Monatsarchiv: August 2013

klau|s|ens hält nichts vom syrien-schema vom krieg und noch mehr krieg – www.klausens.com

klau|s|ens, nun kommt ein angriff, eine attacke, ein „schlag“ … irgendetwas.

das problem ist: so wird nichts gelöst.

und dazu gilt noch?

dazu muss man erst einmal sicher wissen, dass es sicher giftgas war. schritt 1.

dann muss man sicher wissen, von wem das giftgas kam. schritt 2.

wieso meinst du?

es erscheint einem unlogisch, dass syrien giftgas einsetzen sollte, wenn es doch weiß, dass darauf reaktionen folgen werden.

was denkst du deshalb?

man kann extra giftgas ausbringen, weil man will, dass die amerikaner reagieren (müssen oder meinen zu müssen), um so die lage strategisch zu verändern.

man will also die amerikaner da in etwas reinziehen.

das könnte eine idee sein. menschenleben und menschenqual sind solchen strategen egal.

das könnte dann aber auch für giftgas von ganz anderer seite sprechen.

auch das ist wahr. nach den lügen um den irak, den westliche instanzen und geheimdienste uns zutrugen … da muss man eigentlich bei allem und jedem auch mit dem gegenteil rechnen. das kann wahr sein, aber das andere auch.

man sollte also auch damit rechnen, dass westliche behörden, instanzen, organisationen oder so hinter so einem giftgaseinsatz stehen?

ich würde prinzipiell nichts und niemanden ausschließen. das haben wir seit dem lügengebäude zum thema irak gelernt. traue niemandem. der westen ist oft nicht besser als der norden oder süden oder osten.

das ist weise.

aber es hilft nichts, so oder so.

sie werden (zudem ohne UN-mandat und damit gegen das völkerrecht) wieder etwas rumbomben.

davon ist auszugehen.

weitere menschen werden sterben.

davon ist auszugehen.

und alle denken so oder strategisch.

ja, die amerikaner wollen einfluss haben, wissen aber nicht wie.

die russen haben einfluss, in syrien.

die haben angst, dass denen durch eine veränderung der einfluss wegbricht.

dann sind da länder wie iran oder israel oder saudiarabien oder auch die emirate. alle haben interessen, alle versuchen, so oder so die lage zu verändern oder zu erhalten.

und dann unterstützen manche da eine terrororganisation, aber dort nicht. alles ist widersprüchlich und doppelzüngig. es geht um einfluss und um interessen.

aber der ganze nahe osten ist durch interessen und spaltungen neu „vermint“.

es scheint vieles unlösbar, aber der militärische „schlag“ wird keine verbesserung bringen. eher eine verschlechterung.

aber giftgas kann man nicht hinnehmen!

auch das ist wahr, aber man muss auch erst mal wissen, wer wirklich für das giftgas verantwortlich ist und welche dahinterliegenden ziele man erkennen kann oder könnte.

klausens-kunstfoto-28-8-2013 (1)- mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens mit noch mehr „social radio“ – www.klausens.com

klau|s|ens, noch mehr?

ja, ich habe originalmaterial als auszug genommen. das erkläre ich zum REALGEDICHT.

schön.

vorher ändere ich mögliche echtnamen. wegen des datenschutzes.

aha: aber die sachen sind ja vom WDR abgelegt.

wo?

von jenem spieltag, dem dritten – hier:  http://www.wdr2.de/sport/socialradio222.html

danke.

ich liebe deine REALGEDICHTE, klau|s|ens.

ich auch, zweitklausens. es sind ja unsere! hier das …

REALGEDICHT SOCIAL RADIO

wie viele rote karten gab es eigentlich.
von tom bearbeitet von WDR2 LigaLive 16:59
Kommentar abschicken

Tor für den FC Bayern München durch Franck Ribéry. Kämpft sich Nürnberg wieder ran?
von WDR 2 – Dola Weespers bearbeitet von WDR2 LigaLive 16:59
Kommentar abschicken

