Monatsarchiv: Juni 2016

klau|s|ens ist (ebenso wie die hochbezahlten vom fernsehen) ein absoluter 5er-ketten-fußball-taktikfuchs – www.klausens.com

klau|s|ens, die „experten“ bei ARD und ZDF sollen einiges geld erhalten, so las man beim KRESS REPORT. (ein echter aufreger! unser gebührengeld!)

aha, zweitklausens! aha!

es wurde aber von der öffentlich-rechtlichen seite als „falschmeldung“ zurückgewiesen.

aha!

etwas geld werden sie schon bekommen, etwas viel geld wohl auch: aber wie viel geld genau?

aha! oha! iha! – warum nimmt man uns eigentlich nicht als experten?

findest du?

ich höre immer genau zu und denke: das kannst du doch auch alles sagen.

was denn?

der druck nimmt zu, die abwehr stand kompakt, das verschieben hat nicht geklappt, über die flügel hätte man kommen sollen müssen, die sechser sind zu unbeweglich … und: der raum, man muss den raum schaffen … und man muss den raum auch nutzen, unbedingt. – von diesen wortpipetten könnte ich noch tausende aufbereiten.

danke: aber die höre ich doch immer im fernseher. stundenlang wortmüll, dazu gerne der exakt gleiche auf mehreren sendern. dazu tausende „experten“, die aus allen löchern hervorgeholt werden.

ich mache meist den ton weg. – wenn herr kahn als hyperexperte kommt, dann erst recht.

aber wie willst du dann dein wörterbuch der allgemeinplätze aufhübschen?

ich sehe immer schon die „anspannung in der kabine“ und wie „fokussiert man ist“. das habe ich alles schon auf dem inneren (bild-)schirm.

dann bist du also ziemlich weit!

oh ja, oh ja: ich kann das auch gut mit den schaubildern. am computer. auch an der handtafel.

wirklich?

am meisten liebe ich die ketten, die sich so schön bewegen.

wie von geisterhand!

und weil das so herrlich ist, deshalb habe ich nun auch mal ganz nebenbei eine fußballrevolution vorbereitet.

welche denn?

ich schlage vor, dass man mit 5 fünferketten spielt. das gab es noch nie!

wirklich tolle sache.

danke: ich weiß!

ich war bislang immer bei 6 viererketten hängengeblieben.

du hast eben keine ahnung vom fußball! 6 x 4 ist nur 24, aber 5 x 5 ist 25 … und sowieso besser. (aber die müssen sich auch ununterbrochen verschieben! unbedingt! das darf nie aufhören! niemals! hörst du?!)

du denn? hast du denn ahnung?

au ja, au ja, au ja. darauf rufe ich immer auch noch den dreifachen „kahn!“ (den dreifachen kahn dürfen nur leute mit ahnung rufen. also menschen wie ich!)

aber auf dem feld sind doch 22 spieler, oder?

deshalb ist eine fünffache fünferkette ja die höchste fußballrevolution, die es je gab. (ich rufe gleich mehmet scholl an, damit er auch darüber informiert ist. man will ja fair sein!)

[kann es sein, dass klau|s|ens den fußball im fernsehen gar nicht mehr richtig ernst nimmt?]

idee-klausens-verschiebt-mit-5-fuenferketten-28-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erlebt den seltsamen diesel-thema-VW-konzern auf der VW-hauptversammlung – www.klausens.com

klau|s|ens, man sprach immerzu vom „dieselthema“ bzw. „diesel-thema“.

gewiss, mit dieser diesel-gleich-thema-verharmlosungs-dummungs-leitlinie gingen aufsichtsrat und vorstand in die hauptversammlung am 22.6.2016 zu hannover in den messehallen: halle 2 war catering, halle 3 war die eigentliche versammlungssitzung.

oh: 2 und 3 macht 5.

