klau|s|ens hasst alle tankstellen mit der neuen luftdruck-abzocke-gebühr und hat weitere schlimme ideen – www.klausens.com

klau|s|ens, du musstest mal wieder tanken …

ja, sicher, mal muss man tanken. die hatten aber über wochen was umgebaut, bei den staubsaugern, bei der luft.

und du brauchtest nun mal wieder luft.

genau, aber luft gab es nur noch 1 x mal, ganz links, neben den staubsaugern. früher hing bei jedem staubsauger auch ein schlauch für druckluft. für die reifen.

da fuhrst du hin, auf dem gelände der ARAL-tankstelle.

und dann sehe ich erschrocken die luftmaschine, den luftdruckautomaten, wo man nun geld einwerfen soll.

1 euro!

du weißt es schon. aber ja! 1 euro. dann noch eine begrenzung auf minuten. 6 minuten? irgendwie so. das ist doch schrecklich: a) geld b) zeit-stress-hetze. wo sind wir denn?

es ist eine grausame welt, wo jedes husten mit geld belegt werden kann. du erinnerst dich an unseren blog-eintrag, wo wir die idee der hustgebühr brachten. unsere abzockidee vom schlimmsten. „klau|s|ens erfindet die HUSTGEBÜHR als zusätzliche geldquelle für die AGBs aller möglichen firmen“ am 1.11.2019. https://klausens.wordpress.com/2019/11/01/

aber damals wusste ich noch nicht, dass man auch für luft wird bezahlen müssen. selbst für die luft!

also war die „berliner luft“ in dosen aus der rückschau keinerlei spaß!

nein, nein, denn die tankstellen wollen geld, geld, geld. für alles, auch für druckluft nun.

ich denke, wir werden diese tankstellen meiden, so gut es geht.

oh ja, denn ich hasse solche tankstellen!

wir sollten weitere gebühren erfinden und die tankstellen-abzocke ganz auf die spitze treiben! die absurd-spitze!

gewiss, gewiss. man könnte also folgendes machen:
— die aussteigegebühr: allein schon, wenn du dein auto verlässt, auf der tankstelle: 50 cent.
— dann, wenn du den zapfhahn entnimmst, eine „entnimmgebühr“ von 1 euro.
— danach die bezahlstellen-betretungsgebühr, wenn du also reingehst, um zu zahlen: ich denke, da sind 2 euro okay.
— dann noch die zahlgebühr selber. dass du bezahlen darfst, kostet per se 5 euro aufschlag. wenn du bar bezahlst nochmals 5 euro extra-aufschlag, die barzahlungstrafgebühr.

ja, es sind herrliche ideen. man denke auch an die rum-guck-gebühr, im shop der tankstelle, fürs glotzen: 3 euro wären angemessen.

aber ja: dann, wenn man von der tankstellenpersonalsperson begrüßt wird, mit „hallo“, dann muss man für das hallo auch mal direkt 1 euro zahlen.

aber ja, oder wenn du selber weggehst und „auf wiedersehen“ sagst, dann musst du nochmals 1 euro bezahlen, weil die sich das „auf wiedersehen“ ja anhören, so nett, so freundlich, so großmütig, die von der so „anständigen“ tankstelle.

und vergiss nicht die wegfahrgebühr. weil du so froh bist, von einer solchen abzock-tankstelle weggefahren zu sein, musst du wegfahrgebühr bezahlen, die der volksmund auch als „erleichterungsgebühr“ bezeichnet: man ist so erleichtert, da endlich weg zu sein.

erleichtert? erleichtern? das erinnert mich ans pinkeln. da kennen wir schon ewig die gebühren auf den autobahn-raststätten.

deutschlands tankstellen, ein gebühren- und abzockeparadies. das sei gesagt!

und vergiss nicht die frech-sein-gebühr, für solche blog-einträge, das kostet nochmals 10 euro extra. die haben anwälte fürs eintreiben von frech-sein-gebühren, diese tankstellen. sei dir da mal sicher!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s