klau|s|ens erfindet jetzt schon das jugendwort für 2017: listi – www.klausens.com

klau|s|ens, du bist deiner zeit mal wieder weit voraus.

ja, sicher, aber muss man das nicht? kann man anders überhaupt noch vorwärtskommen? muss man nicht ständig zwei schritte vor der masse der massen sein?

aber das jugendwort 2016 wurde doch gerade gekürt.

eben: das war irgendetwas mit „fly sein“, ich bin auf der fly, ich bin fly, oder wie? … und dann haben sie die leute gefragt, ob sie das kennen. und die meisten kannten es nicht.

auch nicht die jungen leute?

auch die nicht. deshalb folgere ich, dass das jugendwort „gemacht“ wird.

jetzt willst du auch ein jugendwort machen?

ja: listi.

„listi“ – was soll das denn?

fragst du das bei den anderen jugendworten auch? also: listi ist wie „listig“, nur ohne g.

und das meint?

ich bin nicht listig, ich bin nur etwas listig, ohne „g“ eben: ich bin eben nur „listi“.

also bist du dumm?

das hast du gesagt, nicht ich. nicht listig. weniger klug. kaum klug. ziemlich wenig klug. also: kaum geschickt. listig ist ja nicht gleich klug. das muss man alles genau analysieren. du kennst doch den „listigen fuchs“.

und sonst noch? was soll „listi“ ohne „g“ sonst noch?

alle reden vom populismus, der grassiert. wer „listi“ ist, der ist auch süchtig nach einem „…lismus“.

dann wäre jeder populist auch „listi“?!

das würde ich so sagen.

und noch?

dann gibt es noch die leute, die beim einkaufen eine stunde vorher 4 zettel vollschreiben, damit sie nichts vergessen.

was ist mit denen?

die sind natürlich „listi“, weil sie so auf listen fixiert sind.

dann wäre ein pedant auch „listi“?

das würde ich so sagen. der pedant ist übergenau und schreibt bestimmt gerne listen.

dann ist also jemand, der „listi“ ist, nicht furchtbar klug, dem populismus zugewandt … und pedantisch ist er dann auch noch.

eben: das alles passt dann auf den kleinbürger. (war „spießer“ eigentlich schon mal jugendwort?) – viele AfD-wähler sollen ja kleinbürger auch sein.

dann wären alle AfD-wähler „listi“?

nicht alle, aber eine große masse.

dann hast du ja mit „listi“ einiges erfasst.

das würde ich meinen. es spricht sich auch schön.

„listi“ sollte das jugendwort 2017 sein.

das denke ich auch. außerdem erinnert es fern an den namen „lizzy“, von der aussprache.

wer ist jetzt bitte „lizzy“?

irgendein rockstar wird schon „lizzy“ heißen. schau mal ins internet. (und: die jugend hört doch immer moderne musik aller art.)

klausens-kunstwerk-20-11-2016-und-21-11-2016-the-inner-chance-of-mdoern-nothing

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s