klau|s|ens weiß um den heutigen herbstbeginn – www.klausens.com

klau|s|ens, was du immer alles weißt.

kam im radio. aber guck doch aus dem fenster!

was ist denn da?

gräue. also herbst.

so siehst du also den herbst!

ich sehe den wechsel von sommer zu herbst als gräue. ist das schlimm?

nein, aber es kommen doch noch die schönen blätter, die so schön dann fallen, in diesen schönen farben.

ich sehe nur das gräuliche vom grau. also: es ist herbst.

und nun?

man könnte wieder mal ein gedicht schreiben.

welches?

ALSO ES IST HERBST

Wir gucken auf diese Gräue
Und denken an jene Stümpfe
Der Bäume die an vergangene
Kriege erinnern wo sie noch
Darauf brannten mit der Sonne
Der Haut nur Wunden des immer
Jämmerlichen zu- und anzufügen
Weinen nun eher vollgeschmierte
Blätter stets bleicher Dichter

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen,
am Samstag, 22.9.2012, gegen 10:50 MESZ, Königswinter-Oberdollendorf

und das kunstwerk?

das heißt: „Ein Ausdruck von Herbst“, es entstand am 21.9.2012 und am 22.9.2012.

und die erde? wann erschuf man die? vor oder nach dem herbst?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s