Archiv der Kategorie: gedicht

klau|s|ens schreibt ein gedicht zu FAKTEN und FUCKTEN – www.klausens.com

klau|s|ens, mir tun die menschen in und um lüdenscheid so leid. im ganzen großraum da.

bitter, die autobahn bleibt gesperrt. dauerhaft gesperrt. muss abgerissen werden. neubau soll mindestens 5 jahre dauern. bitter, bitter, bitter.

dennoch kamen wir auf ein gedicht. durch die traurige A-45-sache.

ALS FAKTEN FUCKTEN
[Klau|s|ens vertritt u. a. folgende Thesen]

Alle Autobahnbrücken sind zu 100 % sicher. Auch die auf der A 45 über den Fluss Rahmede.

Zweifel sind altmodisch. Aber wir werden sie züchten, wenn sie uns nützen. Immer dann. Und sie leugnen, wenn sie uns gefährlich werden. Immer dann.

Gift ist eine Erfindung der Krimi-Industrie. Davon würde sonst keiner sterben.

Die Wahrheit ist ein bösartiger Angriff auf die Göttlichkeit der Fake News.

Atommüll kann fein im Kompost vom Kräutergarten landen und locker in einer Woche zu Biomasse gewandelt werden.

Der Mond ist wie ein übergroßer Fußball, und mit Luft gefüllt. Aber man lässt uns nicht hin, damit der Schwindel nicht auffliegt.

Donald Trump ist der bedeutendste Staatsmann der Welthistorie. Ewig. [Gemeinsam mit Michael Wendler.]

Corona hat es nie gegeben. Wo es aber mal da ist, werden wir mit dem Leugnen den Kosmos aus den Angeln heben.

NACHTRAG: Die Angel kommt von Angelos (Engel). Und Engel kommt bekanntlich von Anke Engelke. Diese ist eine Russin. Russland ist eine Provinz von China. Das aber (China) ist de facto ein Schokoriegel. Von Schokolade wird man jeden Tag 10 Zentimeter größer. Und größenwahnsinnig sind alle Basketballer. Der Wahnsinn wiederum ist eine Furche in der Auenlandschaft. Claro?

KLAUSENS, am 8.1.2022, 20:20 bis 20:29 Uhr MEWZ. Sowie 20:49 Uhr MEWZ. Sowie am 9.1.2022 von 10:00 Uhr MEWZ bis 10:06 Uhr MEWZ.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens schreibt am 24.12. einen der großartigsten weihnachtsliedertexte jemals (auf erden) – www.klausens.com

klau|s|ens, unser neues lied, heute erarbeitet, war für die welt so wichtig!

aber ja doch: weihnachten muss endlich auf eine neue … auf eine neue und damit millionste weise besungen werden!

der liedtext ist jetzt schon einmal da.

es ist das vielleicht bedeutendste weihnachtslied der welt!

ja, denn das wort weihnachten kommt unendlich oft vor. dieses lied hat vielleicht die höchste weihnachten-das-wort-kommt-vor-dichte von allen jemals geschriebenen texten. man müsste die genauen prozent-anteile von „weihnachten“ am liedtext noch ausrechnen.

und man achte auf dieses raffinierte „oh“, welches dann in der letzten zeile der letzten strophe uns dann ganz besonders noch anrührt. (der liedtitel wird ja nicht mitgesungen! also taucht „oh“ erst in der letzten strophe, letzte zeile, erstmals auf.)

das ist großartig bedacht. – dieser text vermittelt zudem höchst realistisch die wahren weihnachtsgefühle von milliarden von menschen. er ist also letztlich wahrer als wahr!

und vergiss nicht den wechsel von WIR auf MEIN, auch letzte strophe. da wird die rolle von weihnachten noch extra-außerordentlich in die höhe geschraubt. nicht wir sind von diesem weihnachten beseelt, sondern ganz am ende das MEIN (= ICH). wundervoll ausgedrückt! ich könnte schon wieder weinen, wie es der REFRAIN ja auch besagt: weihnachten ist zum weinen da. zuallererst.

OH, NUR DU: WEIHNACHTEN

REFRAIN:

Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir lieben alle, alle, alle Weihnachten,
Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir weinen immerzu für unser Weihnachten.

1. Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir denken so schön an Weihnachten,
Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir träumen nur von Weihnachten.

2. Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir fahren jetzt heim für Weihnachten,
Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir brennen für solch ein Weihnachten.

3. Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir warten so froh auf Weihnachten,
Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir leben nur noch Weihnachten.

4. Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir singen so fein an Weihnachten,
Weihnachten, Weihnachten, Weihnachten,
Wir lieben dich, oh, mein Weihnachten.

TEXT UND COPYRIGHT: Klausens, 24-12-2021, 9:40 bis 9:53 Uhr MEWZ, Königswinter

OMIKRON UND WEIHNACHTEN SIND FÜR KLAUSENS EINE EWIGE EINHEIT.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens befasst sich mit dem … also den wagen der neuen koalition – www.klausens.com

wir schrieben ein koalitionsgedicht anlässlich des gestrigen tages, des 24-11-2021.

zweitklausens, in der kunst liegt ja oft die höhere wahrheit. eben deshalb.

GEHT ES DENN NUN WIRKLICH ALLES KUHT?

MEHR FORTSCHRITT KLEINWAGEN?
MEHR FORTSCHRITT LASTWAGEN?
MEHR FORTSCHRITT FIRMENWAGEN?
MEHR FORTSCHRITT BOLLERWAGEN?
MEHR FORTSCHRITT KÜCHENWAAGEN?
MEHR FORTSCHRITT STREITWAGEN?

Klausens, am 24.11.2021, 22:34 Uhr MEWZ bis 22:36 Uhr MEWZ sowie 25.11.2021 von 8:45 Uhr MEWZ bis 9:53 Uhr MEWZ, Königswinter. – Am Donnerstag, 24.11.2021, wurde der Öffentlichkeit die Koalitionsvereinbarung von SPD, Grünen und FDP vorgestellt. Überschrift: MEHR FORTSCHRITT WAGEN

KLAUSENS K-Werk ROT GRÜN GELB und WAGEN

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens schreibt 123G-1-2-3-Gplus ein CORONAGEDICHT – www.klausens.com

wie schnell kann ein corona-totaluntergang kommen? was tut diese wechselhafte und unerträgliche politik in deutschland?

zweitklausens, wir können nur unser DO THE IMPF! in die welt schreien. und hin und wieder ein gedichtlein schreiben, um der nachwelt unser aller deutsches mangel- und versagenshirn zu hinterlassen. so kurios sich die dinge auch noch lesen können … die sind real ganz bitterlich, also voll erschreckend!

CORONAHOCH KOMMEN WIR IMMER [4. WELLE]
– Inzidenzia G Tragödensis –

GENOSSEN,
G-HIRN-WAR-MAL-DA
2G
G3
G-TESTET
G2plus
GX
GAGA
G-1
G-PCR-14plus
G2
G-WISSEN
G1/2
G mal G
G 19 Komma 4
GEH!
3G
G7
-G2
G-NESEN
G3hoch18
G-SCHACHER
GG1
G-DULD
Doppel-G
2Gplus
Ghoch91
G-MEIN
G-2/3[MINUS X]
G-HIRN-LOSIG-KEIT
G2 : G3
GELEE
G-STERN*
G4
6G
G/IMP\FT

*Klausens, am 18.11.2021, 19:38 Uhr MEWZ bis 19:42 Uhr sowie 19:45 Uhr bis 19:55 und 20:18 Uhr und 20:25 Uhr und 20:40 Uhr MEWZ. Und am 19-11-2021 noch gegen 11:48 Uhr MEWZ. Und 12:01 Uhr MEWZ. – Am Donnerstag 18.11.2021 gab es die Verabschiedung eines neuen Infektionsschutzgesetzes im Bundestag und zudem ein Treffen von MPK samt Kanzlerin. Es kommt nun die Krankenhaus-Inzidenz. Ab dem Wert 6 käme/kommt bei dieser dann die Regel 2Gplus in unsere coronatriefende Welt.

