Monatsarchiv: März 2015

klau|s|ens sieht den hühnereiern zu ostern als resultat von bosheit gegen die tiere entgegen – www.klausens.com

klau|s|ens, gib mir noch etwas mayonaise. nur noch etwas.

du weißt, dass diese aus eiern gemacht wird?

na und, was habe ich damit zu tun?

du weißt, dass eier gerade zu ostern wieder in den focus rücken.

lass die menschen doch eier essen, die essen doch sowieso alles.

aber die eier sind keine „guten eier“ …. in der masse.

nein, sind sie nicht?

legehennen, eng, gestapelt, ohne auslauf, ohne freiheit, käfige, krankheiten, gigantische zuchthäuser. das steckt bei vielen der eier dahinter.

die menschen quälen die tiere.

genau das: nicht nur für mayonaise, sondern eigentlich für alles.

und ostern ist das fest des gekreuzigten.

ja, dann werden sie wieder allesamt so christlich und human, in ihren vielen worten. jesus wurde für uns ans kreuz geschlagen, bla, bla. für unsere sünden, bla, bla.

aber in wirklichkeit (de facto) werden heutzutage (bildlich gesprochen) legehennen ans kreuz der käfigstäbe geschlagen. willst du das sagen?

ostern ist durch die eier symbol der qual der legehennen. (und die männlichen küken werden ja alle vorher schon vergast und massengetötet.)

ostern erinnert daran, wie wir die tiere behandeln.

schändlich!

und in der mayonaise sind eier drin, und es ist nicht sehr unwahrscheinlich, dass diese von tieren kommen, die der mensch foltert. (glückliche hühner gibt es nur wenige.)

genau das ist wahr, wahr, wahr.

danke, klau|s|ens, dass du mich darauf hinweist: ich wollte sowieso weniger fett zu mir nehmen. dann verzichte ich eben 1 tag auf mayonaise. wie findest du das?

1 tag mayonaisefasten, um der gequälten hühner zu gedenken? – das wäre wahrhaft christlich, ja, ja. und human, ja, ja.

gut sei der mensch, wenn auch nur mal so eben und ganz kurz! (danke, bibel! danke! wie gerne lese ich, wenn der herrgott da und dort menschen vernichtet und tötet. und diese straft! danke, bibel!)

du, da hast du was falsch verstanden: um die legehennen ging es dem herrn dabei nicht, bei seinen orgien des menschentötens. (und: tieropfer hat er zudem andauernd eingefordert.)

klausens kunstwerk das mayonaisenglas mit deckel 3fach 30-3-2015-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens erfindet was zum abgelaufenen medikament – www.klausens.com

klau|s|ens, wieso etwas zu „medikament“?

man weiß es nicht: es kommt einem sinn, selbst wenn man selber gar keine nimmt.

was war es?

das wort.

welches wort?

abgelaufen.

das wort „abgelaufen“?

das kam mir in den sinn.

und dann schriebst du?

ja, zweitklausens, aber wir beide schreiben doch immer zusammen. – also, es lautet so:

DAS ALTER IST RETTUNGSLOS

Holger entdeckte
Immer wieder
Abgelaufene
Medikamente
In Mutters Wohnung

Hatte alles seinen Platz

Er verstand nicht
Warum man
Diese nicht schon
Längst zum
Schuster gebracht

Hatte alles nichts

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibenweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau=s=ens oder KlauMEDIKAsMENTens, am Freitag, 27.3.2015, gegen 15:15 Uhr MEWZ, Bad Godesberg, Höhe Rüngsdorfer Straße 23, im Auto sitzend.

klausens-collage-foto-28-3-2015-medikamente-933-pix-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens betrachtet deutschland auf halbmast – www.klausens.com

klau|s|ens, man weiß gar nicht, was man schreiben soll.

es fielen einem die worte aus, sie fehlten, weil angesichts des absturzes alles andere unwichtig erschien … wurde … und auch ist … eine gewisse zeit.

dann kommt wieder das normale leben und saugt sich mit seinem alltag in die schlimmen botschaften, die den alltag überlagern.

der alltag will dann wieder seine rechte.

… auch wenn die menschen nicht wollen.

ich hatte eigentlich vor, über griechenland zu schreiben, gestern oder vorgestern. (also vor der katastrophe.)

was wolltest du eigentlich schreiben?