aber VW ist ja so viele. alleine die marken. (der geschäftsbericht 2015 für 2016 ist ein dicker klotz, der letztlich aus 3 teilen besteht und zusammen dennoch ein buch bildet. beeindruckend. auf meiner waage 1453 gramm, also 1 kilo und fast noch ein halbes kilo dazu.)

und man hat bei dem „fetten“ VW dennoch nur ein kleines, süßes und auch zartes „dieselthema“.

aber sicher doch, aber sicher doch: sprache schafft bewusstsein. (ganz wie in china.)

da ist VW ganz groß.

es ist schon faszinierend, wie man daherkam: alles verniedlichend, alles abdämpfend … zugleich keinerlei bericht über die „aufklärung“ des „dieselthemas“ (de facto ja abgas-groß-skandals), weil man das rechtlich nicht dürfe, weil alles nicht abgeschlossen sei. da hätte man denen von VW geraten, noch nix zu erzählen, auf der HV. (man wird wohl ewig warten müssen, wenn der beelzebub mit der ihm genehmen kanzlei den beelzebub entlarven will/soll/kann.)

und wer sprach und leitete die versammlung?

der herr pötsch.

und was ist mit diesem herrn pötsch?

der war zuvor im vorstand bei VW, als finanzvorstand.

aha, oho, oha, aha.

bei VW ist das alles kein problem, denn die regieren sich ja selbst. (es wäre so, als wären täter und opfer immer ein und dasselbe. als wäre alles gleich. als wäre alles eins. als wäre alles nebel, der dem nebel hilft.)

VW ist ein bisschen wie china? denkst du?

ja, das würde ich meinen. es gilt zwar das aktiengesetz, es entscheiden formal „die aktionäre“, aber de facto sind es ja große gruppen wie die porsche-piech-inhaber und das land niedersachen … und noch qatar, dazu die ganzen vertreter der „arbeitnehmer“, die mit dem konzern wie verwachsen scheinen.

also viele großgruppen, die am ende qua mehrheit doch alleine entscheiden können.

es kommt immer auf die aktienpakete an. lege die zusammen, und dann schaue, wie viele du hast, wie viele prozent: 90%, 92 %, 94 %?

aber die (anderen) aktionäre haben doch abwahlanträge gegen den herrn pötsch als versammlungsleiter gestellt.

ja, aber die kamen alle (was denen auch zuvor klar war) nicht durch. die ausgezählten stimmen für abwahl des herrn pötsch als versammlungsleiter waren geradezu lächerlich wenig.

warum macht man das dann? was wollen alle diese kritischen aktionäre?

es ist auch das eine form von politik: man weiß, dass man qua aktiengesetz und -mehrheiten derzeit bei VW nichts ändern kann, aber genauso darf man wenigstens laut gesetz einen abwahlantrag stellen. – und der ist dann auch politik, eine politik des protestes.

man wollte ja auch prüfer von außen haben. bei den vielen kritikern.

… hat die mehrheit auch alles abgeschmettert. ich denke: VW ist ein bisschen wie china. dieselbe denke, ähnliches verhalten. masse und macht. underdogs und kluge  denker werden per se kleingemacht.

man kann das alles gar nicht glauben, was bei VW passiert. (dieselthema, dieselthema, dieselthema. ha, ho, hu, ha!)

und doch trat der herr pötsch so auf, als hätte er jahrzehnte dem gerling-konzern angehört, einer versicherung eben: ganz ruhig, ganz bedächtig, ganz seriös … so ist der der herr pötsch. er kann keiner brieftaube etwas antun, denkt man. auch keiner briefmarke. er zeigt keine gefühle, sondern ist maß und zurückhaltung in persona. (in persona qua non!)

was man alles wissen muss!

