Tagesarchiv: Februar 14, 2015

klau|s|ens erlebt nur noch schreiende schauspiellaien auf zu vielen kanälen – www.klausens.com

klau|s|ens, es hat ja jetzt ein ausmaß angenommen …

das fernsehen möchte sich selber abschaffen. so viel billig war noch nie!

es nimmt auch immer mehr zu!

mich wundert, dass nicht „angestammte“ schauspieler protestieren … hier wird ja die schauspielkunst dauerhaft ad absurdum geführt.

früher konnte man noch lachen, weil die so schlecht gespielt haben … man konnte über das schlechte lachen – aber wenn es so geballt auftritt, tag für tag, dann …

… möchte man heftig weinen, ich weiß.

es werden ja auch keine namen genannt: die schauspieler, die keine schauspieler sind, sondern laien … haben zudem keine identität. man führt sie im nachspann gar nicht auf.

menschen als menschenmüll, und müll führt man namentlich eben nicht auf!

ist das so?

aber ja: es ist so. ich ärgere mich, weil andere menschen noch schauspielausbildungen absolvieren …

hast du etwas gegen laientheater?

natürlich nicht, es muss aber nicht das fernsehprogramm dominieren: es wird ja nur noch geschrien („UAAAAAAAAAAAAAAAAAAOHHH!“), immer gibt es nur eine kamera, immer tauchen 2 schlecht verkleidete polizisten auf … und eine weglaufszene mit verfolgung (auch sehr schlecht gespielt) gibt es dann auch.

es gibt so vieles bei diesen dokusoaps oder realitysoaps oder bei der docufiction/dokufiktion oder wie das alles heißt.

es wird ja da was zuvor geschrieben, ein drehbuch gibt es auch! das bedenke man!

toll, das beruhigt mich.

und was beunruhigt dich?

wie viele menschen da durchgeschleust werden.

findest du?

es müssen doch bald hunderttausende sein, die in diesen inflationären filmchen mitspielen. hunderttausende.

so wars das früher bei bei den schrei-talk-shows auch: hunderttausende!

jetzt aber sind es überall immer die dokurealfiktionen-blöd-blöd, die auf allzu vielen kanälen runterlaufen und rauflaufen, tag und nacht.

ich denke mir so: fast jeder deutsche und fast jede deutsche und fast alle anderen in deutschland noch lebenden müssten bald 1 x in einer dieser sendungen aufgelaufen sein.

… weil es so viele sind.

eben! die müssen also auch viele menschen verschleißen.

und was denkst du davon abgeleitet?

wenn es so viele menschen sind, die durch das trashfernsehen geschleust werden, VOR der kamera, dann wird irgendwann der punkt kommen, wo die meisten deutschen schon mindestens einmal VOR der kamera gestanden haben.

du betreibst hier soziologie?

ja, ich denke nämlich: dann wird man irgendwann deshalb diskriminiert werden, weil man noch NICHT vor der kamera gestanden hat.

die mehrheit deutschlands stand bald schon VOR der kamera, eine minderheit stand noch NICHT vor der kamera … und diese minderheit wird dann gemobbt?

eben: denn mobben gehört ja offenbar auch zum zeitgeist.

dann sagt man: „hey, du warst noch nie vor der kamera, du blödchen!“ … und, schwupps, postet man das foto bei FACEBOOK.

dann wird die person doch auch öffentlich.

gewiss, aber sie stand dann immer noch nicht VOR der fernsehkamera.

dann könnte doch ein sender ein geschäft machen, dass er billigserien ausschließlich mit menschen dreht, die bislang noch NIE vor der kamera standen: man sucht also genau diese wenigen leute aus, die vor-der-kamera-jungfrauen und -jungmänner, die sucht man aus … und dann dreht man jeden nachmittag NUR mit denen den ganzen müll zusammen.

oh ja, das wäre schön, das wäre wunderschön!

HILF MIR! zweitklausens, hilf mir!

klausens-collage-und-fotos-vom-fernsehen-HILF-MIR-13-2-2015-reality-doku-sonstwas-soap-1000-pix-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements