Archiv der Kategorie: Abfall

klau|s|ens erfindet als neues werkzeug den asylanten-abschieber, illegalen-abschieber und menschen-abschieber (bittere ironie) – www.klausens.com

klau|s|ens, irgendwie drehen jetzt alle durch.

den eindruck muss man ahben: alles wird neu gedacht, bisweilen über nacht.

und deutschland schiebt ab.

deutschland schiebt in krisengebiete und kriegsgebiete ab. auch nach afghanistan.

die dinge ändern sich, es regiert der nackte pragmatismus.

zugleich die idee der abschreckung, alles kehrt sich um: von der willkommenskultur zur abschreckungskultur.

in den USA gilt ja nun auch die hatz auf die illegalen.

auch eine markante wendung der geschichte.

man lebt mit und von den illegalen, beutet diese schön als billigarbeiter da und dort aus: jetzt aber sollen sie weg.

das sind die ewigen widersprüche: herr trump findet die ausbeutung des menschen durch den menschen an sich gut, findet niedrigstlöhne an sich gut … aber da war noch die idee dieses „reinen amerika“. (was immer das sei.)

und die populisten aller länder verdoppeln ihren miesen rassismus.

der mensch aber wird zur masse, die man abschieben und wegschieben muss. der mensch als stückgut in mengenpauschale.

dafür haben wir nun endlich den asylanten-schieber erfunden: siehe unten. (oder auch illegalen-abschieber: er eignet sich für viele menschentypen.)

der sieht so aus, als hättest du das dings vom roulette vergrößert.

das dings vom roulette ist bei angemessener größe der beste abschieber, den es je gab.

und wie hat man sich das vorzustellen?

du stellst die menschen an die grenze, machst das tor auf … und dann kommt der abschieber und nach 10 sekunden hat der bestimmt 1000 menschen abgeschoben.

schön erdacht.

oder du nimmst die leute auf dem köln-bonner flughafen, machst hinten die ladefläche von dem transportflugzeug auf … und dann schiebst du binnen sekunden einige hundert da hinten rein.

das flugzeug fliegt los … und die abgeschobenen sind weg. ja, ja. fein.

das ist die neue realität: da über den zaun klettern – und dort abgeschoben werden.

wenn trump seine mauer nach mexiko baut: wie will er die leute dann mit deinem genialen abschieber noch abschieben?

das weiß ich auch nicht. vielleicht schiebt man die menschen demnächst alle seitlich zu mexiko ins meer. (über die mauer ginge ja nicht.)

und dann?

dann werden sie wohl ertrinken. aber solche sachen machen wir mit insekten ja auch mal gerne. oder denke an das wässern der maulwurfsbauten. der mensch ist menschlich ja eigentlich nur dann, wenn es eben so geht.

und nun?

nun schiebt der mensch den menschen in den untergang (ab).

und christus?

ach so: den soll es ja auch noch geben. was macht der eigentlich?

vielleicht hat christus dir die gedanken für die erfindung des schiebers eingegeben. (christus ist ja angeblich immer auch humanist: besser abschieben als erschießen … hat er sich wohl gedacht.)

klausens-der-asylanten-abschieber-bittere-ironie-23-2-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens entdeckt die alles vereinfachende und hirnverblödende klötzchenwelt des modernen direct-response-page-designs – www.klausens.com

klau|s|ens, „responsive webdesign“, das ist der trend.

es werden massig homepage in diesen tagen und monaten so umgestaltet, ich weiß.

das bringt den internet-firmen frisches mach-mal-geld.