VW ist sich selbst genug … und ganz wolfsburg verschanzt sich hinter diesem wankenden und wackelnden giga-konzern. – einziger aufreger: das land niedersachsen enthielt sich mit seinem fetten aktienpaket. (aber das land niedersachsen ist ja auch mit VW so dick und so eng. der herr ministerpäsident weil sitzt ja auch im aufsichtsrat, sogar im aufsichtratpräsidium. man muss sich das alles vor augen führen, was da mehrfach im jahr abgeht. die müssen sich ja abstimmen.)

aber warum tust du dir so etwas an? diese HV von VW? am 22.6.2016? (es war doch klar, dass alles abgeschmettert wird und die diese seltsame ich-bin-ich-selbst-strategie des verharmlosens weiterfahren.)

weil ich das alles mit eigenen augen erleben muss. deshalb. ( außerdem sprangen wieder LIVE-gedichte heraus: http://www.klausens.com/aktionaersgedichte-vw.htm )

ach, klau|s|ens, ich liebe das wort „dieselthema“.

wieso?

weil selbst dieses noch voller sprengstoff ist: da wird immerhin von einem „thema“ geredet, de facto aber ist alles bei denen „nichtig“ und irgendwie „nicht existent“.

brav entschuldigt haben die sich. ganz so wie man das in japan macht, wenn ein kernkraftwerk in die luft geht: man entschuldigt sich brav und macht dann ungehemmt weiter. (und alles ohne konsequenzen! wahnsinn! herr pötsch darf weiter aufsichtsratsboss sein! wahnsinn!)

96-dpi-klausens-kunstfoto-hauptversammlung-HV-volkswagen-vw-hannover-22-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sieht den BREXIT als BREXITUS – www.klausens.com

klau|s|ens, die nationalstaaten kommen zurück.

die grenzen dann auch. (und der fiese rassismus kommt ja in diesen wochen und monaten sowieso schon überall so stark zurück.)

heute sagten sie schon … von nordirland nach irland und umgekehrt: das wird jetzt ein fettes problem.

nur ein europa der offenen grenzen macht doch sinn. auch die konzerne sind doch multinational. das kapital will keine grenzen. (17 % der VW-stamm?-aktien gehören alleine qatar!)

es kommt aber das europa der wieder geschlossenen grenzen. (qatar ist nicht europa!)

und in deutschland werden dann die fürstentümer und herzogtümer wieder eingeführt, eines tages, oder wie? (die vereinigten arabischen emirate! so heißen die doch!)

du machst immer diese scherze.

aber mir ist nicht zum scherzen zumute.

bei der EM tritt großbritannien ja selber nicht als (ein) land an, sondern wegen dieser sonderregelung mit seinen unterentitäten.

nordirland, wales, england: alle bei der EM des fußballs dabei. ich weiß.

die dinge sind also mal so, aber dann auch wieder so.

großbritannien mag sich ja selber als sich selber definieren: bitteschön, aber für europa als idee der brüderlichkeit und der entnationalisierung ist es doch ein einziger irrsinn. ein BREXITUS.

nun geht alles vor die hunde.

allüberall schwenken sie ihre dummen fahnen und wollen wieder grölen, als nation grölen. nicht nur in großbritannien … überall.

als ob die trennung und separierung der welt das wesentlich wäre.

die verbindung ist viel wesentlicher. unitäten.

als aber die briten kamen, um ihren austritt zu konstatieren, kamen die konstantiner, um ihren austritt zu briten/engländern/britannen. wie findest du das?

eher bedeutungslos. (auch nicht witzig!)

merkst du mir nicht eine gewisse hilflosigkeit an?

nein, nein, nein.

bleiben wir beide denn in europa drin?

aber klar, zweitklausens, ich will doch nicht an jeder grenze meinen pass ziehen.

das schwert aber? das willst du ziehen? kommt nun auch richard löwenherz zurück?

96-dpi-1000-pix-klausens-kunstwerk-collage-23-6-2016-brexitus.jpg

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens bedauert die abschaffung des 500-euro-scheins – www.klausens.com

klau|s|ens, der schein kommt weg. der 500-er!

die EZB hat es im mai beschlossen, ab ende 2018 wird kein neuer schein mehr ausgegeben.

und die alten?