K-WERK von KLAUSENS basierend auf DOLCHEN

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens mit einem anti-covid-impf-und-tu-chaos-gedicht – www.klausens.com

klau|s|ens, die eine sagt das, der andere das.

masken rauf oder unter? mehr party oder weniger party? mehr freiheit oder doch wieder vorsicht?

aber ja doch! du hörst 1 x die radionachrichten und hast schon zehn sich widersprechende botschaften. gerade zu dem ganzen covid-komplex.

die zahlen steigen ja wieder! nix ist vorbei! aber sie haben die impfzentren geschlossen. und: der eine sagt das, die andere das.

kakophonie. keiner blickt durch. so will man diese pandemie bekämpfen? so?

glaube dem, aber nicht dem, traue der, aber nicht der. man könnte als bürger verzweifeln. am ende bleibt man lieber zuhause. und lässt die bösen viren draußen vorüberziehen.

bliebe noch unser gedicht.

IMPFOMANIE, ABER WIE?
– Großes Konzert des gegenteiligen Äußerungsdurcheinanders –

Ethikrataha Achtung Falle Fülle (Stille)
Lehrerverbandzudem mehr oder weniger
Intensivärztetätä Gefahr da aber ja (Laute)
Hausärztewieso bald jetzt nie immerda
Impfkommission pass auf nimm das (Frust)
Gesundheitsministerhaha Maske an ab ach
Kassenärztetatü Filter hoch Fälle Kelle Koller
Krankenhaushollaho Gesetze weg hin (Angst)
Koch-Institut-Wumm-Wumm es stei-steig-steigt
Ministerpräsidententinnententinnen Chaos-K.o.
Marburger Bund tut kund ja dies (und das wie solch)
Fachärzteklimbim Warnungen Tod Tat Sarg Sorge
WHO Jodeliho lasset den Notfall nimmermehr kommen
Wir zu aus weg Kopf Covid Sand (Letzte Weinung)

KLAUSENS, 30.10.2021, 9:03 Uhr bis 9:05 Uhr MESZ und 9:15 bis 9:24 Uhr MESZ

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens klagt nicht nur vor dem bundespizzagericht – www.klausens.com

klau|s|ens, wir verlieren uns.

du meinst wegen dieses gedichtes, was nun gleich folgt? zweitklausens?

aber ja doch!

das größte problem der welt ist das unrecht. es lauert überall. auf schritt, auf tritt … und auch bei den speisen. aber sicher doch!

bei speisen und gerichten kann man sich nie sicher sein. – außerdem: die leute wollen ja auch wissen, was „bissiger humor“ ist oder sein könnte.

eben, dann muss das auch mal in ein schlichtes, klares, logisches gedicht hinein, was jeder mensch verstehen kann. (wenn er es denn verstehen will. unrecht begreifen viele menschen ja nicht einmal von der idee. übrigens: gerne die, die es selber viel zu oft dann begehen.) aber wem sage ich das?!

SPEISE UND RECHTSPRECHUNG

Eine schlechte Erbsensuppe?
Ich klage vor dem Bundeserbsensuppengericht!

Schlechte Klöße?
Ich klage vor dem Bundesklößegericht!

Ein schlechter Pudding?
Ich klage vor dem Bundespuddinggericht!

Schlechte Biobrötchen?
Ich klage vor dem Bundesbiobrötchengericht!

Eine schlechte Pizza?
Ich klage vor dem Bundespizzagericht!

Schlechte Geflügelscheibchensößchen?
Ich klage vor dem Bundesgeflügelscheibchensößchengericht!

Ein schlechter Thunfischsalat mit Rapsöl?
Ich klage vor dem Bundesthunfischsalatgericht mit Rapsöl!
[Ja, ich klage mit Rapsöl!]

Ein schlechtes Gericht?
Ich klage vor dem Bundesgerichtshof!

