Archiv der Kategorie: erfindung_idee

klau|s|ens fordert ein revival of the fächer für die gern handverdeckten fußballermünder und trainerlippen – www.klausens.com

klau|s|ens, der fächer soll zurück?

ich denke, der fächer gehört auf die fußballfelder dieser welt. endlich!

aber wieso?

sie reden alle mit der hand vor dem mund.

wegen der kameras!

gewiss, allüberall sind kameras, besonders gerne bei LIVE-übertragungen. sie haben angst, dass man ihnen bedeutende anweisungen und spielideen von den lippen abliest.

früher sprachen nur die trainer so, mit der blöden hand (sieht ja bescheuert aus!) – aber nun sprechen die fußballer auch so. auf dem platz.

wenn sie einen freistoß ausführen, diskutieren sie mit hand vor dem mund, wie sie ihn ausführen sollen.

und du denkst: DAS IST DIE STUNDE DES FÄCHERS!

genau, genau, die firmen könnten werbeslogans aufdrucken, so wie man das bei nadal im tennis auf dem stirnband kennt, dieses symbol von „nike“.

was wäre für die fußballer gut, auf dem fächer? als aufdruck?

na, das, was sie schon tragen: EMIRATES oder QATAR oder TELEKOM oder VW … was auch immer. ADIDAS-streifen.

und sobald ein freistoß ist, werden zig fächer auf den platz geworfen. diese werden aufgehoben. diese werden vor die münder gehalten.

so hättest du eine de-facto-werbepause ins spiel geschmuggelt.

und die fächer würden die münder komplett verdecken!

nie waren fächer bedeutsamer als in diesen tagen!

der fächer kann vollständig und hundertprozentig zurückkommen, in diese gesellschaft.

und wenn die leute aus dem publikum „schwuchtel“ rufen, wissen sie wenigstens warum.

eben: weil fußballer den fächer halten, den früher die feinen damen im rokoko so gerne vor dem munde führten.

der fächer ist toll!

die perversion des verdeckt redens auf dem fußballplatz auch!

… und bei allen anderen sportarten ja auch. man darf keine münder mehr sehen. die lippen sind uns „verschlossen“.

wie sich die dinge ändern! wie sich der mensch ändert! wie dann aber neues erfunden wird!

… oder wie altes zu neuen ehren kommt: DER FÄCHER! eine idee von klau|s|ens und zweitklausens! (im schwachsinn der welt hilft bekanntlich nur der noch klügere schwachsinn!)

96-pix-klausens-fussballer-verdeckter-mund-der-faecher-tut-not-23-06-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens dokumentiert die ärgerliche analog-abschaltung 20-6-2017 südliches NRW durch unitymedia – www.klausens.com

klau|s|ens, nun ist es geschehen: gestern!

oh ja, morgens war das bild noch da, das fernsehen, das gute alte fernsehen … und mittags dann nicht mehr. dann kam ein INFO-standbild von unitymedia.

mittags war diese epoche vorbei. (wir haben es jedenfalls mittags festgestellt und fotografiert.)

der gute, alte, klobige fernseher ist nutzlos, weil nix mehr kommt.

du brauchst doch nur dieses zusatzdings. receiver oder so.

ja, ja, aber dann ist alles so kompliziert: gerät 1 anschalten, fernseher als gerät 2 anschalten, das dauert, und das umschalten zwischen den programmen, das ist alles ganz anders nun, umständlicher, blöder. 2 fernbedienungen auch noch.

aber das bild ist besser.

auf dem alten fernseher? mit digital-zufluss per receiver?

weiß ich nicht, vielleicht, vielleicht.

das analoge fernsehen war doch so einfach, zipp, zapp, zipp. schon war das programm und das bild da. millisekunde! (ich bin doch bekennender zapper!)

das neue?

alles anders, umständlich, blöde, ärgerlich.

am 20.6.2017 war tatsächlich der abschalttag für das südliche NRW.

ich hatte immer gehofft, dass es nicht eintritt. man hofft ja: es trifft nicht ein.

und dann kommt es doch.

das leben kann so gemein sein, auch in den kleinen dingen.

eigentlich will man (die industrie) immer mehr und immer mehr neue technik, um mehr geld zu verdienen.

klar: neue technik, neuer standard, du brauchst neue geräte, die industrie freut sich.

das ist eine ewige schleife: neu, kaufen, neu, kaufen, neu, kaufen.

