größer.)

findest du?

wenn eine weiß-grüne mannschaft gegen die andere spielt … da weiß man nicht, welcher fan wohin gehört. im stadion ist chaos. pest. wildwuchs. lärm. krawall. willkür. alles das!

da habe ich noch nie darüber nachgedacht.

das solltest du aber! das sind die fragen der zeit!

und nun?

nun kommt meine forderung, die sich den aufstieg von fürth nur zum anlass nimmt.

die forderung …?

… nach der verpflichtenden auswärtsfahne.

die „verpflichtende auswärtsfahne“? wie soll die gehen?

man nimmt die vereinsfarben, muss aber noch ein aggressives pink-violett auftragen. (wohlgemerkt: muss! es ist ein zwang! der DFB schreibt es dann vor. für alle ligen. bis in die hinterste kreisklasse.)

welches violett-pink?

diese farbe geben wir als DFB vor: normfarbe.
ich denke an: RGB = 255 / 0 / 220. die müsste dann in eine entsprechende druckfarbe umgewandelt werden.

und was geschieht mit dieser normfarbe?

davon gibt es allerei dinge, die man dann kaufen und aufbügeln kann – man darf auch jedes spiel wechseln.

darf man frei gestalten?

leider nein, das ist in deutschland nicht vorgesehen.

wie denn dann?

man darf sich aus einem katalog von vorschlägen gewisse verzierungen auswählen.

wo ist dieser katalog?

ich habe schon mal 15 stück geschaffen. siehe unten. (weitere vorschläge könnten kommen.)

15 erste vorschläge für normierte verzierungen einer früher einfach grün-weißen fahne?

sehr richtig. und damit muss es dann auch beginnen.

was?

das verpflichtende projekt „auswärtsfahne“. kein fan darf jemals noch bei einem auswärtsspiel erscheinen, ohne dass er die spezielle auswärtsfahne mit sich trägt.

eine tolle idee.

du kannst schon im zug abgefangen werden.

noch besser!

damit könnte man auch im vorfeld besser gegen rowdies und bekloppte vorgehen. auch gegen radikale und betrunkene.

wer eine falsche fahne dabeihat, kommt nicht ins stadion! nie! raus! weg! hau ab!

so ist es.

nach dem auswärtstrikot für die spieler muss nun auch die auswärtsfahne für die fans kommen. und: sie muss BALD kommen!

die kunst wird es mir danken, zweitklausens. (und dir.)

danke, klau|s|ens. ein großartiger vorschlag! ich denke, dass das merchandising dir noch mehr danken wird. da lockt ja immerhin viel neue kohle! und der DFB wird dich belobigen!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Mit aller Welt zittert KLAUSENS vor der Fernsehumstellung am 30.4.2012

klau|s|ens, was soll nur werden?

es wird irgendetwas abgeschaltet. am 30.4.

was denn?

alle fernseher?

gehen sie so weit?

überall wird gewarnt.

vor abschaltungen?

ja, wenn man dieses oder jenes nicht tut, dann bleibt der bildschirm schwarz!

das wäre ja schlimm!

deshalb bin ich auch ganz nervös.

hast du denn alles getan?

ich weiß es doch nicht. alles ändert sich. überall. dauernd. ich kann da nicht mehr mit.

bist du ein alter mann?

meinst du? meinst du, ich bin schon zu alt für 2012?

alles ändert sich, in jeder sekunde.

jetzt aber drohen sie mit dem ende des fernsehens.

nur für die, die nicht reagiert haben. man muss rechtzeitig reagieren!

aber wie denn?

kaufen.

was denn?

richtig kaufen. der fachmann berät.

