klau|s|ens textet zur zeit und zur welt – www.klausens.com

klau|s|ens, ein gedicht?

gestern kam es so aus mir raus. die ganzen corona-berichte sind dann auf dem fass das extra-dings-gebammel. die zeit ist frustierend. zumal: man weiß so viel. es wird einem so viel berichtet.

und das gedicht?

es ist unser gemeinsames gedicht, zweitklausens, wir sind zwei und doch immer wieder eins.

TORSO IST DIESE ZEIT UNS AUFZUGEBEN ALSO AUFGEGEBEN

Es ist so viel Welt in Allem
Die Probleme kommen zu den
Ohraugen raus aus jedem Smartphone
Blinken Wüsten Autokraten Sorgen

Hunger Gewalt Hoffnungslosigkeit
Erbrechen sich den Weg in unsere
Köpfe tragen wir das immer mit
Wahr unwahr Trump Fake

Lügen sich Realitäten durch den
Schlauch globaler Umfassung ist
Information allzeit fast nichts
Kann niemand richtig atmen

Kaum denken so siechen wir
Dahin in aller Moderne Tristesso Blanca
Würgen wir das Brot in die Mülleimer
Ein grausiges Corona noch abhechelnd

Es ist so viel Welt in Allem

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u. a. als Klausens oder KlauWELTsWELTens oder Klau*s*ens, am 21.9.2020, in Königswinter, 21 Uhr bis 21:06 Uhr MESZ.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s