Bochum und die Bayern 😉
von Bochumer junge 16:59
Kommentar abschicken

Was macht eigentlich der goetze hat der schon mal aufs tor geschossen
von easy bearbeitet von WDR2 LigaLive 16:59
Kommentar abschicken

Schade Nürnberg!!!!
von Kloppofreund 16:59
Kommentar abschicken

Tooooooooooooooooor für Bayern
von jörg 16:59
Kommentar abschicken

Auf geht’s bayer kämpf und siege
von bayer 16:59
Kommentar abschicken

DA hat Bayern wohl doch noch nen Tor geschossen -.-
von Schalkegirl 16:59
Kommentar abschicken

Tor für Bayern! 🙂
von Fabian 16:59
Kommentar abschicken

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa bayern….
von BL 16:59
Kommentar abschicken

Wenn die ‚Meenzer‘ heut gewinnen spielen sie um den Titel mit 😉
von Wohlbeck 16:59
Kommentar abschicken

Ich glaube Schalke macht nicht den Ausgleich.
von Fabian 16:58
Kommentar abschicken

und die champions league gewinen die auch.hammer hoffentlich werden mal klar im kopf auf schalke
von schalke spielt jedes jahr… 16:57
Kommentar abschicken

Herrmann macht dat!
von GLADBACH! 16:57
Kommentar abschicken (1)

der Sebastian Mühler
genau
16:58

Komm Schalke mach den ausgleich
von jörg 16:57
Kommentar abschicken

Unfassbar
von GLADBACH! 16:57
Kommentar abschicken

Lerverkusen luckt und luckt!
von GLADBACH! 16:56
Kommentar abschicken (1)

Kloppofreund
was ist „luckt“?
16:57

jedes jahr meister kandidat und nix geht
von schalke spielt jedes jahr… 16:56
Kommentar abschicken

Bayern wir (leider) bestimmt noch gewinnen, das kennen wir….
von Kloppofreund 16:56
Kommentar abschicken

Tja ist Goretzka selbst Schuld das er zu Achalke gewechselt ist die Spielberg ja noch grottiger als wir bei uns wär er sogar Stammspieler gewesen selbst Achuld Herr Goretzka
von Bochumer junge 16:56
Kommentar abschicken

Nicht jeder Schiri hilft den BAyern (hoffe ich zumindest)
von Schalkegirl 16:56
Kommentar abschicken

Ich hoffe Bayern schießt noch ein Tor!
von Fabian 16:56
Kommentar abschicken (2)

Schalkegirl
ich nicht
16:57

Ralf Golssen
Ich hoffe nicht
16:58

Ich auch
von GLADBACH! 16:55
Kommentar abschicken

Copyright nicht für den Text selbst, sondern für die Auswahl des Textes und die Erklärung des Textes zum Realgedicht, Klau|s|ens, in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauWDRsWDRens oder Klau(s)ens, am Samstag, 24.8.2013, Königswinter-Oberdollendorf, gegen 16:59 Uhr MESZ, abgerufen von der WDR-Homepage. ANMERKUNG: Im Original gibt es seitlich Einschübe, wenn Kommentar zu Kommentar. UND: Mögliche Echtnamen wurden von Klau|s|ens geändert.

wdr social radio 24-8-2013 gegen 17-09 uhr MESZ klausens-2-namen-geloescht

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens besucht den besseren WDR-scherz vom “social radio” im netz – www.klausens.com

klau|s|ens, da hat man ja wieder eine große und tolle sache ausgegraben.

sie nennen es „social radio“.

was ist sozial?

lies:

„Radio zum Mitmachen: WDR 2 Liga Live mit Social Radio

Bei Liga Live können Sie jetzt mitreden: Diskutieren Sie im Social Radio die Themen des Spieltages, stellen Sie den Reportern in den Stadien Fragen oder schicken Sie uns Fotos von ihrem Bundesliga-Nachmittag.“

mitmachen ist immer schön.

da das radio und dort du im internet. zeitgleich, parallel.

dann mache ich doch mit. pups, brims, zing, bampf, schrumm!