… bleiben gültig, müssen (noch) angenommen werden, verschwinden dann aber nach und nach aus dem geldverkehr.

das ist schade.

ja, ich finde das auch: man fragt sich immer, ob das der erste schritt ist, das bargeld ganz abzuschaffen und dann die totalüberwachung aller unserer einkäufe einzuführen.

das fragt man sich.

ja, das fragt man sich wirklich.

ich finde die abschaffung des 500-euro-scheines aber aus einem anderen grund noch sehr schade.

welcher mag das sein?

es verschwinden dann die schilder, auf denen steht, dass man den 500-euro-schein sowieso nicht annimmt.

und diese warnschilder magst du?

ich liebe diese warnschilder. sie sind wundervoll und herrlich.

ach so.

ja, da kannst du ruhig „ach so“ sagen! weg ist weg: das gilt dann für den schein, aber auch für die so aggressiv rot glänzenden NEIN-schilder.

ja, diese ganzen verbotsschilder und -aufkleber: du hast so recht.

was ist alles verboten? was wird alles nicht genommen? was wird alles nicht hingenommen?

die antwort kennt vielleicht dein tankwart … vielleicht! (er wird ja dann irgendwann das schild abkratzen müssen, weil es de facto dann keinen 500-euro-schein mehr gibt.)

96-pix-klausens-foto-500-euro-unerwuenscht-tankstelle-10-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens liebt die fernseh-fußball-analyse über alles (alles so schön bunt) – www.klausens.com

klau|s|ens, früher gab es nur das reine fußballspiel.

dann wurde es von einem reporter begleitet.

dann aber kam die anmoderation im studio.

danach kam die abmoderation im studio.

bald schon kamen interviews nach dem spiel.

später waren es dann interviews und statements vor und nach dem spiel.

irgendwann waren es 100 vorberichte … 1 spiel … und 200 nachberichte. dazu 10.000 interviews und statements.

aber auch das reichte nicht.

also kamen die computer an.

nein, erst die „experten“: die stehen dann im studio oder am platz und sprechen mit dem kommentator vom fernsehen.

aber die „experten“ waren auch nicht genug.

deshalb kamen dann die bunten bilder aus den computern. grafik und so.

und nun dreht sich alles.

da sind kreise und pfeile, und die sind bunt, aber die bewegen sich auch. ganze schraffierte flächen.

jeder spielzug wird eingefroren, dann wieder ausgefroren … aber zusätzlich eben auch noch bewertet, durchdiskutiert … im nachhinein wird dann immer „besser“ gespielt.

den zufall des balles gibt es nicht mehr.

nein, dieser spieler hätte dort stehen müssen (wusch!!! so wird es dann am computer gezaubert) und diese vierer-kette hätte sich besser verschieben müssen (borsch!!! so wird es dann am computer gezaubert).

und nun ist alles bunt und es wird gequatscht ohne ende, vorberichte ohne ende, nachberichte ohne ende, beiberichte ohne ende.

dauernd LIVE-pressekonferenzen des DFB, heute noch um 12:45 uhr erwarten wir wieder eine.

es ist wundervoll.

das spiel dauert 2 x 45 minuten plus verlängerung.

aber das „dabei“ – das dauert sage und schreibe 100 stunden: 1 spiel = 90 minuten spiel, aber 100 stunden beiwerk um dieses spiel herum.

und das ist jetzt nur eine grobe schätzung!

oh ja, oh ja, grober kann keine schätzung sein.

wir lieben den fußball.

wir lieben das fernsehen.

wir lieben die experten.

und wir verehren die bunten pfeile und flächen und schraffuren und kreise … und, was es sonst noch alles gibt.

hauptsache: bunt. (und bewegt!)

oh ja, oh ja.

der holger stanislawski soll ja auch in der ausbildung zum trainerschein einer der besten gewesen sein. deshalb darf er jetzt im ZDF ran. die analyse!

ja, wir lieben und loben alle taktiker vor dem herrn. (schade, dass andy möller nicht sabbern kann, weil er doch den co-trainer für ungarn derzeit spielt.)

ja, schade, schade, schade. (der kahn reicht uns aber schon völlig. olly. der kahn. du weißt!)

ich kenne keinen kahn, ich kenne keinen möller, ich kenne nur noch das wort „analyse“!

es möge ewig bei unserem namen stehen. einem doktortitel ähnlich.