… und alles läuft brav auf allen geräten: laptop, smartphone, tablet, home-PC … überall sieht es „klasse“ aus.

sehr zufrieden scheinst du mit dieser neuen euphorie des umprogrammierens im „responsive design“ aber nicht.

ich sehe das resultat.

was ist das resultat?

man kommt nicht mehr an daten und informationen heran, die man sucht.

wieso nicht?

weil es nur noch fotos und videos mit untertiteln sind, da darf man dann endlos draufklicken.

und was suchst du?

ich suche informationen, tabellen, adressen, listen, fakten … aber ich komme nicht mehr heran.

du hast doch dieses menü-dings mit den 3 oder 4 balken.

sicher: aber alles ist heute wesentlich komplizierter. gehe doch nur mal nach RTL und suche die schauspieler zu einer serie: du kommst kaum noch dran. oder anders: du selber musst stundenlang überlegen, über welche art des klickens du an diese „nackten“ infos rankommst. ansonsten landest du in neuem bildermüll.

wieso ist das so?

man verstrickt sich in diesen ewigen klötzchen aus viel bildinformation und wenig textinformation. fast hat man den eindruck: wir sollen gar nicht mehr zu wirklicher information gelangen.

nein?

man will, dass wir in den bildchen und klötzchen und klötzbildchen hängenbleiben.

will man’s?

es ist ein modernes FIX & FOXI.

was bedeutet das?

früher haben uns die eltern die comics immer madig gemacht und gesagt, wir würden verdummen.

bist du verdummt?

vielleicht ja dann doch! wer will es wissen?! – mir kommen diese klötzchen des responsiven webdesigns nun wie eine erinnerung an die ersten FIX-&-FOXI-zeiten vor.

du bist genervt!

mittlerweile mehr als das: ich denke, dass man (CIA? TRUMP? PUTIN? BND? SALAFISTEN?) planmäßig unsere hirne dumm machen will, sodass wir nichts mehr können außer bildchen anzuticken. (so funktionieren ja INSTAGRAM oder TUMBLR oder wie sie alle heißen auch: bild, bild, bild, video, video, video, bild, bild, bild.)

aber wer möchte denn wie du zu realen informationen? (du bist doch auch schon eine minderheit in dieser welt! hirn ist nicht „en vogue“.)

wenn ich zu einer firma klicke, möchte ich wissen, was die produzieren, wo ich es bekomme, was der standort ist, wer in der geschäftsführung sitzt, und so weiter, aber ich möchte mich nicht von filmchen zu filmchen und von klötzchen zu klötzchen in ein nirvana hinein- oder durchklicken müssen.

so empfindest du das?

ja, dieses „responsive webdesign“ macht die welt einfach, aber in einem bedrohlich doppelten sinne.

und wahrhaft intellektuelle wie klau|s|ens und zweitklausens kommen gar nicht mehr an ihr infozeugs!

ja, so ist es: und dann kommen die fake-news-betreiber (IHR POSTFAKTISCHEN!) und setzen auf so ein reponsive webdesign ihre lügen noch drauf: A zu B und umgekehrt.

ich sage dir mal eine schöne moderne lüge: das internet hat uns alle klüger gemacht.

sehe ich auch: wir wissen verdammt viel vom verdammten nichts, was wir danach dann wissen: genau das ist im eigentlichen das vermeintlich so tolle internet.

endlich mal wieder ein schönes KLAUSENS-ZITAT: wir wissen verdammt viel vom verdammten nichts, was wir danach dann wissen: genau das ist im eigentlichen das vermeintlich so tolle internet.

dieses zitat müsste man jetzt aber im „responsive design“ ganz neu aufbereiten. das weißt du?!?!

96-pix-klausens-entdeckt-die-vereinfachende-kloetzchen-welt-der-modernen-direct-response-page-programmierung

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sieht heute schon den neuen globus nach all den noch kommenden a-la-tschernobyl-sarkophagen – www.klausens.com

klau|s|ens, der mensch und sein armutszeugnis!

gestern haben sie den sarkophag in tschernobyl endlich ganz und gar drübergeschoben.

allein die kosten!

allein die kosten der kernenergie! (die größte verarsche unseres lebens!)

