klau|s|ens erlebt wieder und wieder den ewigen glauben-schafft-sich-glauben-trick der kirchenleute – www.klausens.com

klau|s|ens, mit dem glauben, das bleibt so „seine sache“. jedes menschen „seine sache“ oder „GOTT seine sache“.

entweder man glaubt … oder man glaubt nicht.

die BIBEL, die ja das wort gottes sein soll, ist aus menschensicht verdammt alt.

es bleibt so wundersam, dass nichts neues kommt, und dass wir mit der bibel nun die genmutationsfrage (dolly, wo bist du? zeige dich aus deinem grab!) und den computer und die atombombe und die herztransplantation und das internet und alles plastik in den meeren „bearbeiten“ sollen. wie steht ein christ zu alledem, wo doch die bibel so alt ist und in einer ganz anderen gesellschaft spielt?

ach ja: gott äußert sich aktuell nicht mehr umfassend, und wir müssen uns durch lebensverhältnisse ackern, in dem so alten BIBEL-buch, die mit denen von heute an vielen stellen nichts mehr zu tun haben.

diverse freikirchler und die lutheraner und alle sonstigen protestanten (mennoniten, wo seid ihr?) „schwören“ ja auf die BIBEL. (und dann all die 100-%-wortgetreu-ausleger, die dann so reaktionär und schlimm werden können. dabei ist  schon die übersetzung der übersetzung der übersetzung ein problem. zudem: jedes wort ist schon welt-abbildungs-unvollständig per se. ein korn ist kein korn, ein brot kein brot, ein gewand kein gewand.)

ich fände es gut, wenn es zur BIBEL noch immer eine JAHRESGABEN-BIBEL gäbe, jedes jahr ein paar neue einsichten von jenem GOTT. gerne auf subskription! (aber er kommt ja mit nix rüber! der GOTT!)

oh ja, das wäre so schön. jährlich BIBEL-zusatzbände. – aber der trick ist doch folgender: du musst an GOTT glauben! das ist der kern-trick!

ich weiß: und x follower von GOTT sagen dann, wie man GOTT zu verstehen hat, zu deuten hat, was GOTT „wirklich“ will: es sind immer menschen. alles menschen, die sich ihren GOTT immer wieder neu und jeweils anders erschaffen.

… was wiederum GOTT beweist, denn so war GOTTes wille, deshalb kommt auch keine neue BIBEL, weil GOTT will, dass wir alle an dem alten werk herumbaggern und es auslegen. so will es GOTT! GOTT! GOTT! (und wenn menschen sich einen GOTT erschaffen, beweist es aus sicht eben dieser menschen die existenz von GOTT, denn sonst würde ja keiner auf die idee kommen, sich GOTT zu erschaffen, wenn es keinen GOTT gäbe. kreislogik.)

… so behaupten alles diese leute. man kann dagegen nicht an.

schön ist, wenn es im gottesdienst heißt: „mit GOTT wurde er endlich seine drogensucht los!“ (frage: wieso hat er sie erst bekommen, der arme mann? aber das wird dann auch wieder mit GOTT erklärt, weil GOTT will, dass … und GOTT meint, denn … GOTT … also GOTT … der hat sich gedacht, dass … alles hat seinen sinn, bei GOTT, auch der größte murks … weil wir GOTT eben nicht verstehen, in seiner weisheit … da müssen auch menschen durch pest und kriege sterben … denn GOTT … aber wer in ihm vertraut … an seine liebe glaubt …)

… stirbt dennoch an krebs. aber das hat auch wieder „sinn“. auch wenn wir den nicht verstehen. denn es kommt ja aller „sinn“ letztlich von GOTT! und GOTTES sinn ist ein anderer als unserer, dennoch meinen wir, wir müssten die BIBEL mit unserem sinn verstehen. und denken, GOTT würde selber auch denken. kurios! (aber die BIBEL ist ja von menschen gemacht. halt, nein, die menschen erfüllten mit der BIBEL ja nur den willen von GOTT!)

man kann den predigern und predigerinnen da nicht mehr zuhören, ohne wütend zu werden.

eine „verschraubung“ aller gedanken mit allen gedanken. man kommt gegen diese sich selbst erfüllende GOTTES-logik der menschen nicht an.

deshalb dieses gedicht von gestern:

DIE THEOLOGIE DES THEOLOGISCHEN DILEMMAS
— Die ewig (auch im Auto) ausgelegte Bibel —

Ich glaube,
Wer glaubt,
Was er glaubt,
Hat nur geglaubt,
Den Glauben zu
Kennen, von dem
Ich glaube, dass
Er dem Glauben
Nicht gerecht wird,
Von dem wir glauben
Sollten, was allgemein
Geglaubt wird: Wer
Gott glaubt, wird
Den Glauben erfahren.
Glaubet mir!

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u a. als Klau+s+ens oder Klau/s/ens oder Klau_s_ens, am 19.10.2019, Samstag, 16:00 Uhr bis 16:02 Uhr MESZ.

klau|s|ens, schön ist besonders der Unterschied zwischen „GOTT glauben“ zu „an GOTT glauben“, was wir ja für die kirche und sonstige christen tun mögen sollen.

ja, zweitklausens, es sind 2 varianten: „glauben“ + DATIV … und „glauben + an + AKKUSATIV“, feine bedeutungsunterschiede.

wie bei den LOGOs, die werden ja auch geändert: man nehme nur VW alt und neu, RTL II alt und neu, das kreuz normal und das kreuz dreidimensional. 2 wahrheiten! 2 feine bedeutungsunterschiede.

unser neues zitat: „LOGO MAKES THE WORLD GO SQUARE AROUND“ und eben auch: „LOGIK MAKES THE WORLD GO SQUARE AROUND“.  ein doppelzitat von klau|s|ens und zweitklausens vom 20.10.2019.

1000_pix_klausens_zwei_logos_so_und_so_VW_RTL2_KREUZ_20_10_2019_logo_make_the_world_go_square_around

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s