klau|s|ens vermisst die nun fehlende sonntags-spätleerung des briefkastens und der briefkästen – www.klausens.com

klau|s|ens, man hat uns wieder mal einer sache beraubt.

ja, es geschah ganz heimlich, klamm und heimlich.

wir fahren sonntags immer wieder mal nach bonn-beuel, weil wir wissen, das ist ein briefkasten, der sonntags abends geleert wird.

wir fuhren!

denn der briefkasten wird sonntag abends nicht mehr geleert.

wir fuhren also umsonst zu dem briefkasten.

in unserem hirn war aber fest eingebrannt: fahre zum briefkasten nach bonn-beuel, wenn du auch am sonntag noch eine leerung haben willst!

diese idee ist nun falsch.

wir müssen das hirn reinigen.

denn wir schauen auf das schild und stellen fest: nein, dem ist nicht so.

leerung ja, aber nicht mehr spät am sonntag.

früh ja, aber nicht mehr spät.

die spätleerung am sonntag ist bei diesem herausgehobenen briefkasten in bonn-beuel, kreuzstraße, nun gänzlich entfallen.

wollte ich eine spätleerung am sonntag haben, dann zeigt uns die post nur noch wenigste orte in köln an.

wer fährt denn nach köln?

dafür hat uns die post aber das porto erhöht: 70 cent für den brief.

wir vergessen nichts.

die post macht dennoch, was sie will.

die sparkassen machen ja auch an vielen orten so viele filialen zu.

die sparkassen sind öffentlich-rechtlich, die post wurde ja privatisiert.

es lebe der profit.

es lebe der gewinn.

und immer noch fahren X privatfahrer rum, die für die post pakete ausliefern, zu minimallöhnen: auch das sei vermerkt.

die welt sollte sich mal an der post DHL rächen.

die sitzen da oben in ihrem schicken hochhaus und gucken über den ganzen rhein hinweg.

wir aber fahren sinnlos sonntags extra zu einem herausgehobenen briefkasten, der nun kein herausgehobener mehr ist.

sie haben die spätleerung am sonntag abgeschafft.

welche welt? – zugleich kann die welt nicht genug von internetbestellungen und paketen bekommen: da soll es dann mehr werden. wie soll man das alles begreifen?

wie soll man das alles verarbeiten?

ich kann doch nicht jedes mal, wenn ich zu einem briefkasten fahre, nachgucken, welche leerungszeiten der nun hat. (oder nun nicht mehr hat.)

manche sachen hat man einfach irgendwo im kopf: aber selbst die sollen nun nicht mehr gültig sein.

ich finde mich in der welt immer schwerer zurecht.

mein hirn dampft. (und das kann auch nicht gut für blog-einträge sein, all das.)

96-dpi-klausens-briefkasten-der-post-in-bonn-beuel-kreuzstrasse-ohne-sonntagsleerung-spaet-5-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s