Monatsarchiv: Juli 2014

klau|s|ens beschaut sich mal NRW-LIVE und NIX-TV auf NRW-TV – www.klausens.com

klau|s|ens, es soll das neue fernsehen sein, letztlich, irgendwie.

ich höre auch davon. der herr thoma, ex-RTL-macher, der soll doch da irgendwie mit bei sein. (finanziell? redaktionell? produktionell?)

NRW-tv ist jedenfalls auf dem 36er-sender-kabel. immer einige stunden pro tag.

und die haben sendungen wie NRW-LIVE und NIX-TV, die da in die schiene des supernovaneuen hineingreifen könnten. supernovaneu! affensupergeilomatneu!

NIX-TV sollen doch studentinnen und studenten sein, wenn ich das richtig verstehe. und das dies umklammernde NRW-LIVE, das sind dann „ältere semester“, also „vollerwachsene mit bewahrter jugendlichkeit“.

NIX-TV kam auch (zeitlich) später auf den sender und wurde da irgendwie ins NRW-LIVE eingefügt.

auf jeden fall ist es eine sendeschiene von ein paar stunden, und da ist dann „das neue fernsehen“ zu sehen. hyperbossanovaneu!

mir fiel auf, dass alle immer in die laptops starren.

dabei sind es alle ganz nette menschen, quer durch die bank.

ja, sie haben eine schnelle auffassungsgabe, haben kreativität, strahlen sympathie aus.

ich frage mich, ob das wegen oderr trotz der laptops so ist.

diese laptops sind von „apple“.

das sieht man oft im fernsehen: laptops von apple, der apfel nicht zugeklebt. (obwohl ein einziger kluger, nachdenklicher, junger mann auf NIX-TV hat das logo durch ein kunstwerk verdeckt.)

ich denke, dass sind alles so verträge. da bekommt man die laptops kostenlos und dann auch noch geld vielleicht, aber dafür muss das logo auch immer schön zu sehen sein. (apple sieht man so sehr überall, quer durch die senndungen und serien, sodass man aus frust nur noch birnen isst. im realen leben.)

und so starren nette junge und ältere moderatorinnen und moderatoren von morgens bis abends in den apple-laptop.

nein, sie tun es ja auch vor der kamera: das starren, nicht nur im alltagsleben.

und das ist dann neu?

ja. – nein, daher holen sie alle neuigkeiten. ohne laptop sind sie nichts, mit laptop sind sie alles.

also die „alles-ist(-lap)-top-generation“. ich verstehe!

so ist es heute. also dieses laptop-starren nervt mich, ehrlich gesagt. (so neu es sei. so hypercrachohipsterneu.)

aber so bleibt man jung-jung-jung. hipp und jung.

offenbar. am meisten aber nervt mich, dass sich alle themen und beiträge in einem „video“ vollenden.

die spielen massig videos.

eigentlich läuft alles nur auf video hinaus. (so wie bei den katholiken auf die eucharistie, in der messe.) das video ist die kulmination von allem in alles.

dabei ist es eigentlich interessant, wenn die reden, diskutieren, frotzeln, erwägen, bedenken, beschreiben.

sicher, aber es muss im „video“ kulmieren. das eine ist „vorspiel“ zum „abspiel(en)“.

und nach dem dritten video kann man nicht mehr. als guckender.

man ist der videos nach dem dritten schon überdrüssig.

aber die jungen und jungälteren leute wohl nicht.

nein, denn die sendungsmacher wollen bestimmt das junge publikum „abholen“.

da müssen videos her, millionen videos. gucken, gucken, gucken. und das so schnell und so oft, dass man nichts mehr wirklich sieht.

das hat vielleicht der herr thoma gesagt. oder wer? … dass es so sein muss. videoflation!

oder die moderatorinnen und moderatoren daselbst, weil sie sagen: „alle gucken nur noch videos, also senden wir nur noch videos! unser täglich brötchen!“

aber da wird man doch irre: wenn man zum X-ten mal sehen soll, was man schon vor jahren in der upps-pannenshow auf RTL saß. was soll das?

das ist jugend. man kann nicht genug ha-ha-ha-lachen: katze fällt vom baum, junger mann fällt vom surfbrett, baby fällt in den marmeladentopf, mann fällt vom bobbycar, frau wird vom hai gefressen.

und das soll ich sehen und sehen und sehen?

man merkt, dass du nicht in die zielgruppe gehörst, klau|s|ens.

aber ich bitte dich: man zuckt ja richtig in angst und dürre, weil man weiß, jedes wort führt zum „video“.