96-dpi-klausens-collage-19-6-2016-taktik und pfeile hier zur fussball EM am 13-6-2016 im ZDF mit stanislawski

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens findet die telefonnummern-habe-wollen-seuche der netzanbieter (datenschutz?) schrecklich – www.klausens.com

klau|s|ens, man traut sich nicht mehr, den computer, das tablet, das smartphone, den laptop, das netbook und …, was es noch so alles medienmäßig gibt, anzustellen. (den internetfähigen fernseher: vergiss den nicht!)

alle wollen daten und noch mehr daten. sie nehmen daten und sie wollen noch explizit weitere daten.

die mailbetreiber wollen immer „zur sicherheit“ eine telefonummer.

denn dann wird eine mail mit einem möglichen kunstnamen plötzlich zu einer echten person.

telefonnummern stehen heute auch immer weniger im telefonbuch.

umso schöner, wenn GOOGLE, FACEBOOK und CO diese daten ohne adressverzeichnisse selber sammeln können.

alles wird allem zugeordnet.

GOOGLE berichtet einem jedes einloggen von jedem gerät.

es dient angeblich zu unserem schutz.

wir aber merken, wie alle daten dauernd gegenseitig abgeglichen werden.

man weiß, welche „freunde“ du auf den „sozialen plattformen“ hast.

und man weiß, welche „freunde“ deine „freunde“ auf den „sozialen plattformen“ haben.

so wird alles abgeglichen.

man weiß, wer bei wem was postet und wer an wen was schreibt.

dazu die ganzen bösen apps wie z. b. WhatsApp (zum hause FACEBOOK gehörig), die auch den universalzugriff auf deine geräte haben wollen. identität, WLAN, fotos/medien, alles. (die liste des haben wollens ist so bösartig lang!)

die idee ist: du hast 3 geräte und alles wird „synchronisert“. (klingt erst einmal gut.)

aber der kern ist: alle daten werden noch besser zugeordnet. 3 geräte, 1 person: alles wird genau registriert.

es wird täglich und immer schlimmer.

alle homepages haben diese „schönen“ cookie-texte, wo einem knallhart gesagt wird: „wir verfolgen dich“ … in schönen worten oder in unschönen worten. direkt oder verklausuliert.

alles passt zueinander und ist miteinander zugeordnet.

man möchte die geräte gar nicht mehr anschalten.

und dennoch ist die welt so gestaltet, dass du ohne web und apps eigentlich verloren bist.

eine kleine recherche bei GOOGLE MAPS … alles wird aufgezeichnet. (wo fährt der denn wohl hin?)

und FACEBOOK will nun auch deine telefonnummer … wie alle. – klar, auch noch die nackte, schöne telefonnummer.

bei fotos lassen sich ja auch gesichtsausschnitte zuordnen und sogar ähnliche finden.

arbeiten nicht „tumblr“ oder „pinterest“ oder „instagram“ auch so, mit so einem feature? der erkennung?

mich widert alles an.

… und wenn man so etwas sagt oder schreibt, dann tun das viele leute ab, als wäre das keinerlei problem.

das erwachen kommt immer jahre später.

[und natürlich wissen die „orwellys“, wer diesen dezent datenkritischen beitrag hier schrieb. auch das wird überall gespeichert, abgeglichen und zugeordnet.]

aber sie schützen uns. sie schützen uns, indem sie alles von uns wissen (müssen). das ist eine ganz besondere paternalistische logik.