in der medizin ist es so: neue technik, neues gerät, mehr operieren (auch wenn operationen nicht nötig sind), neue technik, neues gerät, mehr operieren.

wir sind dem dauernd ausgeliefert.

das schlimme ist ja: es passiert dauernd, an allen ecken und kanten unseres lebens. heizkörper und ablesegeräte, elektronisch gesteuerte rauchmelder, ein neues smartphone quasi alle 2 wochen schon, denkende geräte, sprechende computer, die alles von uns zudem aufzeichnen, was wir antworten, es speichern und für die geheimdienste bereithalten. autos, die nur noch aus software bestehen und zusammengemogelt sind.

warum musst du immer den großen bogen schließen oder ziehen?

ich weiß auch nicht: aber so ist die welt, man ärgert sich jeden tag, und kann nichts dafür. man ist opfer.

worüber hast du dich heute geärgert?

ab 7:30 uhr ein laubbläsermann auf der straße. das geht jetzt schon jahre so, und hört nicht auf. laubblasen, ein ärgernis für eine epoche! sinnlos, bescheuert, laut, stinkend. den körper und dessen bewegungen beim und durchs arbeiten zudem nicht mehr fördernd.

und gestern?

darüber schreiben wir hier gerade doch: man hat uns das analoge fernsehen abgeschaltet (20.6.2017) und zwingt uns in die flachbildära. (oder zu zukäufen von zusatzgeräteboxen, die alles so umständlich machen.)

moderne flachbildgeräte passen doch viel schöner zur wohnungseinrichtung.

wenn du meinst. – beim umschalten gibt es auch da eine verzögerung. außerdem wollen diese geräte ins W-LAN eingebunden sein, erneuern dauernd die software und geben X daten an die betreiber der fernseher weiter. es geht doch immer um kontrolle und „abschöpfen“ von informationen.

und der mensch?

der mensch ist denen egal. der mensch ist nur wichtig, weil er immer neues kaufen soll, neu, neu, neu, kaufen, kaufen, kaufen. (das thema ressourcen und ökologie lasse ich heute mal weg, es ist ja alles unendlich … unser dasein ist totale vergeudung von „welt“ und dem sowieso nicht ewigen leben des planeten.)

96-dpi-klausens-20-6-2017-analog-ist-nun-abgeschaltet-im-suedlichen-NRW-bei-unity-media

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens eröffnet die skulptur projekte 2017 (münster) mit einem entwurf für ein aufgebautes beschriftungskunstwerk: „77 NEUE RISSE“ – www.klausens.com

klau|s|ens, die eröffnung in münster war auch gestern – wie bei der documenta in kassel: 10.6.2017.

gewiss, aber ich poste je tag höchstens einen blog-beitrag: deshalb heute (erst) zur eröffnung in münster.

dein kunstwerk heute ist ja die skizze für ein kunstwerk, was noch zu bauen, zu produzieren, zu machen … und dann im öffentlichen raum von münster aufzustellen wäre.

das ist richtig: das macht arbeit, das kostet geld.

die idee aber stammt von gestern?

genau, auch diese idee stammt vom 10.6.2017 (wie für die documenta 14), aber die skizze für münster habe ich heute erst fertig gemacht.

„77 NEUE RISSE“, das erinnert mich an etwas.

genau: gestern die nachrichtenmeldung, man habe im AKW tihange 2 in belgien nun diese zusätzlichen 77 risse entdeckt.

aber du hast gelbe pylonen genommen, offenbar aus kunststoff: warum?

ich möchte die sache aus dem engen kernkraftbezug herausheben: deshalb diese pylonen, die eine ganz andere form als kühltürme oder die atommeiler selbst haben.

sie erinnern an UHU-flaschen.

richtig, aber du musst die diese eben verdammt groß vorstellen: 10 meter sollten es mindestens sein … wenn es 50 meter hoch ginge, oder gar 80 meter hoch … umso besser! (ist übrigens auch eine hommage an claes oldenburg noch. und das mit den klebstoff-flaschen ist ja auch ein symbol, wie man alles notdürftig denkt, wieder richten zu können. und kleben hat immer etwas provisorisches. – vielleicht sponsert UHU am ende das kunstwerk. dann wäre die kunst auch wieder schön vom kapital vereinnahmt: noch eine weitere zusatzaussage.)

und diese RISSE?