und vergiss nie die „trailer“!

gut, alles führt zum „video“ und zum „trailer“.

da kann man vorher kaum zuhören.

nein, denn man wartet angstvoll auf das video. das video ist der schrecken. und da jede moderation, den schrecken des videos vorbereitet, empfindet man auch angst bei den anmoderationen, wie witzig und frech und trocken und spontan auch immer die bisweilen seien.

schade, dass du so videophob denkst.

dann die videos von extremen aller art: alles muss hipp und ungewöhnlich und gefährlich und kurios und aufregend und so sein. alles. (auch der sport.)

dann die kinotrailer und musikträllervideos.

aber die anderen videos seien immer aufregend: surfen auf der felskante, springen aus 100 meter, fallen, schreien, achterbahn, wow. so muss es sein. als fallschirmspringer ohne fall und helm und schirm: das wär was. extremkletterer ohne beine und hände. taucher ohne flasche als flasche: jau, jau, jau.

oder eine panne oder beides: mit der luftmatratze auf dem hochwasser in münster treiben. (das zeigt man dann zweimal. an zwei „tischen“.)

und dann suchen sie und suchen sie: videos über videos. millionen videos müssen her. der stoff, aus dem das leben ist: videos.

sie schicken sich nachts gegenseitig die videos zu, damit auch jede tisch-themengruppe von den anderen immer „tolle“ und „coole“ und „abgefahrene“ und „extreme“ videos bekommt. sie sind (sich helfendende, also soziale) video-junkies.

„sport & fun“, „stars & entertainment“, „mobile lifestyle“, „games“, „klickblick“, „update“ … und wie das alles heißt. diese thementische, wo meist 2 moderatorinnen bzw. moderatoren sitzen.

du wirfst jetzt NIX-TV und NRW-LIVE munter durcheinander, von den benamungen der tische, also der sitzgruppen mit tischen.

es ist doch im prinzip eine schiene und eine grundidee. dann videos von vereinen und parteien, alles abgesaugt von deren plattformen. unendliche videos. unzensiert: 04 schalke 00 tv, gladbach mönchen rheydt tv, leverkusen bayer nullnix tv, dortmund borussia-bvb-bäh tv: die vereine machen propaganda, und alles wird ungeprüft abgenudelt. alle machen propaganada … und NIX-TV und NRW-LIVE machen ihr programm mit unzensierter propaganda anderer.

alles ungeprüft auf wahrheit oder fake. hauptsache videos. millionen videos, auch fake-videos, wo mal im wort etwas zweifel angemeldet wird. (gespielt werden die aber alle auch: die größten, höchsten, tollsten, extremsten. da gehen auch menschen übers wasser. abgenudelt. da können fische sprechen. abgenudelt. da sind hunde ministerpräsident. abgenudelt. „wir nehmen alles! fake, faike, faickhe, feek: wir nehmen alles … und prüfen nix!“)

das wird dann alles durch den videowolf gedreht, selbst wenn „copyright“ draufsteht. das urheberrecht ist eh nur noch ein scherzwort. – gib mir YOUTUBE her und ich „nudel, nudel, nudel“.

es ist eine einzige videonudelei. (quelle, quelle, wo bist du? journalismus, journalismus, was tust du?)

so ändern sich die dinge. hauptsache: billig, hauptsache kostenlos, ein video !!! – und schon bekommt dieses oder jenes seine pfiffige werbung, werbung, werbung, werbung. der event vom event vom event.

wir sollten auch das klausens-TV beginnen, im internet. dann würde auf NRW-LIVE und NIX-TV bestimmt mal was von uns laufen, ungeprüft, einfach so: zackwummsdummsbummbamm!

nein, zweitklausens, denn alles, was du zu bieten hast, ist diese distanzierte textliche analyse. das will keiner hören. keiner lesen. keiner sehen. – du bist so verdammt alt, also „verdammtalt“.

trotzdem, klau|s|ens: „komm, mach mir nun den video!“ (achtung: nicht „das“, als sexualität immer „den“!)

ja, so sagt es demnächst ella zu heinz und horst zur jule und kacko zu kecki: „du, mach mir’n video!“ – die neue paarungsoption der moderne lautet: „mach mir den video!“

dann wird abgenudelt, und alle sind so schon froh. mann und frau vereinigen sich im video, durch das video und ausschließlich übers video.

die babys kommen hernach sowieso aus dem apple-laptop. (ach ja: und küssen immer via monitor.)

wo muss ich denn bei alledem hinschauen?

nach unten! weißt du doch, du süßes apfelkernchen! mach doch endlich mal deinen YOUTUBE-button auf!