„kosten“ hat neben der gelddimension auch noch die der werte, der natur, der verluste, des untergangs, der seele, der vollkommenen entfremdung von aller natürlichkeit.

tschernobyl und diese AKWs kosten der ganzen erde die seele, sofern der mensch überhaupt mal eine hatte. (der erde wollen wir eine seele mal zugestehen.)

und tschernobyl ist ja nur eines. fukushima wird man auch noch abdecken. so oder anders oder ähnlich. dazu weitere AKWs, die implodieren, explodieren, verrotten oder abgestellt werden.

man wird alle menschlichen schandtaten nicht mehr rückgängig machen, sondern nur noch kaschieren.

der genius des menschen ist überfordert: erfinden kann er … aber er kann die scheiße nicht mehr rückgängig machen.

was macht also der mensch?

in seiner hilflosigkeit kann er nur noch abdecken.

der mensch wird die ganze erde mit sarkophagen abdecken. alles! (selbst bitterfeld!)

das denke ich: tausende von lecks: öl, gase, fracking, nuclear, chemie, säuren, salze …. was immer dir einfällt … gifte aller art.

… der mensch wird nun stets einen sarkophag drüberschieben und meinen, das problem habe er nun (vorübergehend) ganz clever „gelöst“. (wahrscheinlich gibt es noch nobelpreise dafür. für den sarkophag der moderne.)

und unsere kinder und kindeskinder werden eines tages einen neuen globus haben.

statt über berge, felder und flüsse schreiten sie über sarkophage.

der sarkophag, die abdeckung, die verhüllung, das versteck: genau das wird die neue erdoberfläche sein, in einigen hundert jahren.

oh, du mein wundervoller globus.

und die schamanen können wieder herrliche lieder vom menschen singen.

so schön kann der genius des menschen sein! so erfolgreich! einfach klasse, dieser mensch.

ich verehre den sarkophag von tschernobyl heute schon wie einst die ägypter ihren sonnengott. (ra, ra, ra!)

du bist deiner zeit mal wieder weit voraus. ach ja: auch der beruf „abdecker“ wird zu ganz neuen ehren in den nun folgenden jahrzehnten und jahrhunderten kommen.

klausens-kunstwerk-eine-erde-voller-tschernobyl-kuppeln-bzw-sarkophage-30-11-2016

klau|s|ens zum wahlsieg von donald trump: WE MAKE AMERICA FUCK OFF AGAIN! – www.klausens.com

klau|s|ens, was kann und soll man sagen?

der populismus erobert die welt. trump und putin, wow! dazu noch weitere staatsmänner, autokraten und diktatoren wie aus der türkei oder von den philippinen, um nur zwei aktuellere beispiele zu nennen. die reihe ist lang. herr sarkozy in frankreich will ja auch wieder. wilders in den niederlanden ist ja bekannt, hat aber noch nicht den herrscherposten, den er ersehnt.

männerherrschaft, ausschaltung der demokratie, eogomanentum.

das sind herrliche aussichten für die welt. trump gibt ihnen aufschwung. wenn man den frauen zwischen die beine greift und das auch noch ausspricht, gewinnt man wahlen. überlege das doch mal!

ich schrieb heute morgen, als man vom fast 100-%-igen sieg in FLORIDA für TRUMP berichtete:

TR(I)UMP(H)ATOR

Ich werde
Mich zum
Präsidenten
Hochbeleidigen
Du Drecksau

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als KlauTRUMPsTRUMPens oder KlauTRIUMPHsTRIUMPHens oder KlauPOPULISMUSsPOPULISMUSens gegen 5.20 Uhr MEWZ deutscher Zeit am 9.11.2016, Mittwoch, LIVE beim Fernsehgucken.

danke für dieses schöne gedicht.

hey! gratuliere mir jetzt schon zu meinem sieg in 2021, du pisshurensohn!

okay: WE MAKE AMERICA FUCK OFF AGAIN!

ja, ja, ja … und noch ein schöner slogan: YES, FUCK OFF? WE CAN!

klausens-kunstwerk-we_make_fuck_off_america_again_9_11-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens mit zeichnung „metropolis mundis“– www.klausens.com

klau|s|ens, und deine zeichnung rettet die welt?

