klau|s|ens beweint israel nach dem wahlsieg von netanjahu und LIKUD – www.klausens.com

klau|s|ens, beweinen steht dir nicht zu.

gewiss, aber eine meinung hat man ja doch, auch wenn einem diese nicht zusteht.

was ist deine meinung?

israel muss einem leid tun, nachdem herr netanjahu folgende themen glasklar vor der wahl noch so be- und ausgesprochen hat:

a) es wird keinen unabhängigen palästinenserstaat geben
b) die schreckliche siedlungspolitik wird weitergehen
c) die araber werden von ihm gar nicht anerkannt, nicht einmal diejenigen mit israelischer staatsbürgerschaft: er warnte ja nichtarabische israelis vor der zu großen wahlbeteiligung arabischer israelis.

ist es nicht wahlkampfgetöse? ist er nicht ein opportunist?

oh ja: der ist ein opportunist, aber seine grundüberzeugungen sind eher so, wie kurz vor der wahl so nachdrücklich bekundet. wenn er mal das versöhnungslämmlein spielt, dann ist es der opportunist. aber: spielt er den radikal-israeli, dann ist es sein wahres herz.

und nun?

nun werden wieder jahre um jahre ins land ziehen, es werden sich viele palästinener und andere araber radikalisieren. israel wird weiter in stetig zunehmende bedrängung geraten. alles wird schlechter, nichts wird gut. auch die aufrüstung israels wird weiter- und weitergehen.

danach?

… kommt es wieder zu intifida 1 und 2 und 3, die palästinenser werden weiter leiden, ganz israel (die palästinensergebiete sind es ja schon: gefängnisse) wird zu einem gigantischen gefängnis weiter ausgebaut, sodass die israelis selber in ihrem eigenen gefängnis dann noch verdammt leiden werden. wie schrecklich!

du hast zu viel bibel gelesen.

wer die bibel mal richtig liest, gerade das alte testament, der sieht darin eine anhäufung von schrecken und schreckensversprechen. der HERR droht und straft und vernichtet. das alles hat die menschen in dieser region offenbar mehr als geprägt.

du vergisst die andere hälfte des landes! die, die frieden wollen.

ich vergesse gar nichts, ich sehe auch die spaltung in israel selbst: es er scheint alles so sinnlos. auf jahrzehnte: sinnlos!

jahrzehnte werden noch vergehen, vielleicht noch jahrhunderte.

wenn man jetzt schon die berichte über greueltaten von IS und boko haram (und wie sie alle heißen) liest, dann weiß man: alle spielen stets alles erneut nach, unter veränderten vorzeichen. aber es ist das, was schon seit jahrtausenden vorgespielt und nacherzählt wurde, u. a. in der bibel.

krieg, rache, krieg, strafe, rache, wieder krieg … und viel zu selten versöhnung.

wenn wir dem netanjahu mal gedenken sollten, dann nur insofern, dass er in der langen kette der scheiternden regierungschefs ein mosaiksteinchen war. ein so kleines mosaiksteinchen, dass es nicht mal mehr auf seinen grabstein gelegt werden wird, obschon es in der kultur des jüdischen volkes so üblich ist.

du bist doch weit von alledem. schweige lieber!

sicher, aber ich muss es dauernd hören und sehen, immer wieder ein gigantisch tragisches scheitern. es wird mir dauernd in deutschland vorgeführt, in allen medien. ich kann dem nicht entkommen.

klau|s|ens, israel beweinen … steht dir nach den verbrechen deines eigenen volkes nicht zu.

klagen denn? jammern? dabei alle religionen verdammend? darf das denn mal sein?

klausens-collage-k-werk-bau-dir-dein-ewiges-gefaengnis-doch-selbst-18-3-2015-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s