klausens-foto-collage-29-7-2014-zu-NRW-live-und-nix-tv-auf-NRW-tv-am-28-7-2014-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erlernt schnell, was man heute wissen muss – www.klausens.com

klau|s|ens, was muss man denn heute wissen?

oh, ich orientiere mich im internet. (das hilft mir sehr.)

da sagt man dir das? was du wissen sollst?

oh ja, die seite „www.web.de“ sagt mir das in aller kürze: kurz und knackig.

und was sagt dir dieses web.de heute?

ich erkläre dies (was web.de sagte) zu einem REALGEDICHT, weil es mir so wichtig erscheint, dass man es für alle zeiten auch behält, auch in 100 jahren noch.

dann bitte.

also:

Das müssen Sie heute wissen

— REALGEDICHT —

100. Jahrestag des Kriegsbeginns
und
Starfriseur Udo Walz wird 70

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauWELTsKRIEGens oder KlauUDOsWALTZens, am 28.7.2014, Montag, gegen 8:35 Uhr MESZ abgerufen von der Startseite von web.de.

aber das war ja nur auf der startseite. man soll doch wohl weiterklicken!

gewiss, wenn man dann weiterklickt, bekommt man ein paar sätze mehr. dann tritt (hört! hört!) neben dem 1. weltkrieg und dem geburtstag von udo waltz auch der beginn der ferien in drei bundesländern in den fokus.

wie wichtig die dinge doch vermeintlich sind. (ach ja, wie geht es gaza? was macht libyen, reisewarnungen und so? syrien, mal wieder was gehört? sudan/südsudan? ukraine? kolumbien? thailand? afghanistan? und alle anderen „krisenherde“? was machen die denn gerade?)

ich vermute, dass gerade in allen krisenländern der welt gewusst werden muss, dass udo waltz heute 70 wird. (vielleicht entsteht so endlich mal frieden.)

klaus-zeichnung-elefantom-27-7-2014-scan-28-7-2014-hier-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens macht bei allem flugzeugleid fensterfotos samt plastikzugabe – www.klausens.com

klau|s|ens, das wetter wechselt immer wieder, immer weiter.

es geht schnell mal so, dann wieder mal so.

und es stürzten zwei weitere flugzeuge ab: >>Hinweise zur Ursache des Unglücks gab es zunächst nicht. Aber es herrschte stürmisches Wetter mit starkem Regen. Wegen des Taifuns „Matmo“, der Stunden zuvor über Taiwan hinweggefegt war, war der Flug zuvor verschoben worden.<< (das war jenes flugzeug auf der insel penghu seitlich zu taiwan.)

dann gab es nun noch eines in mali.

ja, gewiss: >>Das verschollene Flugzeug der Air Algérie ist laut UN im Norden Malis abgestürzt. Ein Kommandeur der dortigen UN-Mission, Brigadegeneral Koko Essien, sagte der Nachrichtenagentur dpa, die Maschine sei im Zentrum des Landes zwischen den Städten Gao und Tessalit verunglückt.<<

war es da das wetter? oder doch ein abschuss?

was ist mit dem wetter und was mit den flugzeugen los?

vielleicht dreht das wetter durch und dann in der folge die menschen (thema: biowetter).

die einen sind die piloten, die fehler machen. die anderen die abschießer, die fehler machen.

und dann die kriegswalze per se. der mensch und sein krieg. ein einziger gesamtfehler.

dann lobe ich mir das schwüle immer-mal-sonnen-wetter, um die eine oder andere aufnahme zu machen.

ich bevorzuge heute „die andere“.

das wäre dann eine collage: wir haben die abendsonne, wir haben ein fenster und wir haben ein plastikding aus einer verpackung.

ja, bei all dem leid gibt es auch noch schönheit auf der welt, zumindest kann man sich diese herbeifotografieren. (zweitklausens, wir verehren dich.)

klausens-collage-und-kunstfotos-sonne-licht-plastikfelderding-22-7-2014-und-25-07-2014-mit-logo-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens verzweifelt am nahen osten – www.klausens.com

klau|s|ens, wenn du verzweifelst? was sollen denn erst die bewohner dort sagen?

gewiss, du hast recht: die überschrift ist nicht gut gelungen.

dann mache sie doch weg.

das bringt doch auch nichts. denn man findet so oder so keine bessere.

aber jetzt marschieren die israelis durch den gaza-streifen und die leute da wissen nicht, wohin.

israel bestraft alle, wegen der hamas.

das ist vollkommen ungerecht.