… dass es unerträglich ist, wie man mehrere wochen mit berichten, nachrichten, diskussionen, statements, meldungen etc. zu griechenland bombardiert wird, obwohl eigentlich nichts substantiell neues zu berichten ist oder gar passiert. schleifen über schleifen, statements, die alle dasselbe mit ähnlichen worten ausdrücken.

da muss dann ein stinkefingervideo auftauchen … oder tsipras vor dem kanzleramt paradieren, damit etwas farbe ins dauernd-das-selbe-geplappere kommt.

es war doch egal: es war nur griechenland, griechenland, griechenland – aber man hätte alles an neuigkeiten auf 6 zeilen bringen (alos: verdichten) können. in mehreren wochen!

stattdessen hat man uns griechenland weiter um die ohren gehauen, bis wir alles andere vergessen haben.

genauso war es. ukraine, nigeria, jemen, israel, tunis … und was es nicht alles an konflikten und schlimmigkeiten gibt … verschwand(en) nahezu vollständig. auch innenpolitisches, auch das. auch die flüchtlinge in deutschland. arbeitslose und hartz-IV-empfänger spielen außer beim „team wallraff“ ja sowieso keine rolle mehr.

auch von den anderen leidenden ländern westeuropas wie spanien oder portugal oder irland hörten wir nichts. von den griechen hörten wir aber (vermeintlich) alles, obwohl es immer das gleiche war.

nein, ja, doch: es war eine sich selber hochkochende griechenlandsuppe, mit der man unsere seelen und synapsen beflutet hat, bis wir morgens und abends dachten, es gäbe nur noch griechenland auf der welt. das ist gehirnwäsche ersten ranges, und die medien spielten alle mit.

ärgerlich war das, ja, ärgerlich.

ich wollte also endlich dazu was schreiben, zu dieser griechenlandinflation, als das schlimme unglück geschah, der airbus 320, der in frankreich in den bergen zerschellte.

und dann?

dann war ich geschockt und platt, und alles andere trat hinter diesem schrecken zurück: da es auch noch ein deutsches flugzeug war und viele deutsche passagiere an bord, konnte man diesen meldungen dann nicht mehr entgehen.

da war der schrecken und dann die tatsache, dass man mit dem schrecken zugedeckt wird, bis man nur noch „airbus“ zu sagen weiß.

das eine löste das andere ab. man war betroffen, schockiert, spürte großes mitleid … aber die neue welle der berichte rollte schon an. nun also „absturz“ statt „griechenland“.

und heute sind wir 2 tage später, griechenland ist vollkommen vergessen

aber nun hören wir tausendfach alles und überalles und überüberalles zum absturz. wieder diskussionsgruppen, wieder die gleichen bilder und informationen

und dann aber immer neue spekulationen.

eben: flugbegleiter und luftfahrtexperten und piloten und aufsichtspersonen und journalisten aller art dürfen nun theorien abspulen.

ein dauerndes“ könnte, habe, hätte“.

auch da: wenig neuer sachstand … aber ein dauerndes geplappere und gemache.

nun nun?

nun kehrt langsam wieder der alltag zurück, die sondersendungen werden etwas runtergefahren, die spekulationen gehen noch weiter. heute ist tag 3.

es herrscht halbmast.

ja, die betroffenheit ist da, der alltag auch schon wieder, und nichts genaues wäre zu wissen gekönnt.

danach?

danach dachte ich, ich möchte auch spekulieren, angesichts der neuesten meldungen zu der kabinentür, die nicht mehr aufging.

was ist deine theorie?

der eine pilot ging raus, der autopilot war an.

der andere?

… blieb drin. im cockpit. – da fiel die maschine in den sinkflug, weil der autopilot es wegen falscher software-informationen so wollte. da dachte der andere pilot, der noch im cockpit drin war: „schön, da kann ich heute ja schön mein leben beenden“.

danach?

… stellte er einen stuhl von innen vor die cockpit-tür, damit der pilotenkollege nicht mehr hineinkäme. (die maschine stürzte dann ab, weil der andere von außen nicht mehr hineinkam und den autopiloten und seinen kollegen an nichts mehr hindern konnte. auch nicht an seinem wahn, er müsse suizid ausführen und alle passagiere mit in den tod nehmen.)

eine gewagte theorie.

ich weiß, aber alles an unserer existenz ist so absurd … und zugleich so traurig … und alles aktuell so mit berichten zugemüllt, dass man eigentlich schreiben und spekulieren kann, was man will.

du weißt: bald ist auch der absturz irgendwie im land des vergessens.

das vergessen ist das einzige geschenk der schöpfung, wo sie doch so viel mist und unglück jeden tag produziert.

