Tagesarchiv: Dezember 24, 2018

klau|s|ens warnt vor der bespitzelung auf lotto.de und dem allgemeintrend zur überwachung im internet – www.klausens.com

klau|s|ens, warnst du nicht ein bisschen viel?

aber, zweitklausens, ich kann doch nichts dafür: allüberall sah ich und sehe ich die überwachung glitzern.

im netz?

oh ja, oh ja, oh ja. und das schöne: es wird ja auch knallhart noch ausgesprochen. (friss oder stirb! IDEE: wenn du die inhalte unserer webseite nutzen willst, dann musst du dies und das akzeptieren: we follow you! we track you! we know you!)

ja, ja, ich weiß: diese cookie-texte. das müssen die. die sind dazu gesetzlich verpflichtet.

und seitdem das so ist, weißt du, welche „gutmenschen“ den benutzern und benutzerinnen de facto hinterspionieren.

es ist die „chinaisierung“ von uns allen in allem durch alle. orwellisierung ist out, chinaisierung ist in. (ich denke auch mit schrecken an die fingerabdruck-benutzer-variante der heutigen smartphones! brrrrrrrrr! da haben google, apple und microsoft ja via ihren handy-betriebssystemen dann stattliche datenbanken mit fingerabdrücken. da wird jede polizei neidisch sein!)

zurück zum internet: ich war auf der homepage von lotto.de, und lotto ist ja vom staat ins leben gesetzt, gegründet, um gelder abzuschöpfen, die dann (teilweise) auch „guten zwecken“ zufließen.

oh ja: förderung von kultur, sport, umwelt und jugend. da fließen dann gelder in den öffentlichen bereich. an den landesportbund vielleicht.

geht aber über die länder, alles über die bundesländer.

lotto.de sehe ich aber mal als dachmarke. und wenn du die aufrufst, dann …

was? „dann“?

ja, was dann?

… dann wirst du knallhart empfangen. lotto.de arbeitet mit hilfe von piwik oder piwik pro oder piwikpro (zusammenschreibe? getrenntschreibe?) – und da (bei piwik, auf deren homepage) steht dann zu deren „suite“, der „piwik pro analyse suite“:

>>Single Customer View (Kundenprofil)

Erstellen Sie einen Single Customer View (SCV) mit der Piwik PRO Analytics Suite, indem Sie sämtliche Datenquellen Ihres Unternehmens miteinander verknüpfen. Auf diese Weise entsteht eine aussagekräftige Customer Journey Map.

Integrieren Sie First-Party-Daten von Ihrem Web Analytics-System, CRM, Shop-Systemen, Offline- und Formulardaten sowie weiteren Datenquellen. Sie erhalten ein hochpräzises Profil Ihrer Kunden und erhalten tiefen Einblick in das Nutzerverhalten.

Optimieren Sie die User Experience und den User Flow in Ihren Produkten

Erfahren Sie wie Ihre Kunden mit Ihren Produkten interagieren und wie sie sich innerhalb ihrer digitalen Produkte verhalten. Auf diese Weise erkennen Sie gute Eigenschaften und auch Stolperfallen und können die User Experience optimieren und den User-Flow positiv beeinflussen.

Tracken Sie Schritt für Schritt den digitalen Fußabdruck Ihrer Kunden entlang der Customer Journey, indem Sie mit Hilfe von Cross-Device-Attribution alle relevanten Daten ermitteln. So erkennen Sie, was Ihre Kunden begeistert, sie wieder zu Ihnen zurückbringt oder auch warum sie abspringen.<<

das hört sich ja grauslich an! (da kann kein geheimdienst besser sein.)

so aber ist die wahrheit der welt. auf den homepages stehen oft dezente cookie-sätze, der trend aber geht zu der totalen totalüberwachung.

und lotto.de arbeitet mit PIWIK schon zusammen?

ja, ja, man glaubt es kaum: das staatlich-halbstaatliche-staatsnahe LOTTO setzt auf präzise überwachung von uns. zitat … wenn du die lotto-de-homepage aufrufst, von PIWIK kommen da die sätze:

„WEBANALYSE Damit wir die die Inhalte und Funktionen der Webseite weiter verbessern können, speichern wir Ihre daten zur Surf-Historie, gerät, Browser und Standort.“

knallhart! sau-ehrlich! erschreckend! lotto.de., oh graus!

… und:

„CONVERSION-TRACKING Damit sie relevante Hinweise auf unserer Webseite finden, dokumentieren wir, auf welchem Weg sie zu LOTTO.de gelangen und welche Inhalte Sie dort nutzen.“

so also ist die internet-moderne!

ja, ja, man kann eigentlich kaum noch eine webseite mehr aufrufen … aber dass lotto.de an der spitze steht, und sich mit PIWIK PRO ein besonders effizientes „überwachungs-tool“ (wie ich es mal nenne) eingekauft hat: unglaublich!!! der deutsche staat! die BRD! unglaublich! die lottogesellschaften! unfassbar!

was sagt eigentlich der datenschutzbeauftrage dazu? zu alledem?

die bespitzelung durch die page lotto-de via hilfe piwik pro piwikpro im internet beispiel 20-12-2018 und 24-12-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen