klau|s|ens corona-ruft „Männer und Söhne schnell noch in die Baumärkte!“ und „Frauen und Töchter schnell noch zu den Friseuren!“ und umgekehrt – www.klausens.com

klau|s|ens, wieso das? baumärkte? friseure? wieso dahin?

… weil die noch öffnen dürfen.

ach so.

die ministerpäsidenten haben leitlinien beschlossen, am montag, und sie gelten dann jeweils einzeln in den bundesländern. aber in gleicher tendenz.

das heißt was?

>>Geöffnet bleiben dürfen:
Wochenmärkte
der Einzelhandel für Lebensmittel
Getränkemärkte
Abhol- und Lieferdienste
Apotheken
Sanitätshäuser
Drogerien
Tankstellen
Banken und Sparkassen
Poststellen
Frisöre
Reinigungen
Waschsalons
der Zeitungsverkauf
Bau- und Gartenbaumärkte
Tierbedarfsmärkte
Großhandel<<<

… so las ich es für RHEINLAND-PFALZ, gültig ab heute, mittwoch, 18.3.2020, aber so stand es auch schon in der montagserklärung der ministerpräsidenten: „Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland“. es steht also ungefähr so bei allen bundesländern in den erlassen drin, was ALLEIN und EINZIG noch offen bleiben darf.

aber wieso nur die friseure? und wohl auch -innen? wieso dürfen die noch?

tja, vielleicht weil es irgendwie um hygiene geht? – ZUGLEICH: wie nah hängt der friseur, die friseurin … im gesicht des kunden? kurios!

aber die BAUMÄRKTE, das lobe ich mir doch!

die kinder dürfen nicht mehr auf die spielplätze, aber mit papa (oder mama) nun in den baumarkt.

und schon bald wird in millionen heimen gehämmert und gebohrt, was das zeug hält!

auf diese weise wird das zwangszuhausebleiben keine phase der ruhe, sondern ganz deutschland wird sich mit baulärm beschallen. (aber das dann wenigstens schön frisiert!)

danke, corona! danke! (als ob wir nicht schon genug lärm hätten!)

endlich profitieren mal friseure. und endlich macht ein ewig unterbezahlter job mal sinn: man darf ihn noch (wie viele tage?) aktiv ausüben.

… während die shopbetreiber schließen müssen, zittern und weinen. es sind so viele menschen und branchen, die dem eigenen untergang nun ins auge sehen müssen. eine aufzählung würde 800 millionen seiten lang andauern.

nee, dann fahre ich doch lieber noch schnell A) zum BAUMARKT B) ZUM FRISEUR. solange es noch geht! (frisch frisiert hämmern: wunderbar!)

auch an den TANKSTELLEN sollen ja nun „die post abgehen“! (geheimtipp von mir!) viel rumfahren, dann muss man öfters tanken, dann kann man fein frisiert und mit der neuen bohrmaschine in der hand x mal den tankstellenkassierraum betreten!

 

1000-pix-klausens-k-werk-collage-14-3-2020-spielfiguren-DAS-SPIEL-SPIELT-SICH-AUS

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s