… und auch die mistberichte und den medienmurks dazu.

halbmast ist ja auch.

klausens-k-werk-kunstwerk-flaggen-auf-halbmast-26-3-2015 HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens hat nun die grönemeyer-gedichte alle im netz – www.klausens.com

klau|s|ens, grönemeyer und lentz, also herbert grönemeyer und michael lentz: das war ja schon am 11.3.2015.

na und?

heute ist der 23.3.!

aber alles braucht seine zeit.

ich dachte, du schreibst diese gedichte dann LIVE?! also am 11.3. schon!

du doch auch, zweitklausens, du doch auch! wir beide schreiben sie zusammen.

aber warum erst heute?

man muss alles ja auch noch abtippen, von der handschrift in die tippschrift überführen. das ist arbeit.

und die ist jetzt beendet.

gewiss, und nun sind die LIVE-gedichte zu herbert grönemeyer und michael lentz allesamt im netz.
http://www.klausens.com/klausens-und-herbert-groenemeyer-und-michael-lentz.htm

was gibt uns das?

ein gefühl der beruhigung, nicht, nicht weniger: man kann wieder etwas abschließen … gedanklich, innerlich … und sich anderen dingen zuwenden.

… weil es vollbracht ist.

wenn du willst: ja. die kunst erfüllt sich darin, getan zu sein.

auszug-aus-klausens-und-herbert-groenemeyer-und-michael-lentz-live-gedichte-11-3-2015

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens nun mit dem gedicht zur fülle der schätzungen, studien und zahlenfälschungen usw. – www.klausens.com

klau|s|ens, nun noch das gedicht, welches gestern schon angekündigt war, sich dann aber nicht finden ließ.

ja, zweitklausens, ich habe aber soeben noch ein bisschen was geändert:

SCHÄTZUNGEN, UMFRAGEN, STUDIEN,
DUNKELZIFFERN, GESCHWÄTZ UND FÄLSCHUNGEN

Circa 3 Millionen Deutsche nehmen Aufputschdrogen am Arbeitsplatz.

Circa 12 Millionen Deutsche träumen von der Auswanderung.

Circa 30 Millionen Deutsche leiden unter Bluthochdruck.

Circa 18 Millionen Deutsch haben schon mal ihr Kind geschlagen.

Circa 9 Millionen Deutsche erwägen ernsthaft einen Seitensprung.

Circa 22 Millionen Deutsche suchen nach Abenteuern in der Yellow Press.

Circa 1,2 Millionen Deutsche haben Athoxelopathie.

Circa 8 Millionen Deutsche glauben an Gott.

Circa 42 Millionen Deutsche haben schon mal das Wort Twitter gehört.

Circa 14 Millionen Deutsche könnten einen Bandscheibenschaden bekommen.

Circa 27 Millionen Deutsche fahren mehr als 1 Mal pro Jahr in Urlaub.

Circa 11 Millionen Deutsche wollen sich ein neues Smartphone kaufen.

Circa 13 Millionen Deutsche sind suizidgefährdet.

Circa 60 Millionen Deutsche haben Angst und Ängste.

Circa 5 Millionen Deutsche bezeichnen Haustiere als echte Freunde.

Circa 1,5 Millionen Deutsche gelten als Demenzkranke.

Circa 14 Millionen Deutsche wollen niemals mehr wählen gehen.

Circa 2 Millionen Deutsche haben keinerlei Kontakt zu Vater oder Mutter.

Circa 4 Millionen Deutsche leiden an einer seltenen Erkrankung.

Circa 800 Millionen Einwohner müsste Deutschland für solcherlei Zahlen haben.

(Oder werden auch die Millionen Exildeutschen bei alledem erfasst? Ach ja: Circa 71 Prozent der Deutschen im Ausland bekommen Heimweh.)

Copyright Klausens in allen Schraib- und Schreibweisen unter anderem als Klau/s/ens oder KlauSTUDIEsSTUDIEens oder KlauUMsFRAGEens, am 18.3.2015, gegen 6:45 Uhr MEWZ, Königswinter-Oberdollendorf, 18.3.2015, gegen 7:45 bis 7:48 Uhr MEWZ, Köln, Parkhaus, Landgericht, Deck 7 und 21.3.2015, Samstag, gegen 11:15 Uhr bis 11:21 Uhr MEWZ.

klausens-kunstfoto-schuebe-plastik-mit-abfall-7-3-2015-1000-pix-96-dpi-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens durchschaut die fülle der schätzungen, studien und zahlenfälschungen – www.klausens.com

klau|s|ens, zahlen über zahlen, tag für tag.

so viele haben dies, so viele leiden unter dem. millionen sind es, immer millionen.

auch von dunkelziffern ist die rede.

und dann wird geschätzt.

so werden die millionen zu zig-millionen. 12 millionen deutsche neigen zum knabbern von süßigkeiten während der autofahrt: so etwas. oder 8 millionen schlafen nachts nur 4 stunden.

aber nicht mit uns!