nein, die städte pesten dahin, die menschen drängeln sich in den zügen. der virus breitet sich aus. (hust! hust!)

hast du noch ein paar verschwörungstheorien?

wäre ich im wahlkampfteam von herrn trump, würde ich noch massig herbeizaubern.

alles ist ohne hirn, aber dennoch mit bösen absichten.

in der türkei beobachtet man auch so schlimmes. es graust einem vor dieser welt.

in nicaragua soll es auch nicht sauber zugegangen sein.

an zu vielen schaltstellen sitzen zu viele schlechte menschen.

revolution?

leider sinnlos.

was sonst?

ausharren. man muss in diesem leben ausharren. anders geht es nicht.

änderungen?

gern, aber es kommen ja doch allüberall die schlechten menschen an die gefährlichen mächte und schaltstellen … und machen unsinn und böses.

neue enthüllungen zu AUDI und den abgasmanipulationen?

ach höre mir damit auf! bitte, bitte!

die daten und zahlen der DEUTSCHEN BANK oder der COMMERZBANK, um nur mal zwei zu nennen? und deren manager in vergangenheit und zukunft.

da weint man doch!

und die programmierung der fahrkartenautomaten der bundesbahn?

ein horror, seit jahren schon. willst du einen stau erzeugen, von menschen, nicht von autos … dann stelle so einen automaten in die wege der menschen. dann beißen die sich die zähne an der programmierung aus.

dann sind die metropolen verloren?

eigentlich ja: aber was ist deutschland gegen die metropolen von china?

nichts.

eben: der leidensfähigkeit der menschen ist kein ende. stopfe die menschen in die hochhäuser, zu millionen, und lasse sie im november durch die straßenfluchten hasten.

aleppo?

das hatte nun noch gefehlt. ich werde sprachlos und beende diesen blogeintrag.

deine zeichnung spricht ja auch bände: „metropolis mundis“.

… solange es dir noch „mundet“ … ist doch alles gut.

klausens-96-dpi-kunstwerk-metropolis-mundis-6-11-2016-u-7-11-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens möchte die ächtung vom BAYER-MONSANTO-BAYER-UNTERGANGS-Konzern – www.klausens.com

klau|s|ens, ächtung ist ein starkes wort.

ja, es ist so herrlich altmodisch. „natur“ ist ja auch so herrlich altmodisch.

… dass sich jetzt ein deutscher ex-IG-FARBEN-teil nun diesen genmutanten einverleibt …

… und selber seinen „pflanzenschutz“ = naturbedrohungsmurks weiter in die welt bläst.

BAYER und MONSANTO. man glaubt es kaum.

die deutschen konzerne knüpfen da an, wo man niemals mehr anknüpfen wollte.

immer weiter, immer neu, alles wird munter mutiert, hurra, hurra, bauern ausgequetscht, das fastmonopol singt sein lied: krebs, krebs, krebs: auch schön! (das krebsgeschwür der moderne: BAYER-MONSANTO-UNTERGANG = BMU.)

ich stelle immer wieder erneut fest. es geht, weiter, weiter, weiter. da ein verbrechen, dort ein verbrechen, aber in der moderne dann wieder neue undinge aller art. (und die ganzen vorstände von BAYER und MONSANTO fahren abends lieb nach hause zu ihrer familie und spielen den tollen daddy. hochanständige leute! höchstanständig!)

ich fordere die ächtung des BAYER-konzerns. sie sollen spüren, was sie davon haben. genau: es darf sich nicht „auszahlen“, im doppelten und mehrfachen sinne.

BAYER-MONSANTO-UNTERGANG = BMU, so möge dieser konzern fortan heißen, bis an den tag seines endes.

BMU? und wie heißt unser ministerium für den ganzen umweltkram?

