An den Prozess gegen den Massenmörder Breivik denkt KLAUSENS

klau|s|ens, es wurde so viel gesagt und gedacht … zu diesem prozess.

wir werden kaum neues dazu beitragen können.

also lassen wir es … heute am tage des lärms.

so ein prozess ist ja auch wie ein lärm. kein lärm der akustik, aber eben doch ein „lärm“, der die welt beschallt, der die welt belästigt. diese person selbst ist wie ein lärm.

man hat immer ein stechen, wenn man dieses seltsam geschnittene gesicht sieht, dazu die bleiche, überhöht durch die extra-gefängnisbleiche.

ich muss immer an eines noch denken.

an was?

es hieß, er sei „arbeitslos“. so stand es wohl in der anklageschrift.

und dann?

er soll protestiert haben. er soll gesagt haben, er sei „schriftsteller“.

inwiefern?

weil er doch schreibt und schreibt und schreibt. dort im gefängnis. das wird eines der manifeste derer, die im gefängnis sitzen und dann schreiben und schreiben und schreiben.

und vorher?

da hat er auch geschrieben. aber wohl auch zusammengeschrieben, jenes krude manifest. aus versatzstücken zusammengeschnitten.

dann bezeichnet er sich also als „schriftsteller“.

oder doch „autor“?

das sind ja die feinen unterschiede: autor und/oder schriftsteller. – wann ist ein mensch das? ab wann ist das ein mensch?

hatten wir uns nicht auch einmal als „schriftsteller“ bezeichnet?

ja, gewiss, aber nach solchen äußerungen eines massenmörders bekommt dieses wort ja einen ganz anderen beigeschmack.

schriftsteller ist jeder, der sich als solcher bezeichnet. das ist das problem dieses begriffes.

wie kann man sich nur schützen?

vor mördern? oder vor der neukonnotation von begriffen?

unser seriello erfasst ein teil vom ende vom prozesstag eins, von jenem 16.4.2012, als die show des massenmörders begann. http://www.klausens.com/seriello-ende-prozesstag-eins-gegen-massenmoerder-breivik.htm

und was mache ich nun damit?

du wolltest doch mal einen „echten unechten“ und zudem überaus gefährlichen schriftsteller sehen. (man wundert sich, dass er ohne handschellen dasitzt. er könnte doch spontan einen menschen noch im gericht anfallen … wo er doch nur mit toten geschichte schreibt.)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s