nein, wir lassen das nicht mit uns machen!

wir schreiben dann mal ein gedicht, um uns zu wehren. (halt: es ist ja schon fertig!)

die welt ist voller falscher daten und angaben. schrecklich!

und niemand wird etwas daran ändern.

aber wundern tut man sich ja doch.

wir haben aktuell nur ein besonderes problem.

welches denn?

das gedicht finden wir gerade nicht, wir hatten es aufgeschrieben, aber noch nicht abgetippt, und wir finden es gerade nicht.

das hat auch einen vorteil.

welchen?

wir können diesen blogeintrag nun beenden und haben etwas mehr zeit.

wofür?

für die anderen dinge des lebens. abtippen kann ja nicht alles sein. (und das dann alles noch zu lesen, ihr menschen da draußen, ihr geschätzt 222 millionen, ja auch nicht.)

klausens-kunstfoto-ausschnitt-schuebe-plastik-mit-abfall-7-3-2015-1000-pix-96-dpi-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens beweint israel nach dem wahlsieg von netanjahu und LIKUD – www.klausens.com

klau|s|ens, beweinen steht dir nicht zu.

gewiss, aber eine meinung hat man ja doch, auch wenn einem diese nicht zusteht.

was ist deine meinung?

israel muss einem leid tun, nachdem herr netanjahu folgende themen glasklar vor der wahl noch so be- und ausgesprochen hat:

a) es wird keinen unabhängigen palästinenserstaat geben
b) die schreckliche siedlungspolitik wird weitergehen
c) die araber werden von ihm gar nicht anerkannt, nicht einmal diejenigen mit israelischer staatsbürgerschaft: er warnte ja nichtarabische israelis vor der zu großen wahlbeteiligung arabischer israelis.

ist es nicht wahlkampfgetöse? ist er nicht ein opportunist?

oh ja: der ist ein opportunist, aber seine grundüberzeugungen sind eher so, wie kurz vor der wahl so nachdrücklich bekundet. wenn er mal das versöhnungslämmlein spielt, dann ist es der opportunist. aber: spielt er den radikal-israeli, dann ist es sein wahres herz.

und nun?

nun werden wieder jahre um jahre ins land ziehen, es werden sich viele palästinener und andere araber radikalisieren. israel wird weiter in stetig zunehmende bedrängung geraten. alles wird schlechter, nichts wird gut. auch die aufrüstung israels wird weiter- und weitergehen.

danach?

… kommt es wieder zu intifida 1 und 2 und 3, die palästinenser werden weiter leiden, ganz israel (die palästinensergebiete sind es ja schon: gefängnisse) wird zu einem gigantischen gefängnis weiter ausgebaut, sodass die israelis selber in ihrem eigenen gefängnis dann noch verdammt leiden werden. wie schrecklich!

du hast zu viel bibel gelesen.

wer die bibel mal richtig liest, gerade das alte testament, der sieht darin eine anhäufung von schrecken und schreckensversprechen. der HERR droht und straft und vernichtet. das alles hat die menschen in dieser region offenbar mehr als geprägt.

du vergisst die andere hälfte des landes! die, die frieden wollen.

ich vergesse gar nichts, ich sehe auch die spaltung in israel selbst: es er scheint alles so sinnlos. auf jahrzehnte: sinnlos!

jahrzehnte werden noch vergehen, vielleicht noch jahrhunderte.

wenn man jetzt schon die berichte über greueltaten von IS und boko haram (und wie sie alle heißen) liest, dann weiß man: alle spielen stets alles erneut nach, unter veränderten vorzeichen. aber es ist das, was schon seit jahrtausenden vorgespielt und nacherzählt wurde, u. a. in der bibel.

krieg, rache, krieg, strafe, rache, wieder krieg … und viel zu selten versöhnung.

wenn wir dem netanjahu mal gedenken sollten, dann nur insofern, dass er in der langen kette der scheiternden regierungschefs ein mosaiksteinchen war. ein so kleines mosaiksteinchen, dass es nicht mal mehr auf seinen grabstein gelegt werden wird, obschon es in der kultur des jüdischen volkes so üblich ist.

du bist doch weit von alledem. schweige lieber!

sicher, aber ich muss es dauernd hören und sehen, immer wieder ein gigantisch tragisches scheitern. es wird mir dauernd in deutschland vorgeführt, in allen medien. ich kann dem nicht entkommen.

klau|s|ens, israel beweinen … steht dir nach den verbrechen deines eigenen volkes nicht zu.

klagen denn? jammern? dabei alle religionen verdammend? darf das denn mal sein?

klausens-collage-k-werk-bau-dir-dein-ewiges-gefaengnis-doch-selbst-18-3-2015-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com