klau|s|ens mag den PEGIDA-galgen ganz und gar nicht – www.klausens.com

klau|s|ens, diese gesichter. im fernseher. so voller hetze und hass. diese stimmung dazu!

diese demonstrationen zu dresden: die kann man sich nicht angucken.

und jetzt auch noch dieser galgen!

früher führte man galgen gegen leute, die kriegsverbrechen begangen hatten: bomber, mörder, diktatoren, schlächter. da wurden dann galgen bei demonstrationen geführt.

gegen den vietnamkrieg auch.

zum beispiel, aber auch gegen so manchen schlimmling aus südamerika.

aber nun wird ein galgen geführt, gegen zwei personen, weil sie menschen schutz geben. es ist also eine völlige umkehrung der idee des galgens bei demonstrationen.

ich mag den galgen sowieso nicht.

im stadion rufen die leute „schiedsrichter, wir hängen dich!“

ich mag das alles nicht: dieses hetzen, dieses überzogene.

aber bei PEGIDA wird ja alles falsch umgewertet, das fing bei „wir sind das volk!“ an.

eben: ich haue meinem nachbarn in die fresse und sage dann: „ich bin das volk!“ (ein universalsatz, auch für gewalttaten.)

diese logik!

also: der galgen gegen merkel und gabriel (die namen standen ja drauf) … in diesem zusammenhang gestern: das geht gar nicht!

bald werden sie noch puppen verbrennen, merkel und gabriel … das kommt dann auch noch. (wie schauderhaft! wie widerwärtig!! – was für leute sind das bloß?!)

sie haben jedes maß und jeden maßstab verloren, diese PEGIDA-hetzer. man sieht, wie bei denen die lebensunzufriedenheit aus allen poren rinnt. hass und gewalt. mehr bleibt da nicht: hass und gewalt.

bei symbolik muss man sowieso immer aufpassen.

wieso?

ich wollte gerade vorschlagen, man könnte ja die „unkrautfugenbürste“ (in jedem baumarkt erhältlich) mal auf demonstrationen mitführen.

au weia, es wird ja immer schlimmer. (was denkst du dir da zusammen?)

denen ist alles zuzutrauen.

es wurde auch ein schild getragen, auf dem stand: „packstation“, so wie man es von der post kennt. die betonung lag gestern auf „pack“. (widerwärtig!)

pack, aber anders gemeint!

schrecklich, diese leute, schrecklich.

die warten bestimmt sehnsüchtig auf die (nun erlaubte) wissenschaftliche neuherausgabe von „mein kampf“ und schneiden dann alle wissenschaftliche kommentare heraus, bevor sie das buch 100 mal lesen.

weil wissen und besonnenheit aus deren PEGIDA-sicht nur schadet.

… und billige symbolik allen so guttut. das entspannt den kopf. aaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh.

hey, zweitklausens, du könnest ja mal was „unkraut jäten“ gehen.

siehste: jetzt bist du auch in diese falle getappt. so schnell geht das. (wie gefährlich so manche symbole doch sind!)

klausens-unkraut-fugen-buerste-10-10-2015-und-13-10-2015-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s