es ist genauso: ein langes, großes blubbern.

herrlich.

ja, texte und kurzsätze fliegen vorbei, fetzen im wind.

alle dürfen muhen und blöken..

und das ganze ist dann „sozial“, weil alle aufeinander reagieren dürfen.

ich schreibe: pep ist blöd.

und X schreibt: pep ist nicht blöd.

das ist wahrlich kommunikation, und das ist wahrlich sozial. und intelligent. und tiefschürfend.

die große welt des blubberns erneuert sich jeden tag selbst.

es sind geniale erfindungen, die uns die medien zuführen: früher musste man via SMS an VIVA blubbern, jetzt macht man es direkt im internet.

und alle beiträge müssen auch immer noch freigegeben werden. auch das!

ach nein!

ach ja!

tor!

die bayen hauen alles weg!

wolfsburg war mal besser!

mainz, kick sie doch nach hintertupfingen!

schweini, zeig mal was!

was ist den mit dem jones und bei schalke los?

wow, sind die freiburger heute sozial!

ich finde, dass dein blubberniveau der moderne entspricht, vielleicht schon etwas zu gut ist.

danke. und danke an den WDR und seine sendung „Liga Live“, dass die seit august 2013 das tolle „social radio“ anbieten.

es ist eine super sache, wie eigentlich alles im jahrhundert nach 2000. der mensch wird dauernd klüger und sozialer. alles dank des internets! moderne 2:0!

wdr social radio 24-8-2013 gegen 17-06 uhr MESZ klausens

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erlebt den tageswahnsinn der welt – www.klausens.com

klau|s|ens, wurde es dir wieder mal zu viel?

wird es uns allen nicht immer wieder zu viel?

du meinst: die welt?

ja, durch all die schönen medien erfahren wir all die schlimmen dinge. es ist ein ununterbrochener stream von ereignissen, die zumeist betrüblich sind.

so nimmst du es wahr.

ich nehme die welt durch die medien wahr, die alles so wahrnehmen.

das leben als schrecken und ärgernis.

in gewisser weise wäre das das resultat: gewiss. ich schrieb folgendes gedicht …

WORÜBER SOLL MAN SICH HEUTE AUFREGEN?

Salmonellen aus einer noch unklaren Quelle
Giftgastote in Syrien
Rassismus zu Berlin-Hellersdorf
Hammer-35-Jahre-Urteil USA Manning
Wiesenhof-Puten-Folter und Bremer Trikots
Neues Böses zu NSA und Co
Steinbrücks immer-noch-„Agenda 2010“-Verteidigung
Ägypten weiter im Untergangsfall
Oliver Kahn als andauernder ZDF-Experte
Das Geheimdienst-gegen-GUARDIAN-Zerstörfiasko
NSU-Morde-Ausschuss-Abschluss
Die nun doch tote deutsche Hawaii-Hai-gebissene-Frau
Schlimmwasser auf den Philippinen und Erdbeben noch wo
Eine ewige Sportschützenüberalltotmachgefahr
Japan und Fukushima lügen und lecken und lecken
Meine Wunden als Dichter im Sinnlos

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klausens oder Klau/s/ens oder Klau-WELT-s-WELT-ens,
am 21.8.2013, Mittwoch, 20:18 Uhr MESZ bis 20:18 Uhr, sowie 22.8.2013, Donnerstag, 8:25 Uhr MESZ bis 8:35 Uhr, Königswinter-Oberdollendorf.

klausens-k-werk-collage-22-8-von-foto-oliver-kahn-im-ZDF-am-21-8-2013-mit-logo

klau|s|ens erkennt in ägypten nur düstere aussichten – www.klausens.com

klau|s|ens, wie schnell nun alles ins bodenlose gekippt ist.

man kann es kaum fassen!

die demokratische bewegung wird nun scheinbar aufgerieben … zwischen hardcore-fraktionen.

und diese wollen beide den staat für sich allein.

das militär will wieder das zurück, was es unter mubarak alles durfte und konnte.