die raketen auf israel sind auch ungerecht.

beide seiten agieren zu teilen oder zu großen teilen oder zu kleinen teilen ungerecht.

viele sind unbelehrbar. alles hat sich über jahrhunderte und zuletzt über jahrzehnte so hochgekocht: da ist wenig vernunft noch zu spüren.

der kessel. die welt als kessel. der nahe osten als kessel. (und in diesem kessel dampft es, bis es explodiert.)

es findet zudem eine art „sippenhaftung“ statt. das geht gar nicht.

alles fing (scheinbar, an der oberfläche) zuletzt mit den drei entführten und getöteten israelis an.

dann israels general-such-reaktion. (und es gab dann den bei lebendigem leibe verbrannten palästinenser. der wurde auch ermordet.)

nun schaue dir die lage heute an: hunderte tote, bei den palästinensern, 25 oder 30 (oder wie viele aktuell) bei den israelis. alles sinnlos.

man kann es aus der ferne nicht ertragen.

nun werden die palästinenser wieder einmal zusammengebombt und -getrieben. da wird gar nicht mehr unterschieden. auch ein krankenhaus wurde kleingemacht.

wohnhäuser von unschuldigen und unbeteiligten. und dann macht es bum-ka-bumm-ka-wumm. dann sind die häuser weg. (immer mit berufung auf die hamas, die sich da und dort versteckt. dann wird ganz gaza für die existenz einer hamas verantwortlich gemacht.)

und das soll in der bibel so drinstehen? und im koran? dieser ganze menschliche wahnsinn, den wir auf beiden seiten erleben?

ich denke immer an die fatale lautliche nähe von gaza und gas. das geht mir nicht aus dem kopf. außerdem denke ich an das warschauer ghetto und überlege: wie dicht waren die menschen dort gedrängt, also zusammengepfercht? wie dicht ist die population im gaza-streifen? ab wann wird ein wohngebiet, eine stadt oder eine region zu einem lager?

ich denke: wenn immer wieder diese truppen da einmarschieren, wo ich wohne, und dann so loslegen – wie soll ich diese eindringlinge je akzeptieren können? im gegenteil: der hass wächst, und dann wächst der hass noch einmal.

wissen wir doch alles. ist alles bekannt. wir haben das schon hunderte mal gehört und schon tausende außenminister zu wichtigen konsultationen bezüglich israel und palästina erlebt. eine unendliche geschichte.

soll ich es nicht schreiben? dieses verzagen und fragen? der sinn?

vielleicht, vielleicht nicht. schreib doch, was du willst. an der lage ändert sich nichts, und über jahrzehnte ist keine änderung in sicht.

bist du für die palästinenser? oder für israel?

ich bin für das humanum. genau das ist schon lange verschüttet worden.

eine rakete da, eine bombe dort, schutt und tote auf allen seiten. ich bin verzweifelt.

was sollen denn erst die menschen sagen, die da wohnen? – verzweiflung ist ein begriff mit hunderten von qualitätsstufen.

gott und allah sprachen: werdet eins in der verzweifelung!

ist jener gott wirklich einer? oder gibt es am ende doch zwei?

wohin-klausens-farbfelder-karte-gazastreifen-23-7-2014-900-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens hat nun (wie beim Citroën C1) alles als seine natur – www.klausens.com

klau|s|ens, da war dieser werbespruch!

eben: ein auto ist natur. so ungefähr bleibt es im hinterhirn hängen. auto = natur, also: wenn es ein citroën C1 ist, dann auto = natur.

und?

da bin ich doch vom stuhl gekippt. (ganz natürlich.)

wieso?

so kann man doch alles verkaufen und anpreisen (und verkleistern), indem man es einfach mal mit natur zusammenbringt.

wie lautet denn der slogan im original?

so: „Die Stadt ist seine Natur.“ (gemeint das auto C1.)

das ist ja eine finesse höchsten grades.

und so kam ich wütend auf diese gedichtzeilen:

DU, MENSCH! ALLES WIRD GUT – MIT ETWAS NATUR!

Chemieabfälle sind meine Natur
Folter und Hass sind meine Natur
Zwangsentmietungen sind meine Natur
Lug und Trug und Unwahrheit sind meine Natur

– ist einfach die Natur der Natur.

Ja, auch Plastik ist meine Natur
Und: Tierquälerei ist erst recht meine Natur

– ist einfach die Natur der Natur.

Kindesmisshandlungen sind meine Natur
Selbstbetrug und Selbstbelug sind meine Natur
Verbrechen aller Art sind meine Natur
Bombenattacken und Raketenbeschüsse sind meine Natur

– ist einfach die Natur der Natur.

