klau|s|ens betrachtet sich die bundesbahn-zugaufkleber mal genau – www.klausens.com

klau|s|ens, man fährt mit den zügen, aber man guckt nicht mehr richtig hin.

man sollte sich alles genau anschauen, was einem da vor die augen fährt.

was sahst du am zug? gestern?

ich sah eine riesige 2 (zwei), aber ich machte mir lange zeit keine gedanken.

soll die 2 für „zweite klasse“ stehen?

das muss wohl so sein – das besondere aber ist: es gibt züge, da steht ausschließlich die 2 dran, die haben gar keine „erste klasse“. die haben nur 2, 2, 2, 2, … (und das ganz groß. einschüchternd groß.)

die 2 ist dafür aber verdammt-verdammt-verdammt groß!

es wirkt so archaisch, wenn auf diese unterteilung „1. klasse“ und „2. klasse“ verwiesen oder bezug genommen wird.

bist du in einem zug drin und setzt dich wohin, dann ist es nicht so deutlich unterschieden. das sind drinnen nicht so riesige und fette zahlen wie draußen am zug: 1 und 2. – das ist auch seltsam.innen so, außen so.

vielleicht will die DB so unterbezahler generieren, die fälschlich in der „ersten klasse“ sitzen und dann später strafe zahlen sollen.

aber wieso außen so groß? diese 2?

ich weiß es auch nicht. – dann fiel mir noch auf, dass da unter der 2 ein symbol mit der kamera ist.

ja, was sagt das denn?

ich weiß es nicht. es gibt wohl kameras.

im zug oder am bahnsteig?

unklar: ich vermute sowohl als auch.

aber es ist dir nicht klar.

nein, weil ich mich damit nicht befasst habe.

du musst dich aber dauernd mit allem befassen. dazu bist du als mensch des jahres 2016 verpflichtet.

ich befasse mich doch jetzt in diesem blog mit dem kamerasymbol.

aber was denkst du?

ich denke, dass die überwachung allgegenwärtig ist. in der bahn wohl innendrin dann auch.

und auf dem bahnsteig?

da wohl auch.

und weiter?

dadurch, dass man das schild mit der kamera draufklebt, ist jeder informiert und darf sich nachher nicht beschweren.

wir leben in einer welt der kameras.

ja, fahre mal in eine andere stadt, gerne mal ins ausland … und es wird dir noch mehr auffallen: alles ist voller kameras.

das ist ja grauslich.

es ist die welt, die wir wollten.

weshalb?

weil es immer krimineller zu werden scheint, wollen wir immer gesicherter sein.

durch kameras?

das ist die groß-frage: wie sehr schrecken sie ab? wie sehr schrecken sie nicht ab?

bei gewalt? beim bekritzeln der züge? beim urinieren ins abteil? beim flaschenzerschlagen?

bei alledem: die züge sind von außen immer wieder total besprüht. die bahn kann nicht mal verhindern, dass nachts leute in ihre depots einsteigen und dann die züge großflächig-hässlich zusprühen.

dann traust du der bahn nicht?

wem sollte ich überhaupt vertrauen? (und warum dann gerade der bahn?)

immerhin steht das draußen alles schon dran.

ja, weil es dich ja glücklich zu machen scheint. mich erschreckt das alles eher.

und das nichtrauchen? der zwang, nicht mehr zu rauchen? das gebot, nie mehr zu rauchen? steht ja auch alles schon draußen dran. bei der DB! das ist ja auch ein symbol.

mich erschreckt diese welt. die gesamtheit dieser welt mit der gesamtheit der seltsamen erscheinungen, denen man täglich gegenübertreten muss. (man ist zudem so hilflos, so ausgeliefert, so verloren.)

klausens-foto-zug-mit-2-und-kamera-als-symbol-am-bahnhof-troisdorf-1-7-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s