Tagesarchiv: Mai 25, 2014

klau|s|ens gründet zur europawahl noch ganz schnell die lobbypartei – www.klausens.com

klau|s|ens, spät kommst du! verdammt spät!

ja, aber nichts ist wichtiger als eine lobbypartei.

wieso denn?

meine partei kauft sich abgeordnete und andere menschen (kommissionsdirektoren z.B.) in brüssel und macht keinen hehl daraus.

also eine ehrliche partei!

sicher: 20.000 lobbyisten sollen in brüssel wuseln und tun und machen. viele abgeordnete werden aber vorher schon von einem unternehmen angezapft und gehen (als sprecher des unternehmens quasi) nach brüssel.

und deine lobbypartei?

die macht alles klar und deutlich: wir reden nicht um den brei herum. wir reden nicht hinter den türen, nein, wir sind knackfrech und knackfrei: wir machen und tun alles 100 % öffentlich.

das wäre ein beitrag für europa?

das wäre ein ehrliches europa. wer auf die korruption in fernen ländern zeigt, muss erst einmal zugeben, wie korrupt es im eigenen territorium zugeht.

das ist wahr.

das ist echt.

das ist direkt.

das ist knallhart!

und was machst du mit neuen abgeordneten und abgeordnetinnen, die noch nicht angebaggert waren, als sie nach brüssel kamen?

gibt es das denn?

nehmen wir den fall mal an.

dann stürzt sich die lobbypartei unmittelbar auf diese. aber auch wir arbeiten schon lange vorher daran – und nach den wahlen haben wir ja auch eigene abgeordnete, die wir uns nicht nach der wahl erst kaufen müssen.

dann habt ihr gekaufte abgeordnete vor der wahl (direkt in der lobbypartei)? und ihr habt angekaufte abgeordnete nach der wahl (für die lobbypartei)?

die lobbypartei ist der kauf von menschen durch geld und erpressung aller art.

wie schön!

ich finde das auch schön, wenn endlich alles ehrlich und direkt ausgehandelt wird.

da steckt dann ein hauch von mafia und hells angels in allem?

gewiss: ich würde sogar vermuten, das diese gruppen beschlüsse fassen, dass deren mitglieder quasi von geburt an automatisch auch mitglied der lobbypartei sind. (ähnlich wie es manche religionen handhaben: von geburt an, automatisch.)

je mehr ich von dir höre, desto mehr gefällt mir die lobbypartei.

mir auch.

vielleicht gibt es die schon?

unter diesem namen? für die wahl 2014? 

nein, unter anderen namen: vielleicht kandidiert 2014 keine lobbypartei, weil sich alle parteien in und für brüssel schon als solche verstehen, quasi als grundvorausetzung.

so weit habe ich gar nicht gedacht!

der wahrhaft europäische gedanke ist knallhart der lobbygedanke – so oder so.

… jetzt sitzen sie wieder in den konzernzentralen europas (und auch außerhalb europas) und überlegen, wen man wie beackern muss, nach der wahl.

aber eine lobbypartei brächte ordnung ins lobbychaos! schon vor der wahl! nur die!

96-dpi-klausen-zeichnung-lobbypartei-16-5-2014