die islamische bewegung will die macht zurück, die sie in wahlen errungen hat. demokratisch.

und die demokratischen kräfte haben die islamische bewegung damals unterstützt, bei den wahlen, den präsidentschaftswahlen, um die alte militärische clique nicht wieder an der macht zu haben.

am ende war alles falsch: die islamisten wollten das land umdrehen, aber nur im eigenen interesse, ohne auge für die belange aller.

jetzt aber hat das militär wieder die macht … und man muss fürchten, dass die wieder alles in die mubarakzeit zurückdrehen wollen.

aber die revolution war ja doch da, sie ist passiert. also hat sich auch alles verändert.

aber wie? wenn das land zusammenbricht? aber wie?

man kann es kaum ertragen, schon aus der ferne nicht.

da wird von bewaffneten eine moschee gestürmt … und es brennen kirchen der christen.

man spürt, wie alles völlig aus dem ruder gerät. das „schiff“ ägypten dampft, weil brandschatzung und mord derzeit kapitän spielen.

welch‘ blöde bilder du hier bringst.

ich bin so hilflos!

dann fahr doch endlich in deinen tauchurlaub nach hurghada. mit deinem „schiff“.

da wollte ich noch nie hin. diese europäer-ghettos mit sand und wasser. ich wollte, wenn schon, eher auf den nil und zu den pyramyden, eines tages.

der tourist denkt nur an sich, das volk aber leidet.

ich bin weder das eine noch das andere. im moment leide ich mit. einen urlaub in ägypten habe ich und hatte ich noch nie konkret geplant. mir geht es nur um die menschen. nur um die!

das sagen die in ägypten auch: die, die sich nun gewaltsam gegenüberstehen. allen geht es „um die menschen“. niemandem um sich selbst.

klausens-kunstwerk-aufruhr-chaos-bomben.kaputtes-land-drei-20-8-2013-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erlebt das blut-graus-chaos im nah-fernen osten nun als dauerwahnsinn des typus “mensch” – www.klausens.com

klau|s|ens, es kann doch gar nicht sein!

es ist aber so!

man hört nur von bomben und krieg und sieht dauernd echtes blut und echte tote im fernsehen. wieso?

aus der ferne in deutschland kommen einem die menschen im nahen osten nun so „rettungslos“ vor.

da fliegen täglich fast bomben in irak, dann aktuell noch eine in beirut.

in ägypten bricht das land in aller gewalt entzwei.

der krieg in syrien.

die unruhen in tunesien.

und selbst die neuen „friedens“verhandlungen zwischen palästinensern und israelis erscheinen einem nur als vorboten für die nächsten gewaltauseinandersetzungen.

eigentlich sind dort immer auseinandersetzungen, immer vorfälle, immer gewalt. gaza ist ja eine art gefängnis, voller enge, voller not, voller frust. (und israel baut und baut und baut.)

man hat den eindruck, die ganze region sei verwunschen und verloren.

es gibt scheinbar keine mitte, sondern nur bösartigste flügel, die sehr radikal teilweise vorgehen.

dann immer diese attacken: religion gegen religion. christen gegen muslime und umgekehrt. oder muslime A (schiiten) gegen muslime B (sunniten). juden gegen christen. muslime gegen juden. oder umgekehrt. oder überkreuz. es ist wirr und irrsinnig.

man schaut es jeden tag in den nachrichten, mal ist davon mehr da, mal davon. aber es ist im kern der immer gleiche irrsinn des menschen. bombe, blut, tod, krieg, chaos. immer wieder.

es bricht alles aus den fugen. kein sinn, kein verstand, keine humanitität scheint mehr zu helfen oder zu wirken.

von ägypten erzählte man uns immer, wie friedliebend die ägypter doch „eigentlich“ seien.

und jetzt bricht das land in zwei teile, die wohl vorher schon so oder so existierten, jetzt aber so grausam sichtbar werden. (und sich nun schlimmst bekämpfen.)

