klau|s|ens stellt fest: gesichtserkennung kommt und kommt und kommt – www.klausens.com

klau|s|ens, nun haben wir auch dieses orwell-problem: die gesichtserkennung.

ich las, der supermarkt REAL habe das gemacht, im eingangsbereich, und dann den kunden je nach gesicht spezielle werbung vorgespielt. so geht es dann los!

facebook will, so hörte ich, den kunden auch zeugs einspielen, nachdem man das gesicht auf „zorn“ und „frust“ und „freude“ analysiert hat.

in china soll es toiletten geben, wo das klopapier erst nach erfassung durch einen gesichtsscanner ausgeworfen wird.

so bekommen wir also die „schöne neue welt“ dann doch.

die technik entwickelt sich rasend und weiß alles.

bald kann man auch an gerüchen erschließen, wer in einem raum war oder nicht.

bei regen werden fußabdrücke festgehalten, sodass man informiert ist, wer 1 x um den kölner dom ging … und wer es 2 x tat.

es geschieht allüberall. die millionen kameras im öffentlichen raum, die es jetzt schon gibt, wenn die dann alle automatisch gesichter erkennen und listen erstellen:

schmitz, dieter 9:48 Uhr und 13 sekunden (guckte komisch)
maier, hannelore 9:48 Uhr und 14 sekunden (ging verdammt schnell)
müller, horst 9:48 uhr und 15 sekunden (schien zu humpeln)

da wird alles und jedes erfasst: tonnen von daten, tonnen von gesichtern.

man kann jede handlung ganz genau einer person zuordnen.

… wie man es von den kameras in den geldautomaten kennt, wenn da täter öffentlich gesucht werden, mit eben diesen fotos.

und so wird es mehr und mehr und mehr.

man ist immer kontrolliert, und man verhält sich dann auch kontrolliert.

das nordkoreaprinzip haben wir dann in der „freien welt“, der vermeintlich freien welt, auch.

die freie welt und die unfreie welt sind dann EINS.

so wächst zusammen, was angeblich nicht zusammengehört.

man müsste einschreiten. aber wer tut’s?

dieser blogeintrag ist ein wütender aufschrei gegen die erfassung des menschen durch den menschen! das ist doch mal was!

gähn! [ach so: wird man dann auch gähngeräusche aufnehmen? im ICE? und dann an die chefs dieser bahnfahrenden mitarbeiter senden? live? per app? spionage-CHEF-app: „was macht der deinige mitarbeiter in diesem moment?“ mit gähn-alert! wird das so sein? ist es schon so?]

1000-pix-96-dpi-klausens k-werk gesichtserkennung kommt und kommt und kommt 27-7-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s