„fachmänner“ empfehlen einem immer das falsche. die zeit der fachmänner ist vorbei. – vielleicht gibt es ja fachfrauen, die einen nicht belügen, um dieses oder jenes zu verkaufen.

sie stellen immer alles um, damit sie dieses oder jenes verkaufen.

meinst du?

aber ja. die wirtschaft braucht „nahrung“, jede umstellung „nährt“ die wirtschaft.

so habe ich es noch gar nicht gesehen.

so wirst du es auch nicht sehen.

wieso?

weil dein fernseher vielleicht schwarz bleibt, weil du nicht reagiert hast.

ich kann nicht immer nur reagieren, ich muss ja auch mal zwischendurch leben. einfach nur: leben!

das besagt ja (indirekt) auch unser verzerrtes kunstwerk „weltgesicht“. (oder ist es das fernsehbild des 1. mai 2012?)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

An den Prozess gegen den Massenmörder Breivik denkt KLAUSENS

klau|s|ens, es wurde so viel gesagt und gedacht … zu diesem prozess.

wir werden kaum neues dazu beitragen können.

also lassen wir es … heute am tage des lärms.

so ein prozess ist ja auch wie ein lärm. kein lärm der akustik, aber eben doch ein „lärm“, der die welt beschallt, der die welt belästigt. diese person selbst ist wie ein lärm.

man hat immer ein stechen, wenn man dieses seltsam geschnittene gesicht sieht, dazu die bleiche, überhöht durch die extra-gefängnisbleiche.

ich muss immer an eines noch denken.

an was?

es hieß, er sei „arbeitslos“. so stand es wohl in der anklageschrift.

und dann?

er soll protestiert haben. er soll gesagt haben, er sei „schriftsteller“.

inwiefern?

weil er doch schreibt und schreibt und schreibt. dort im gefängnis. das wird eines der manifeste derer, die im gefängnis sitzen und dann schreiben und schreiben und schreiben.

und vorher?

da hat er auch geschrieben. aber wohl auch zusammengeschrieben, jenes krude manifest. aus versatzstücken zusammengeschnitten.

dann bezeichnet er sich also als „schriftsteller“.

oder doch „autor“?

das sind ja die feinen unterschiede: autor und/oder schriftsteller. – wann ist ein mensch das? ab wann ist das ein mensch?

hatten wir uns nicht auch einmal als „schriftsteller“ bezeichnet?

ja, gewiss, aber nach solchen äußerungen eines massenmörders bekommt dieses wort ja einen ganz anderen beigeschmack.

schriftsteller ist jeder, der sich als solcher bezeichnet. das ist das problem dieses begriffes.

wie kann man sich nur schützen?

vor mördern? oder vor der neukonnotation von begriffen?

unser seriello erfasst ein teil vom ende vom prozesstag eins, von jenem 16.4.2012, als die show des massenmörders begann. http://www.klausens.com/seriello-ende-prozesstag-eins-gegen-massenmoerder-breivik.htm

und was mache ich nun damit?

du wolltest doch mal einen „echten unechten“ und zudem überaus gefährlichen schriftsteller sehen. (man wundert sich, dass er ohne handschellen dasitzt. er könnte doch spontan einen menschen noch im gericht anfallen … wo er doch nur mit toten geschichte schreibt.)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zum Tod von Heinrich Pachl schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, heinrich pachl ist tot.

das ist sehr traurig. einer, der sich immer für die geschundenen der welt eingesetzt hat. als kabarettist und als mensch.

wir schreiben:

PACHL POCHT

Wenn einst das Kabarett fällt
Ist auch der Baum nicht weit
Von der Entfernung seiner
Wurzeln als Gradmaß der
Entzündung in Weisheit
Erkeit salben wir ehern

Scharfzüngig Stimmen
Sie darüber doch ab
Stand er auf
Ent
___HALT

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen am 23.4.2012, Montag, am Tag des Buches, für Heinrich Pachl, verstorben in der Nacht vom 21.4.2012 auf den 22.4.2012 in Köln, geboren am 12.10.1943.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Über den dümmlichen Begriff „Wachstum“ der FDP zu Karlsruhe auf dem Parteitag und drumherum ärgert sich KLAUSENS

klau|s|ens, dümmlicher geht es wohl nicht mehr!

