klau|s|ens sieht den endsommerherbst nun gehen – www.klausens.com

klau|s|ens, was denn nun?

die sonne wird nun gehen, die warmen temperaturen am tag auch. alles vorbei.

und was ereignet sich dann?

dieser kleine untergang, den wir herbst nennen, bevor der große untergang namens winter kommt.

so siehst du die welt?

nein, die jahreszeiten.

was haben die dir denn getan?

nichts, aber der sommer geht nun endgültig. die sonne geht ja sowieso immer früher unter.

aber dann hätten wir ja nun ein leben ohne sonne.

im übertragenen sinne: ja. die menschen hoffen dann auf den goldenen oktober und solcherlei dinge.

der sommer aber ist futsch.

vom kalender ist er sowieso bereits futsch, aber die erkenntnis, dass es so ist: die ist ja auch so schmerzlich.

DEIN SOMMERFUTSCH AM MEER

Die letzten Strahlen
In den Sand geschmissen

Noch einmal an der Haut gepiekst

Dann war auch dieses Jahr verschlissen
Die nächsten Quallen branden auf

Bis du ’nen neuen Ärger kriegst … Ja, immer ist doch KRIEG!

Klau|s|ens, 29.9.2016, Donnerstag, gegen 8:52 Uhr bis 9:02 Uhr MESZ.

sollten es nicht qualen sein? statt quallen?

warst du denn am meer?

für dieses gedicht? extra ans meer? wo doch der sommer nun endgültig von dannen zieht?

ich ja auch nicht.

28-9-2016-zu-klausens-zeichnung-bonn-oberkassel-27-9-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s