Tagesarchiv: April 27, 2020

klau|s|ens feiert den deutschen maskentag (27.4.2020) und die rückkehr des bankräubers im klassischen stil – www.klausens.com

klau|s|ens, heute geht es richtig los!

ich weiß: je nach bundesland etwas verschieden ausgestaltet, schleswig-holstein zudem noch einen tick später, aber eigentlich ist der 27.4.2020 der beginn der bundesdeutschen maskenpflicht.

da werden sich manche frauen aus arabischen ländern die augen reiben: was früher stets verboten schien, in deutschland, burka und so, das ist nun irgendwie geboten.

die welt wird an ihren eigenen seltsamkeiten und bisweilen auch lächerlichkeiten von ganz alleine „eingehen“ (wie eine primel! nicht in die geschichtsbücher, denn wenn es die welt nicht mehr gibt, gibt es ja auch keine geschichtsbücher mehr, um darin eingegangen zu sein!)

ja, ja, ja, deine erkenntnisse sind wie immer wunderbar richtig.

ich dachte an etwas anderes: wenn nun eh alle mund und nase bedeckt halten müssen, zum beispiel beim shoppen oder im bus, dann könnten doch auch die alten cowboys wieder aufleben!

ich weiß: du hast ein halstuch vor der nase und vor dem mund, stürmst in eine bank in santa caramba oder sonstwo … du schießt … und du hast 20.000 dollar erbeutet.

arbeitsthese: warum sollten heute nicht menschen die maskenpflicht nutzen, um zu sagen: jetzt, wo ich sie schon aufhabe, mache ich mal schnell mal einen bewaffneten überfall?

und warum sollten sich nicht menschen, die western lieben, extra nun halstücher anziehen und sagen: „so einen schönen banküberfall, den wollte ich selber immer schon mal erleben. jetzt habe ich die chance!“

ach, deutschland! an deinen masken wird die USA noch untergehen!

und die knäste sind eh schon corona-überlastet. wenn jetzt noch die ganzen bankräuber dazukommen! wo soll das enden?

klausens-feiert-den-deutschen-maskentag-27-04-2020

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/