nein. – diese FDP! unbegreiflich!

sie reden vom „wachstum“.

kinder reden vom „sand“, wen sie zum spielplatz wollen. „sand“ ist auch so ein massenmengenwort.

es ist ein begriff, der alles und nichts ist.

die FDP denkt radikalprimitiv. „wachstum“ sei positiv besetzt – so wie „glück.“ (denken die!)

sie hätten direkt „glück“ nehmen sollen.

ich denke auch: kein programm, keine sätze, nur noch ein wort: „glück“. und damit dann in die welt.

keine reden, keine broschüren, keine aufsätze: man sagt immer nur ein wort.

aber sie haben „glück“ nicht genommen, die dümmlichen!

sie nahmen „wachstum“.

ich höre schon die scherze über das wachstum des stimmenanteils der FDP.

die kommen noch hinzu. – aber was soll denn wachsen?

mehr straßen, mehr häuser, mehr zerstörte welt.

mehr produkte, mehr verbrauch, mehr müll.

mehr konsum, mehr rohstoffe, mehr umweltzerstörung.

größere schiffe, mehr öl drin, mehr sauerei bei unfällen.

alles ist nur lächerlich.

wie können solche menschen eine partei führen, die als führer und macher nicht mehr als ein wort zustandebringen (was es zudem schon gab), was zudem heute doch einen so anderen klang hat … als vor hundert jahren?!

es kann ja alles wachsen: der wohlstand … aber auch die armut.

der hochmut … aber auch die demut.

wenn alles zugleich wächst?!

es wächst so vieles zugleich, dass „wachstum“ nur ein nebel ist. und zugleich: ein nebel der reaktion und des dümmlichsten kapitalismusverherrlichens.

ein mehr an freiheit?

kann freiheit denn „wachsen“?

wahrscheinlich hat die FDP den begriff gewählt, damit leute wie wir solche einträge verfassen.

… damit wieder über die FDP gesprochen wird. ein kopfschütteln reicht bei dieser „partei“ nicht aus.

wachstum bedeutet heutzutage und genau bei dieser partei ureigentlich: alles bleibt gleich. das wäre dann 0-wachstum. oder gar minuswachstum.

wenn man die FDP erlebt, lernt man, dass ständiger stimmenverlust auch „wachstum“ bedeutet.

eine umwidmung der welt!

vielleicht bringt es mehr erkenntnis.

aber genau die prägung des begriffs „wachstum“ als losung einer partei zeigt doch nur die völlige verirrung und totale hilflosigkeit.

ich denke, die FDP sollte mit „glück“ auftreten. das wäre die höchste form der dümmlichkeit, weiß aber noch manche schlichte seele anzusprechen. – „gucci“ wäre auch noch eine idee, also ein modelabel, um alle kosmetikerinnen hinter der FDP zu versammeln.

ich denke, dass der universalste begriff „mehr“ wäre.

das spricht den trieb der gier an.

eben. so wie „geiz ist geil“ für furore sorgte, sollte die FDP mit „mehr“ eine welt gewinnen. mehr! mehr! mehr!

„mehr wachstum“ wäre dann die kombi der totalen erblödung: ach, ich liebe diese kinder-FDP.

die „FDP“ ist für mich schablone des scheiterns.

sollte ich einmal zu wahl mich stellen, wäre mein slogan: „FDP“.

ach so: nicht mehr die partei FDP, sondern die idee, die sich seit einiger zeit in den 3 buchstaben verbirgt?!

„FDP“ ist das synonym des versagens und scheiterns in jedweder hinsicht. damit müsste man in der gothic-szene die wahlen gewinnen können. FDP als wort. nicht als partei! das wort „FDP“ mit der konnotation, die auf diesem worte lastet.

ja! toll! die losung „FDP“ ist eine unserer besten erfindungen seit langem, zweitklausens. (man kann auch „effpedee“ schreiben.) ein herrliches wort! fast so gut wie „glück“, bedeutend besser als „wachstum“.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com