>>Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)<<

dann könnten am ende aller tage BMU und BMUB auch noch fusionieren, vielleicht mit BIBEL und KORAN und ARMAGEDDON. eine „fusionspfütze“ soll es werden, genmutiert und pflanzenschutzgiftmäßig durchtränkt.

ja, eine herrliche vision. aber jetzt muss ich erst mal meine füße ins glyphosat hängen. es soll ja so erfrischend sein, am letzten heißen tag des jahres.

und unsere collage? hier unten im blog?

die heißt NATUR ORDNUNG UNTERGANG – fotos von gestern, wegen der ankündigung, und die collage geschah soeben.

96-dpi-klausens-15-9-collage-natur-ordnung-untergang-angesichts-der-erfolgreichen-horror-fusionsverkuendung-bayer-monsanto-fotos-14-9-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens konstatiert die schändlichkeit des abschieds von „die lokalisten“ (zu: Die ProSiebenSat.1 Media SE) – www.klausens.com

klau|s|ens, da haben wir mal wieder einen schließungsfall.

gewiss, und wie man die userinnen und user behandelt, um nicht zu sagen: abhandelt. am 8.9.2016 kommt die infomail … und schon am 30.9.2016 ist schluss.

DIE LOKALISTEN! (gehörig zu „Die ProSiebenSat.1 Media SE“)!!! die sind es!

bleib mir bloß mit denen weg. lächerlich, fies, gemein, peinlich, unanständig, schändlich.

das ist deine meinung?

gewiss, denn es wird nicht geklärt, wie die leute ihre daten sichern sollen, die sie den lokalisten (für deren profit!) hingaben: bilder und texte etc. – außerdem wird es erst 3 wochen vorher den usern offziell mitgeteilt: das schließen. (in der presse las man ja schon früher was.)

wird es nicht geklärt, wie man seine daten runterladen kann?

nein, das ist DEN LOKALISTEN = pieps- und murks- und pupsegal.

die user sind denen egal?

in der humanen sicht: klar!

und in einer anderen?

die haben doch tatsächlich noch die verve, also die frechheit, in der abschiedsmail (siehe unten) die user auf andere plattformen desselben hauses führen zu wollen.

widerlich.

das haus PRO SIEBEN SAT 1 (Die ProSiebenSat.1 Media SE) wird mir nun richtig schal im mund und im kopf.

man kann aktien kaufen.

man sollt mal eine (1) aktie kaufen und denen auf der hauptversammlung ihre ganzen ekelhaftigkeiten um die ohren pfeffern.

aber so, wie sich SAT 1 PROSIEBEN oder PROSIEBEN SAT 1 verhält, so verhält sich der „moderne“ mensch heute.

klar: null charakter, immer nur auf geld aus, alles hat eine absicht – aber formell ganz freundlich und liebevoll formuliert, als wären wir beste freunde.

so wird man jeden tag belogen und betrogen.

im internet gerne um seine daten (und seine zuwendung zu solchen plattformen). also auch um sein leben und seine lebenszeit.

solange man damit geld machen kann, ist alles schön, für die.

ABER: sobald es mit den einnahmen vorbei ist, werden userinnen und user cool abserviert.

mit einer mail, gerade mal 3 wochen vor der schließung, und: keinerlei angebot, die daten als paket sich runterzuladen. nicht mal das.

diese LOKALISTEN-programmier-menschen fahren nach der arbeit nach hause und meinen, sie wären anständige und redliche geschöpfe dieser welt. – man kann nur aufhusten! Mir fiel akut ein: >>LOKALISTEN sind am Ende die BEPISSTEN.<<

das ist aber auch nicht wohlerzogen, klau|s|ens.

ich bitte dich: manchmal muss man die dinge beim namen nennen. (ich bin ja noch maßvoll!). – ach so: 85774 Unterföhring und PRO SIEBEN SAT 1 muss man sich jedenfalls merken. und unsere homepagesite über alle diese geschlossenen plattformen, mit denen man die menschen eigentlich nur betrügt, ausnutzt, beschädigt: http://www.klausens.com/einige-erinnerungen-an-geschlossene-plattformen-im-internet.htm

>>Die lokalisten sagen Servus

Liebe lokalisten!

„Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.“

Viel treffender kann man es wohl nicht formulieren, denn was im Mai 2005 mit der Idee, Freunde und Freundesfreunde zu verbinden, angefangen hat, wird leider in Kürze enden.

Unsere traurige Aufgabe ist es, Euch mitzuteilen, dass wir den Betrieb der Online-Plattform lokalisten.de zum 30.09.2016 einstellen werden. Alle Inhalte und personenbezogenen Nutzerdaten werden in diesem Zuge vollständig und dauerhaft gelöscht. Bis zum Abschalten der Plattform könnt Ihr natürlich lokalisten.de wie gewohnt nutzen. Bis zum 30.09.2016 habt Ihr auch noch die Möglichkeit, Eure Nutzerdaten (Bilder, Nachrichten, usw.) downzuloaden und zu speichern, bevor diese unwiderruflich von der Plattform gelöscht werden.

Als kleines Trostpflaster haben wir Euch die tollsten Clips auf ProSieben herausgesucht. Am besten schaut Ihr gleich auf ProSieben vorbei. Ihr seid mobil unterwegs? Kein Problem, auch hier könnt Ihr die App (iTunes / PlayStore) herunterladen und die besten ProSieben-Clips unterwegs anschauen. Viel Spaß!

Nochmals vielen Dank, dass Ihr uns so lange die Treue gehalten habt. Es ist schön, so viele Freunde und Freundesfreunde zusammengebracht zu haben.

Viele herzliche Grüße
vom lokalisten-Team<<

klausens-collage-logo-lokalisten-9-9-2016.jpg

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens ist (ebenso wie die hochbezahlten vom fernsehen) ein absoluter 5er-ketten-fußball-taktikfuchs – www.klausens.com

klau|s|ens, die „experten“ bei ARD und ZDF sollen einiges geld erhalten, so las man beim KRESS REPORT. (ein echter aufreger! unser gebührengeld!)

aha, zweitklausens! aha!

es wurde aber von der öffentlich-rechtlichen seite als „falschmeldung“ zurückgewiesen.

aha!

etwas geld werden sie schon bekommen, etwas viel geld wohl auch: aber wie viel geld genau?

aha! oha! iha! – warum nimmt man uns eigentlich nicht als experten?

findest du?

ich höre immer genau zu und denke: das kannst du doch auch alles sagen.

was denn?

der druck nimmt zu, die abwehr stand kompakt, das verschieben hat nicht geklappt, über die flügel hätte man kommen sollen müssen, die sechser sind zu unbeweglich … und: der raum, man muss den raum schaffen … und man muss den raum auch nutzen, unbedingt. – von diesen wortpipetten könnte ich noch tausende aufbereiten.

danke: aber die höre ich doch immer im fernseher. stundenlang wortmüll, dazu gerne der exakt gleiche auf mehreren sendern. dazu tausende „experten“, die aus allen löchern hervorgeholt werden.

ich mache meist den ton weg. – wenn herr kahn als hyperexperte kommt, dann erst recht.

aber wie willst du dann dein wörterbuch der allgemeinplätze aufhübschen?

ich sehe immer schon die „anspannung in der kabine“ und wie „fokussiert man ist“. das habe ich alles schon auf dem inneren (bild-)schirm.

dann bist du also ziemlich weit!

oh ja, oh ja: ich kann das auch gut mit den schaubildern. am computer. auch an der handtafel.

wirklich?

am meisten liebe ich die ketten, die sich so schön bewegen.

wie von geisterhand!

und weil das so herrlich ist, deshalb habe ich nun auch mal ganz nebenbei eine fußballrevolution vorbereitet.

welche denn?

ich schlage vor, dass man mit 5 fünferketten spielt. das gab es noch nie!

wirklich tolle sache.

danke: ich weiß!

ich war bislang immer bei 6 viererketten hängengeblieben.

du hast eben keine ahnung vom fußball! 6 x 4 ist nur 24, aber 5 x 5 ist 25 … und sowieso besser. (aber die müssen sich auch ununterbrochen verschieben! unbedingt! das darf nie aufhören! niemals! hörst du?!)

du denn? hast du denn ahnung?

au ja, au ja, au ja. darauf rufe ich immer auch noch den dreifachen „kahn!“ (den dreifachen kahn dürfen nur leute mit ahnung rufen. also menschen wie ich!)

aber auf dem feld sind doch 22 spieler, oder?

deshalb ist eine fünffache fünferkette ja die höchste fußballrevolution, die es je gab. (ich rufe gleich mehmet scholl an, damit er auch darüber informiert ist. man will ja fair sein!)