--FACEBOOK-will-die-Telefenonnummer-HARDCOPY-17-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens denkt über den schrecken von orlando, die dumm-verrohung der politik und waffentaufen nach – www.klausens.com

klau|s|ens, es gibt millionen von frustierten menschen, vielleicht auch milliarden.

man gibt denen eine waffe und den zeitpunkt … und es kann sein, dass sie dann schießen, viel schießen, totschießen.

zusätzlich kann man noch gucken, ob die eigene tat in ein raster passen könnte … und die tat dann noch mit dem IS in eine verbindung bringen.

und schon ist die welt scheinbar neu geordnet.

an allen stellen und kanten drohen nun einzelfrustierte sich über eine gemeine und blutige tat hochzuschwingen … in die überschriften und aufmacher der medien.

zugleich kommen die politiker hervor und vereinfachen in oft beleidigenden formulierungen die welt, die täter, die opfer … alles für ihre zwecke.

die entsprechung der willkür und burtalität auf täterseite ist die verwortung und nutzung solcher schreckenstaten durch die seite der politik.

bei mister trump wird es überdeutlich.

die idee ist sogar: ich kann wahllos beleidigen und werde erfolg haben. (so geht man ja auch gerne bei der AfD vor.)

zugleich mache ich durch diese art von hetze und dummgeschwätz wieder viele dieser frustierten heiß.

diese warten nur auf solche worte, um dann eines tages oder eines nachts aus ihrem sinnlosen leben hervorzutreten, indem sie es nur dann (so denken sie wohl) sinnvoll zu machen. – mordtaten werden zur allgemeinen sinngebung.

darauf haben dann wieder politiker gewartet, denn sie können nun wieder hetzen und allerlei fordern.

jene tat dient dazu, den hass auf alle muslime hochzukochen.

eine andere tat dient dazu, mehr waffen zu fordern, für den schutz der nation.

am ende wird nur noch geballert und gehasst.

man fragt sich, warum keiner fordert, dass jeder säugling in den USA mit der geburtsurkunde eine waffe bekommt. (zwangsautomatisch.)

oh ja: und es müsste noch eine inaugurationszeremonie für das baby geben, zusätzlich zur taufe, am besten noch davor, ach nein: auch ganz ohne taufe, für alle eben, auch für nichtchristen, für alle: die übergabe der waffe als ausdrücklichung der reifwerdung des babys.

die waffe wird dann auf die stirn des babys gelegt.

und dann wird gesagt: „die morde der welt sollen dich segnen.“ (das gilt dann für das baby und die waffe.)

so stellt man sich diese neue welt vor, die nun herbeigeführt werden könnte.

dann werden noch X flüche ausgestoßen.

auch buddhisten würden dann beschimpft, noch mehr religionen. hetze, beschimpfung, verfluchung.

mich wundert, dass keiner mehr die scientologen und strengmormonen der USA im munde zu führen scheint.

manches erscheint nun offenbar gut, weil anderes noch schlechter erscheint: auch das ist eine logik des lebens.

die verrohung der welt stimmt bedenklich, gerade in den worten von führern.

so wie der eine führende russische verbandsfunktionär, der die gewalttaten russischer hooligans auch noch für gut befand, bei der EM in frankreich.

bei all diesen dingen scheint es rückkoppelungseffekte zu geben.

nur der papst mahnt. (und andere natürlich auch.)

ja, es mahnen wenige. – aber immerhin scheint der jetzige papst zu kapieren, was niemals geschehen darf: dass eine religion sich auf kosten einer anderen nach vorne spielen wolle.

aber es passiert ja alles dennoch.

und leute wie trump wollen auch noch triumphieren.

und dafür lebt man jahrzehnte, um dann denselben schlamassel wieder vorzufinden, den man jahre zuvor schon vorgefunden hatte.

96-dpi-klausens-bild-pflaster-steine-grau-figur-rot-25-5-2016-und-15-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com