klau|s|ens schreibt wegen großbritannien über stimmungsmusiker und stimmungspolitiker – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt ist er zurückgetreten, dieser nigel farage von der UKIP.

er hatte seinen spaß.

ich will auch spaß.

dann werde stimmungssänger oder politiker: stimmungspolitiker.

der stimmungssänger hat seinen spaß am abend, dann geht er heim.

der stimmungspolitiker macht etwas länger als einen abend: aber auch er geht dann heim. er hat sich belustigt, er hat alle bespaßt. schön war’s. adieu!

so schön kann das leben sein?

früher sagte man immer: werde abgeordneter, und schon nach einer legislaturperiode hast du ausgesorgt. (wegen der ewigen gelder.)

der nigel farage von der UKIP sitzt doch im europaparlament.

der hat sowieso schon ausgesorgt. deshalb gilt: heute sagt man, der politiker solle sich etwas suchen, woran er spaß habe. danach soll er wieder gehen, wenn der spaß vorbei ist. (denn danach käme ja arbeit. arbeit ist spröde. nur spaß ist herrlich.)

man will sich austoben und ausleben.

gewiss. aber anstatt als stimmungsmusiker auf eine bühne zu gehen, braucht der stimmungspolitiker ja noch das thema und das volk, was er instrumentalisiert.

dann wäre stimmungspolitiker der größere spaß.

gewiss: denn dann ist ja „das volk“ monatelang, vielleicht jahrelang … involviert. und nichts ist schöner, als wenn über 50 % vom „volk“ dir als stimmungspolitiker hinterherhecheln.

ja, der stimmungsmusiker hat es da weniger schön.

der stimmungsmusiker sitzt am selben tag … oder in derselben nacht noch … unendlich traurig zuhause und ist allein.

der stimmungspolitiker aber schwimmt wochenlang in einem wunderbaren hoch, welches dann seine vollendung findet, wenn das, was er aus spaß so angezettelt hat, auch aufgeht.

wie in einer bande, wo ich schabernack betreibe und vollführe.

der stimmungspolitiker treibt seinen schabernack mit dem ganzen volk, bekommt dann über 50 % auf seine seite (wenn er gut stimmung gemacht hat) … und schon ist all sein tun von seltsamer freude und befriedigung.

und die größere freude kommt ja noch!

welche?

du lässt den ganzen klump und murks und mist und scherbenhaufen, „the mess“, zurück und trittst ab.

dann ist die freude doppelt groß.

genau das: es verschafft dir die tiefste der tiefsten befriedigungen: der untergang, der zusammenbruch, das ende.

und du hast es getan. du, du, du! du, der stimmungspolitiker, der gerne auf den klaviaturen der stimmung spielt.

das erinnert mich an die bösfiguren aus filmen: an den berühmten „joker“ zum beispiel.

diese enden dann ja gern, weil der film angeblich für „das gute“ eintritt.

und das wahre leben?

das wahre leben kennt stimmungssänger und stimmungspolitiker … und dann noch die bekloppten.

wer sind die bekloppten?

die ganz normalen leute, die menschen, also: wir alle.

wir trinken dann getränke, die „brexit“ oder „brexitus“ heißen werden. (wir müssen die etiketten noch fertigmachen.)

zum schluss schicken wir unsere alkoholschrumpfleber an herrn nigel farage.

dieser wirft dann diese lebern dem stimmungsmusiker auf die bühne und schlägt sich auf alle seine schenkel.

und dann fehlt nur noch ein pastor, der einen bezug zur bibel und zu gott findet, bei alledem.

nigel farage ist jetzt schon mein gott. (könntet ihr „wenn das wasser im rhein gold’ner wein wär“ bitte nochmals spielen! danke!)

Wie oft schon hab‘ ich am Rheine gedacht:
Kinder wie wäre das schön,
wenn überraschend so ganz über Nacht,
zu mir ein Zauberer käm.
Er hielt seinen Zauberstab dann über mich,
mit Hokus und Pokus und so,
und eins, zwei, drei wär ich ein munterer Fisch
und schwämme im Rhein irgendwo.

--96-dpi-klausens-kunstfoto-29-6-2016-tisch-blume-teppich

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s