[kann es sein, dass klau|s|ens den fußball im fernsehen gar nicht mehr richtig ernst nimmt?]

idee-klausens-verschiebt-mit-5-fuenferketten-28-6-2016

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens findet, der mensch schreddert „schön“ die männlichen küken – www.klausens.com

klau|s|ens, der mensch ist so böse, dass man es gar nicht mehr glauben kann.

und die gerichte machen mit.

da ist erst das böse, dieses BÖSE BÖSE BÖSE, dann dazu „recht und gesetz“ … und dazu passend die urteile.

wir sind noch beim 20.5.2016, urteil OVG in münster, die sache mit den männlichen küken.

darf man die schreddern oder nicht.

es handelt sich um lebende wesen, es handelt sich um unsere (oder gottes?) schöpfung.

ja, aber in diesem fall stören die männer, weil sei keinen profit erbringen … und deshalb müssen sie weg. (bisweilen stören ja immer die frauen und müssen weg.) – welche denke, welche denke?!?!

vergasen oder schreddern?

deutschland hat ja viel erfahrung mit diesen tötungsdingen, allein schon welthistorisch.

und da wundert man sich doch über die heutige gesetzeslage (nicht).

wir zitieren nun aus der presseerklärung des gerichtes zum urteil, also indirekt auch aus dem urteil:

>>Technische Verfahren, um nur noch Eier mit weiblicher DNA auszubrüten, seien noch nicht praxistauglich. Die Aufzucht der ausgebrüteten männlichen Küken aus einer Legehennenrasse sei für die Brütereien mit einem un­verhältnismäßigen Aufwand verbunden. Würden diese Küken aufgezogen, seien sie von den Brütereien praktisch nicht zu vermarkten. Ausgewachsene Hähne der Legehennenrassen seien allenfalls ein Produkt für eine kleine Absatznische. Die Tötung der Küken sei daher Teil der Verfahren zur Versorgung der Bevölkerung mit Eiern und Fleisch. Die wirtschaftliche Gestaltung dieser Verfahren sei für die Brütereien als Erzeuger der Küken unvermeidbar. Hiervon seien auch die für den Tierschutz verantwortlichen staatlichen Stellen über Jahrzehnte hinweg unter Gel­tung des Tierschutzgesetzes einvernehmlich mit den Brütereien ausgegangen.<<

man lasse sich solche sätze „auf der zunge zergehen“: >>Die Tötung der Küken sei daher Teil der Verfahren zur Versorgung der Bevölkerung mit Eiern und Fleisch.<< und dann: >>Die wirtschaftliche Gestaltung dieser Verfahren sei auch für die Brütereien als Erzeuger der Küken unvermeidbar.<<

es ist unser deutschland, es sind unsere gesetze, es ist unser „tierschutz“, es ist unsere rechtsprechung. (es ist auch unser deutsch, in welchem das dann formuliert wird.)

wie pervers sind wir? wie pervers wollen wir noch sein? (die wirtschaftliche gestaltung von tötungsverfahren … das ist ja höchste und reinste post-gleich-heut‘-auschwitz-denke, -sprache und -logik. es geht also immer noch weiter.)

und das alles geht ganz normal über die bühne. das urteil wird so nebenbei verkauft, der WDR spricht dabei noch dümmlich von einer „schlappe“ für den umweltminister NRW, remmel, der das alles beenden wollte, das massentöten. (es geht nicht um die schlappe für den minister, sondern zuallererst um das verbrechen an den tieren.)