da sind die einen, die den staat allein und für sich haben wollen, da sind die anderen, die den staat allein und für sich haben wollen. und dann gibt es in der mitte noch welche, die von einer demokratie träumen, aber zwischen den anderen lagern wohl aufgerieben werden.

die muslimbrüder wollen den ganzen staat und das ganze land für sich.

und das militär und seine verbundkreise samt einflussreichen ökonomen wollen es ebenso.

dazwischen ist der kleine mensch, der nur essen will, frieden … und etwas freiheit. manche/r will einige rechte.

aber in allen ländern erheben sich die dogmatiker, die radikal-regel-forderer … und die machen alles zu einem trümmerhaufen von mensch, blut und am ende zu einer nix-gesellschaft.

es ist ein einziger blut- und wirrstrom.

wir aber schalten den fernseher an und zucken nur kurz, bei all den neuen bomben, die wieder hunderte in den tod reißen. wir schütteln den kopf. wir verzagen. wir verstehen es nicht.

und bei angriffen und attacken und militärüberfällen und guerillaattacken, die hunderte, wenn nicht auch tausende in den tod reißen.

es ist alles nur getränkt in unverstand.

wir verstehen es nicht.

niemand versteht es.

diese (scheinbare?) sehnsucht zu töten, zu quälen und bomben zu werfen. dazu menschen, die sich selber opfern, weil man ihnen das heil versprach.

was geht in dieser welt vor? von menschen gemachte religionen treiben die menschen in den täglichen untergang.

wie fern ist dieser nahe osten? ist das die zukunft der ganzen welt?

werden wir morgen brandschatzend durch köln laufen? wir friedlichen rheinländer?

man will es nicht denken … und doch macht man sich seine gedanken.

klausens-kunstwerk-aufruhr-chaos-bomben.kaputtes-land-17-8-2013-mit-logo-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens findet: so viel zum thema bahn war nie – www.klausens.com

klau|s|ens, wir werden mal wieder zugetrommelt und durchgehämmert.

alles dreht sich um mainz. reporter stehen in mainz, journalistinnen stehen in mainz. der bahnhof muss von den medien übervölkert sein.

und es geschah über nacht.

pardauz, da war das thema da. zu wenig fachkräfte zum stellwerken.

vielleicht hat man sich extra krank gemeldet, um das thema in die öffentlichkeit zu transportieren.

das kann gewiss sein, ändert aber nichts am fiasko der bahn.

ich denke, dass leute wie herr mehdorn nun nachträglich noch einen nobelpreis verdient hätten. irgendeinen.

wer so aufräumt, bis dann die züge endlich ausfallen müssen, der hat wirklich „saniert“.

„sanieren“ meint im eigentlichen wohl „stilllegen“.

man muss so viel personal abbauen, bis das unternehmen nicht mehr funktioniert.

dafür sollte man aber vorher schon (bevor es auffällt) mit einem goldenen händedruck verabschiedet worden sein.

und die flughäfen bei berlin rufen ja derzeit auch. da wird sogar noch vor der eröffnung mal so richtig „saniert“.

ich denke, dass man ohne arbeitskräfte am weitesten kommt.

baustellen über baustellen, keine arbeitskräfte, nichts passiert. schön!

dann klopfen sich alle auf die schultern.

wenn dann der skandal da ist, haben die von medien aber plötzlich arbeit.

nur wenn du dort „sanierst“, kannst du den anderen arbeit und brot geben.

die medien brauchen einen bahnhof mainz, wo kaum noch züge fahren.

und herr mehdorn braucht einen nobelpreis. deutschland ist wirklich lebenswert!

herr brüderle möchte deutschland als AG an die börse bringen. tolle idee, nicht wahr?!

ja, aber sie scheint eher von klau|s|ens und zweitklausens zu sein. brüderle kann sich solche dinge nur für die bahn allein erdenken.

wir aber für deutschland insgesamt! eine AG des ewigen sanierens. ganz ohne arbeitskräfte! und die kurse steigen! unentwegt!

klausens-k-werk-bahnunding-14-8-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com