man wird in diese pylonen eisenstangen einstechen, und auf/an diesen stangen steht jeweils als plastische Wortgruppe „NEUER RISS“. diese stangen samt schrift wird man wohl aus guss herstellen müssen, aber da will ich nicht kleinlich sein: man kann auch auf andere materialien ausweichen. zusammenschweißen wäre auch denkbar: metallstangen + metallbuchstaben.

und dann wird jeweis dieser „neue riss“ samt stange (als eine einheit) in die pylonen gestochen? die stangen sind optisch der riss?

eben: das macht man 77 mal, verteilt auf die 4 pylonen … und dann sollten die stangen die pylonen beschädigt haben (auch noch per riss?), aber zugleich in den pylonen sehr fest steckenbleiben. (das kunstwerk muss ja auch bei wind so stehenbleiben.)

und das ist dein beitrag zur „skulptur projekte“ in münster?

gewiss: dieses jahr die skizze, die könnte man dort ausstellen. und in 10 jahren die pylonen selbst, in realität, weil ja alles seine zeit braucht … und in münster nur alle 10 jahre diese „skulptur projekte“ ist.

wird in 10 jahren das noch jemand verstehen, mit den 77 rissen?

ich denke schon: vielleicht nicht mit den 77, aber mit den rissen.

dieses kunstwerk von dir ist ein blick auf die welt des menschen, der große und großartige dinge erfindet – aber in allem wohnt eine beschädigung, ein schaden, ein unheil, ein untergang.

zweitklausens, es ist (wie immer) unser gemeinsames kunstwerk, aber schöner hätte ich es auch nicht sagen können. [vielleicht kann man sich angesichts der aussagekraft unseres werkes in diesem fall auch mal jegliche kunstkritik ersparen?!]

1000-pix-96-dpi-klausens-kunstwerk-70-NEUE-RISSE-10-6-2017-und-11-6-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens eröffnet die documenta 14 (kassel) mit einem höchst geniösen beschriftungs- und schriftzug-kunstwerk – www.klausens.com

klau|s|ens, heute! wir müssen endlich liefern!

oh ja, oh ja. und ich habe lange überlegt, nächte nachgedacht.

diese beschriftungskunstwerke sind das höchste, was die aktuelle kunst zu bieten hat.

sicher, sicher, das kostet hirn, das kostet kraft.

aber die resultate sind immer so unbeschreiblich!

gewiss, gewiss: man löst so viel aus, im kopf, in der gesellschaft, in der welt.

und geht es nicht bei der documenta 14 auch ums klima, den weltuntergang und alle diese fragen?

aber sicher, aber sicher.

da hast du also lange nachgedacht. jahre!

aber sicher, aber sicher.

und was hast du nun nach jahren für die documenta 14 in kassel (nicht die in athen! nein, die in kassel!) geliefert?

zweitklausens, es ist wie immer unser kunstwerk, unsere kunst: klau|s|ens und zweitklausens sind ja eine person.

aber was haben wir als anklage an die welt und den untergang der welt und alle verschandelung der welt denn soeben produziert … nach jahren des denkens und harrens?

zweitklausens, uns ist wahrlich heute ein großer wurf gelungen. pünktlich zur eröffnung treten wir damit an die welt.

wie denn? wie heißt es?

„PALETTE IST BAUM UND LAPPEN LEBEN AUCH“

so hast du es beschriftet?

nein, so heißt unser kunstwerk. wie haben die „PALETTE“ mit „BAUM“ beschriftet, eigentlich sogar mit „BAU“ und „M“. (besondere raffinesse!) zusätzlich gibt es einen lappen, den wir in grün mit „LAPPEN“ beschriftet haben.

jenes volk?

ja, ja, toll, wie du denkst. wie du kapierst! toll! – und die „PALETTE“ war ja mal ein „BAUM“. du verstehst?

aber klar, klau|s|ens, da steckt so viel stoff drin, also inhalt, also denken, in diesem kunstwerk, welches wir heute für die documenta 14 freigeben. eine wahre großtat und eine große wahrtat.

unsere kunst rüttelt wahrlich auf! weltkunst im eigentlichen!

beschriftungskunst ist die höchste kunstform überhaupt. aber wenn sie dann noch von klau|s|ens und zweitklausens als eine(r) person kommt … dann ist man sprachlos und machtlos.

nein, sprachlos ist man bei beschriftungskunstwerken ja genau nicht! denke daran! denke nach! denke weiter! werde du auch du teil der documenta 14, zumindest derjenigen in kassel … aber das thema ist ja w_e_l_t_weit so wichtig. es würde (claro) auch nach athen passen, aber auch nach grönland und new york. überallhin. sibirien auch!

wie heißt das werk noch mal?