der mensch ist eine fratze des bösen …. aber er macht weiter und weiter und weiter.

das urteil vom freitag … das sagt schon alles über uns MENSCHEN aus. alles.

ich denke, man sollte die gesetzgebung „schreddern“, evtl. noch alle daran beteiligten – nicht die tiere.

der mensch schreddert derweil aber weiterhin „schön“ die männlichen tiere.

ja, ja, mach mal schön deine „hausaufgaben“, du ewig killender mensch.

klausens-collage-kunstwerk-23-5-2016-der-mensch-schreddert-schoen-die-maennlichen-kueken

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens kann und will die übernahme von MONSANTO durch BAYER als ex-I.G.-FARBEN-mitglied health-mäßig nicht glauben – www.klausens.com

klau|s|ens, jeden tag neu: überraschungen, wahnsinn, phantasia … und am ende dann doch wahr.

das sind wohl genau die super-deutschen öko-BAYER-manager, deren frauen nun weniger plastiktaschen beim einkaufen verbrauchen: lachhaft! BAYER? lachhaft!

das ist die BAYER AG, die einst zu I.G. FARBEN gehörte: wahnsinn!

und die wollen nun MONSANTO haben, den feind der natur, den feind der erde, den feind der bauern, den feind jedweden angemessenen „lebens“.

BAYER und MONSANTO: man glaubt es kaum.

„Science for a better Life!“ als dauerslogan … so spricht BAYER ja: „Science for a better Life“ – man mag es nicht hören und sehen.

und das alles in deutschland: jenes böse, böse deutschland, aus dessen böser, böser I.G. FARBEN jenes BAYER als ein verdammt großes teildingelchen dann (nach der I.G.-FARBEN-zerschlagung durch die alliierten) hervorging.

jenes deutschland, was mit ZYKLON B genug dinge verbrochen und erlebt (= erstorben) hat. (1930 beteiligte sich die I.G. FARBEN mit 30 % an der Degesch. 1936 gehörte die Degesch sogar zu 42,5 % zur I.G. FARBEN.)

und alles auch noch in jenem deutschland, wo man weiß, dass die konsumenten aller genmutation sowieso sehr, sehr kritisch gegenüberstehen.

wie kann man auf eine solche idee kommen?

was für ein management ist denn da am wirken? bei BAYER?

da möchte man nun nicht mehr nur schockfotos auf die zigaretten-packungen haben …

nein, wir fordern nun auch schockfotos für jegliche unternehmenswerbung von BAYER.

wir fordern dass dieser neue BAYER-MONSANTO-KONZERN zwangsmäßig in BAYER-MONSANTO-SCHOCK-DIE-WELT-KONZERN umbenannt wird.

es kann nicht wahr sein, was wahr ist.

oder wollen da nur leute den kurs von BAYER drücken, aktien kaufen, und dann alles um die fusion wieder fallen lassen, weil dann der kurs bei BAYER wieder steigt, weil diese leute dann reich werden, ganz schnell?

wie immer es sei und was es sei: der BAYER-konzern gehört nun selber in die tonne! BAYER in die tonne!

meinst du, wie diese dinge in schwalbach? bei diesem manfred s.? in der garage? so eine tonne?

wir verhaspeln uns – wir sind nun selber ganz durcheinander von meldungen, die keiner haben möchte, aber die es dennoch gibt.

ich habe übigens nun endlich auch bettwäsche mit schockfotos produzieren lassen: auch wir werden mit all dem elend dann mal reich!

gewiss, aber mutiert bist du dennoch: zumindest im kopf. dort hat BAYER-MONSANTO-HEALT-CARE bei dir aktuell schon >>gewirkt<<. (oder [mutiert] hat man dich einfach nur  >>gewürgt<<?)

96-dpi-1000-pix-klausens-kunstwerk-collage-bayer-monsanto-health-care-science-for-a-better-life-20-5-2016-samt-schockfotos

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com