klau|s|ens kauft und verkauft angesicht des wechsels von leroy sané ab sofort 3-jährige baby-fußballer für 999 millionen und mehr – www.klausens.com

klau|s|ens, welche preise!

unerfahrene spieler, junge spieler, unausgereifte spieler gehen „über die theke“ wie frischfleisch. (aber höchstpreisig!)

der „fußballernde“ mensch ist mehr als nur fleisch.

das ist kapital.

die summen sind schier unerträglich.

und dann redet diese gesellschaft von „vernunft“.

sicher: man beschwert sich in europa über krisenherde in aller welt, tut aber selber so, als sei man hier ganz klar im kopf.

die summen zeigen: dem ist nicht so.

bei diesen summen kann man schon recht wütend werden. man versteht dann schon besser, wie ein grimmiger radikaler in afghanistan seine mannen zu anschlägen  anpeitschen kann. („dieser verdorbene westen!“ – er hat sogar recht!)

… mit wahren meldungen über solche wahren, aber unglaublichen summen.

sané ist gerade mal 20 jahre und schon 50 millionen wert.

ich werde ab jetzt 3-jährige fußballer mir einkaufen.

machst du?

ja, schon vor eintritt in irgendeine E-, D-, C-, B-, A-jugend werde ich mir babymenschen kaufen.

was machst du mit denen?

die halte ich mir in einem stall … ähnlich wie es die kaninchenzüchter tun: aber mit security und selbstschussanlagen.

die verkaufst du dann?

ja, ich erwarte sehr bald 999 millionen pro spieler im alter von 3 jahren.

das empfindest du nicht als größenwahnsinnig?

nein, das empfinde ich als normal. und die milliarden-schallmauer pro spieler werde ich auch noch durchbrechen. später dann. 1 milliarde!

und niemand sagt „stopp“?

ich sehe niemanden. alle klagen über die hohen geld-ein-ver-kauf-werte und sagen dann: „so ist nun mal der markt!“

mit „so ist nun mal der markt!“ kann man alles durchsetzen.

ja: folter würde man so durchsetzen können, auch käfige, auch zwangsnahrung …. alles würde man mit „so ist nun mal der markt!“ in diesem ach so aufgeklärten europa durchsetzen können.

auch den verkauf von kindern?

ich plädiere ja hier dafür, denn ich will mindestens für 999 millionen diese 3-jährigen neu-fußballer-babykinder aus meiner zuchtanstalt verkaufen.

zucht?

ach so: hatte ich das noch nicht gesagt? (künstliche befruchtung, reagenzglas, klonen: das ganze programm!)

dann kann man die preise auch besser erklären und begründen!

gewiss, aber mit „so ist nun mal der markt!“ kommt man eigentlich ganz gut zurecht, in dieser wahn-witz-welt. – und die quälhähnchen = von menschen vorsätzlich gequälte tiere = ebenfalls lebewesen wie der mensch … die werden für 1 oder 2 oder 3 euro einfach so rumgeschleudert. auf diesem „so ist nun mal der markt!“.

[„… Puten-Geschnetzeltes aus der Brust 500 g ( 6.66/ kg) Aktion 3. 33 * Hähnchen-Unterschenkel gewürzt, 600 g ( 3.82/ kg) Aktion 2. 29 * Hähnchen- Brustfilets frisch, von deutschen Hähnchen 600 g (5.32/…)“]

klausens-collage-leroy-sane-3-8-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s