klau|s|ens sieht das CDU-orange nun auch bei der SPD auf dem plakat – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt macht die SPD es der CDU nach.

die CDU hatte immer weiß und dann rot darauf ihre buchstaben von der CDU (lange jahre zusammen mit der CSU, von der gestaltung: die roten buchstaben mit dem besonderen C in dieser besonderen krümmung.)

dann hat man bei der CDU gesagt: wir müssen moderner, heller, frischer, wärmer, freundlicher und dynamischer rüberkommen.

dann hat man sich das orange als unterfarbe geholt, welches die holländer ja lieben, da es ihre königsfarbe ist: 0ranien-nassau (niederländisch oranje-nassau) als name des regierenden königshauses. anhänger eben dieses königshauses waren dereinst „die orangisten“.  der name oranien stammt wiederum von der grafschaft oranien (französisch heißt das: orange). du verstehst?!

dieses heutige NL-party-orange hat man bei der CDU aber einen schuss mehr mit pastell versehen und es so wärmer und feinfühliger gemacht.

ja, das war eine geniale idee der CDU. (also von deren werbestrategen und agenturen.)

denn nun wirbt sie (die CDU) gerne mit der grundfarbe orange: und die kommt so gut.

die SPD kam ja dann mit der farbe violettlilamagentasonstwas. frau nahles stellte die einst stolz vor, noch als SPD-generalsekretärin.

da haben die roten vierecke auf diese frauenfarbe immer dann draufgesetzt.

das aber führte weder zu einem sieg von steinbrück, noch zu tollen stimmengewinnen.

nee, diese farbe hat im resultat nichts erbracht.

die SPD will aber irgendwann mal wieder etwas steigen, in der prozentgunst. (ach ja: warum habt ihr euch mit DIE LINKE in 2 teile gespalten, ihr dummen, rechten sozialdemokraten?!)

und nun gehen wir die straße längs und sehen (pardauz!) das orange der CDU auf einem wahlplakat der SPD.

für die europawahl am 25.5.2014.

ja, ist denn so etwas überhaupt erlaubt? hat sich die TELEKOM nicht ihr magenta schützen lassen? (ein skandal per se: eine farbe schützen lassen! – und sei es auch nur für das thema telekommunikation.)

ich weiß es doch nicht. ich kann nicht alles wissen!

ich denke, wer heutztage leben will, muss alles wissen.

aber das macht das leben doch so anstrengend: überall muss man „on top“ sein, selbst bei der seltsamen klau|s|ens-zweitklausens-frage, ob man sich die farbe für wahlplakate irgendwie schützen lassen kann.

das sind aber ursächliche fragen.

aus ursächlichen fragen werden uhrsächliche fragen … und dann doch wieder taschenuhrsächliche fragen. (da fällt mir ein: habe ich überhaupt mein handy dabei? in der hosentasche?)

„taschenuhrsächliche fragen“! – klau|s|ens, ich mag deine ideen.

klausens-verzierung-und-foto-SPD-plakat-zur-europawahl-25-5-am-1-5-2014-naehe-waldfriedhof-oberdollendorf-3-5-2014-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s