Ja, alles, alles ist am Ende meine Natur, oh Autobahn
Und: Das Ende scheint mehr und mehr in Sicht

– ist einfach die Natur der Natur.

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen am 20.7.2014, Königswinter-Oberdollendorf, gegen 9:39 Uhr bis 9:57 Uhr MESZ.

klausens-ein-kunstfoto-natur-abend-himmel-oberdollendorf-19-7-2014-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens versteht die flugzeugdinge nicht – www.klausens.com

klau|s|ens, man versteht es nicht.

zweitklausens, wir wissen zu wenig … oder wissen das falsche. wir werden dumm gehalten und irren durch die meldungen.

man versteht es dennoch nicht: zwei flugzeuge, beide dem land malaysia und seiner airline zuzuordnen.

wir sollen funktionieren. einsteigen, in den urlaub oder zur heimat fliegen, nicht nachdenken, funktionieren.

die welt der flugzeuge und die welt der geheimdienste und die welt des terrors und die welt des militärs: das alles ist zu viel für mich.

dann zieh dich ins privatleben zurück.

und wenn die da durchmarschieren? wie jetzt die israelis durch gaza? wohin soll man da gehen? wo sich verstecken?

ich weiß, dass es ist jetzt auch so ein furchtbar schlimmes kapitel der menschheitsgeschichte. nichts gutes in sicht. keine änderung absehbar. seit jahren berichte um berichte. und dann immer wieder mal eskalationen.

aber die in gaza sind doch wie gefangene! wenn man denen die tunnel zerstört, dann haben die die letzten ausgänge „zur welt“ verloren. was soll das?

warum fragst du mich? warum streiten sich sunniten und schiiten bis aufs blut, bis auf den tod? nimm aktuell den irak.

ich verstehe die ganzen flugzeugdinge nicht.

aber wir haben doch gerade geklärt, dass die nur ein teil vom ganzen unzuverstehenden sind.

wozu geht man dann überhaupt auf die universität?

klausens-mh-370-mh-17-

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erlebt das überhebliche deutschland mit „endlich nach 24 jahren“ – www.klausens.com

klau|s|ens, hunderttausende.

der freudentaumel zu berlin. ach ja, ach nein.

dürfen wir uns nicht freuen? stern 4?

doch, doch: aber stern 4 ist  etwas ganz besonderes … ungewöhnliches … und nichts selbstverständliches.

ist das so?

es gibt länder über länder die haben keinen stern.

na und?

da muss deutschland doch mal auf dem teppich bleiben.

was stört dich?

mich stört, wenn es heißt (und so hieß es in unendlich vielen interviews mit unendlich vielen „experten“): „nach 24 jahren sind wir endlich dran.“

sind wir nicht dran?

ich bitte dich, welche regel soll es da geben? dass deutschland spätestens alle 24 jahre dran ist, aber eigentlich schon alle 16 oder 20 jahre? ich bitte dich!

wann ist deutschland denn dran?

wenn man die gerechtigkeit eines ungerechten lebens im auge haben wollte, dann müsste man sagen: erst mal lange nicht.

wieso?

hätten denn nicht endlich die niederländer mal ihren ersten WM-titel verdient? oder die kolumbianer? wieso ist deutschland dann denn nun dran?

das meinen die leute doch nicht so!

oh doch, da ist viel überheblichkeit um spiel. – und mir ist aufgefallen: alle WM-titel datieren aus der nach-NS-zeit. jetzt glauben die leute, dass die WM deshalb geschichtlich vollkommen unbeladen sei und sich ein ganz anderes deutschland als hyperdeutschland in die welt begibt.

dieses deutschland darf sich dann riesig „un-deutsch-reichig“ freuen.

aber nicht mit der „endlich-nach-24-jahren“-regel. nicht so. und diese gestrige vorführung von „so gehen die gauchos, so gehen die deutschen“ von 6 spielern der weltmeistertruppe auf der bühne vor dem brandenburger tor: das war ja mehr als peinlich!

so kann es kommen.

genau das: so kann es kommen, wenn die menschen ihre demut verlieren. demnächst heißt es, deutschland sei alle 4 jahre dran, bei der WM. nähme man WM und EM zusammen, dann wären es alle 2 jahre. deutschland ist dann bald alle 2 jahre dran, sagen die leute nebst all den besoffenen. – wo soll das denn hinführen?

in den III. weltkrieg?

klausens-collage-logo-bei-sport-1-und-vox-und-super-RTL-am-15-7-2014-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com