„PALETTE IST BAUM UND LAPPEN LEBEN AUCH“

ich weine aus dem gefühl der selbstbeeindruckung heraus! das ist mir vorher bei einem kunstwerk noch nie passiert!

96-dpi-klausens-kunstwerk-zur-eroeffnung-der-documenta-palette-ist-baum-und-lappen-leben-auch-10-6-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fordert anlässlich des endes des evangelischen kirchentages endlich bulletins und aktuelle meldungen und twitterbeiträge direkt von gott – www.klausens.com

klau|s|ens, von gott kommt heutzutage so wenig.

er hat ja den vatikan, da kann er sich selber ausruhen.

mit den neuen medien könnte sich gott ununterbrochen melden … täglich. oder mindestens einmal wöchentlich.

ja, ich denke auch: das wort gottes. es geht ja immer um das wort … man wundert sich, dass das schon lange vor der einführung des buchdrucks schon vorbei gewesen sein soll, mit dem „wort“. seit jahrhunderten meldet gott sich nicht mehr selbst im wort, nicht mal eine „wittenberger erklärung“ hat gott zustandegebracht.

der koran ist ja auch eine offenbarung gottes. also letztlich gottes wort, wenngleich von erzengel gabriel an mohammed überbracht.

sicher, sicher, auch das ist schon jahrhunderte her … 600-nochwas. wir haben 2017.

wir haben internet, FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM, wir haben so viel. bei AMAZON darf man jetzt mit AMAZON sprechen und bekommt gesprochen die antwort … ALEXA. (das könnte GOTT alles auch, die medien sind doch da.)

… ja, ja, da könnte man das von gott auch mal erwarten. im 21.  jahrhundert.

eben: es gibt „zeichen“, seligsprechungen und heiligsprechungen. aber das tun ja menschen.

als statthalter gottes! vergiss das nie! als statthalter! wenn du sagst „pah“, dann spricht am ende immer gott, weil er die menschen geschaffen hat. vergiss das nie!

und dann gab’s die tafeln an moses … und das war’s? er meldet sich nicht? oder sie? oder das? oder GOTT?

also: bei mir kommen keine nachrichten an. es geht immer um das „wort gottes“, aber gott schickt ja keine worte (mehr): das ist das gigantisch widersprüchliche bei allem.

wenn doch das „wort gottes“ so wichtig ist, dann könnte gott doch öfters zu uns sprechen oder mit uns schreiben. (gerade in dieser schweren zeit.)

und gerade bei den evangelen: die haben ja kein papsttum. die haben auch keine statthalter.

die evangelen sind also von der logik viel näher an GOTT dran.

deshalb würde man sich aus evangelensicht wünschen, dass es endlich bulletins, presseerklärungenm, twittermeldungen, facebookeinträge, YOU-TUBE-channels et al. von GOTT direkt gäbe.

da ist aber nix – mir ist dazu nix belannt.

und deshalb muss einem religion als sehr suspekt vorkommen.

eine von menschen gemachte sache, gewiss: und wenn du zweifelst, sagt man, es geht um den „glauben“. – und die klugen christen sagen auch: zweifel(n) ist essentieller bestandteil des glaubens.

wenn man alles bezweifelt, wie ich, dann ist man also ein höchst gläubiger?

so ungefähr: das system ist logisch und in sich geschlossen. (vielleicht gibt es dazu mal ein bulletin von der landeskirchenleitung, oder so. man wird ja bescheiden, wenn von GOTT so wenig kommt. – oder es meldet sich der präses. man muss mit den demokratisch gewählten kaum-stellvertretern gottes auf erden vorlieb nehmen. seit jahrhunderten schon.)

GOTT hat mal die welt geschaffen, dann noch „sein wort“ hineingeschüttet … und guckt seit jahrhunderten nur noch zu.

… und auf dem meer ertrinken gläubige flüchtlinge: das ist doch irgendwie seltsam!

-96-dpi-1000-pix-breit-klausens-kunstfoto-15-5-2017-bearbeitet-29-5-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens gründet die 5-millionen-polizisten-jetzt-einstellen-partei – www.klausens.com

klau|s|ens, wir hatten es ja schon vor den wahlen in NRW bemerkt: fast alle parteien kommen mit der einstellung von mehr polizisten als wahlforderung auf die „wahlplatte“.

die NRW-wahlen sind nun vorbei. (aber die CDU hatte besonders fette plakate zur thematik sicherheit, einbruch, polizei und weltuntergang.)

jetzt kommt die SPD für ganz deutschland und die bundestagswahl im september schon mit der neuauflage dieser mehr-polizei-forderung.

ich hörte davon: herr schulz soll schon 15.000 polizisten fordern, sofort. das ist eine seiner ideenreichen maßnahmen, sollte er gewählt werden.

das ist der große clou des jahres 2017: polizei, noch mehr polizei … und danach dann noch mehr polizei.

das können wir auch!

wir werden eine partei gründen, die sich nur ein ziel steckt: mehr polizei.

und zwar nicht schäbige 15.000! nein, nein!

nicht?

wir fordern mehr: wir wollen 5 millionen neue polizisten haben. und das sofort.

denn nur so kommt deutschland voran!

wir werden die 5-millionen-jetzt-einstellen-partei gründen und ausschließlich mit einer einzigen kern-forderung in den wahlkampf ziehen: 5 millionen mehr polizisten. jetzt!

alles andere wird sich um diese kernforderung ranken. (der abbau der arbeitslosigkeit ist ja dann kein thema mehr, weil wir en passant auch 5 millionen arbeitsplätze schaffen.)

die „5-millionen-jetzt-einstellen-partei“ = die 5MJEP. sie soll leben!

schöne abkürzung!

danke, danke, nicht zu viel des lobes!

aber 8 bis 10 prozent sollten wir mit unserer partei bekommen können.

danke, danke, aber ich wäre auch schon mit 22 prozent sehr zufrieden!

klausens kunstwerk 5 millionen polizisten soort 18-5-2017png

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens schreibt NRW-wahlgedicht über einen ewigen NRW-wahlkampfklassiker ewiger NRW-langweile – www.klausens.com

klau|s|ens, immer wieder kommen sie mit schule, mit gymnasium, mit unterrichtsausfall, mit inklusion, mit bildungssystem … die parteien.

man kann die uhr danach stellen: sind landtagswahlen in NRW, dann ist „schule“ immer ein klassikerund eine der 3 großen wahlkampfthemensäulen.

man muss vermuten, dass aus den schichten der ewig besorgten bürgereltern die meisten zur wahlurne gehen.

ja muss man: die arbeiterklasse, wenn es sie noch gibt, bleibt zu großen teilen von den urnen wohl weg, hartz-IV-ler erst recht – aber die klein- und großbürger samt aller steuerberater und ingenieure, die gehen brav zur wahl.

in dieser schicht wird alles ausgefochten, mit schule reißt man ganze millionen stimmen anscheinend auf seine seite.

und deshalb ist G8 und G9 dieses mal einer der großen klassiker im kanon bildung.

sie schaffen ab, machen eine rolle zurück, sie wollen es wieder haben, rolle zurück, sie schaffen es ab. rolle vor, G9, rolle zurück, G8, rolle hin und her: G8 und G9 zugleich. (oh wie wichtig, oh wie wichtig!)

dazu können tausende von professoren und von sonstigen beamten besorgte leserbriefe schreiben, die philologenverbände treiben die lehrergewerkschaft in ergussduelle von text und wort.

nie war bildung so ein wahlkampfrenner wie dieses mal … und das mal davor … und das mal davor … und das mal davor von davor.

unser gedicht lautet so:

EWIG THEMATISCH LANGWEILENDES BÜRGERLICHES
NRW-WAHLKAMPF-STIMM-ZIEH-GEDICHT
[Ein Beitrag zur ausgebreiteten Ständepolitik]

G8 oder G9
G9 oder G8
G8 + G9

FRIEDE FREUDE EIERKUCHEN

G8 als G9
Ghoch8 als Ghoch9
G8 = 9hoch89 x G

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder KlauG8sG9ens oder KlauWAHLsKAMPFens, am 5.5.2017, Freitag, Königswinter-Oberdollendorf, im Auto, auf der B 59, gegen 9:00 Uhr MESZ und 9:30 bis 9:32 Uhr MESZ, Bonn, Parkhaus Stiftsgarage, Deck 5

danke, klausens, dass du uns diese komplizierten dinge in ein so einfaches und überschaubares gedicht brachtest.

ich wähle übrigens tycho brahe oder einstein – hatte ich das schon gesagt, zweitklausens?

und ich werde G10 wählen, klau|s|ens: mal gucken, was so alles auf dem stimmzettel steht.

klausens-THE-DACH-6-5-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com