Klausens, 12.10.2021, fahrend, 15:40 Uhr MESZ, und dann aufgeschrieben ab 15:45 Uhr MESZ + kl. Ergänzung am 17.10.2021 gegen 10:13 Uhr MESZ, Sonntag

BEARBEITETE TIEFKÜHLPIZZA von KLAUSENS

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens schreibt ein dramatisches ohne-klima-gedicht – www.klausens.com

klausens, sie wollen noch vor der wahl demonstrieren, in hunderten städten, orten, gemeinden, am freitag, 24.9.2021. den großen klimastreik nennen sie das.

sicher, sicher. klima, klimaerwärmung, noch schnell dazu auch letzte wahlentscheidungen beeinflussen. logisch, verständlich. wir atmen am abgrund.

du aber gehst mit deinem neuesten gedicht nun einen schritt weiter. die gradzahlen, die sie so kühn (oder auch höchst gewagt) errechneten und berechneten (vermeintlich) genau-exakt-erhitzungs-gradzahlen sind nicht dein kernthema.

nein, nein, sicher, sicher: die welt erwärmt sich. und meine angst ist, dass das klima auch mal ganz ausfällt. das wir in einer welt GANZ OHNE JEGLICHES klima leben müssen. das ist also eine potenz weitergedacht, als es die jetzigen klimaaktivisten/innen tun.

klau|s|ens, für dieses vorausdenken … wird man dich, wird man uns zwei in einer neuen welt ohne jegliches leben verehren.

sicher, sicher, zweitklausens: ich frage mich gerade nur, wer mich dann ehren wird, also: uns dann ehren wird? für dieses gedicht? nur noch vulkanasche – oder wie?

WIE HEISS KANN ES DENN KALT SEIN?
– Das Ohne-Klima-Gedicht –

Ich möchte Klima.
Gutes Klima.
Schlechtes Klima.

Hauptsache: Klima.
Irgendein Klima.
Ich habe Angst vor.

Einer Welt ohne jedes Klima.

Bitte, nein!
Erhaltet das Klima!

Auch wenn’s 3 Grad.
Werden.
Mehr werden.

4 Grad. 5. Egal.
Hauptsache: Klima.

Ich bitte euch, schafft.
Nicht das Klima ab.

Als solches.
Als solchdieses.
Als solchdiesiges.

Ohne Klima ist Alles.
Nichts.

Schenk mir noch ’nen.
Schluck.
Klima.
Ein. [Auch für den Kühlschrank!]

Alles auf ein.
Ja, auch AUS auf EIN.
Es muss ja irgendwie noch ein Klima sein.

KLAUSENS, 20.9.2021, 18:45 Uhr MESZ bis 18:50 Uhr MESZ und 23.9.2021, 8:21 Uhr MESZ bis 8:30 Uhr MESZ + 8.50 Uhr MESZ.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens mit gedicht über die klima-und-du-wahrheit zum sommer 2021 – www.klausens.com

klau|s|ens, all die brände, all der regen, all der untergang. wieder mal ein möglicher hitzerekord, diesmal auf sizilien.

oh, zweitklausens, was wollen wir gegen all das anschreiben? wozu?

man könnte unsere gedichte doch speichern, auf dem mond, in externen archiven, hochwasser- und brandgeschützt.

nun gut, so wollen wir es tun. also hier im blog das gedicht schon mal vorablegen, bis die sache auf dem mond ins rollen kommt. okay.

KLIMATRIX:
DIE WAHRHEIT ÜBER DEN SOMMER 2021

Der Sommer, der klar Klima war. (WOW!)
Der Sommer, der ein Käse war.
Der Sommer, der Dein Stöhnen war.
Der Sommer, der ein Regen war.
Der Sommer, der nur Hitze war. (Bis auf den Regen.)
Der Sommer, der ein Jammer war.
Der Sommer, der wie Eiseskälte war.
Der Sommer, der ein Ächzen war.
Der Sommer, der reinste Feuerwalze war.
Der Sommer, der ein Weinen war. (Bis auf das eine Lachen.)
Der Sommer, der Dir ein Zweifeln war.
Der Sommer, der eine Flutregenkatastrophe war.
Der Sommer, der letztlich keiner war.
Der Sommer, der einer wie Sack und Asche und Hochwasser und auch No-Klima war.
Der Sommer, der neues Chaos für die Geschichte war. (NUNG! Wie stets.)

Klausens, am 7.8.2021, Samstag, Königswinter, 16:28 Uhr bis 16:32 Uhr MESZ, und kleine Ergänzungen am 12.8.2021, Donnerstag, gegen 9:50 bis 9:57 Uhr MESZ plus 10:09 Uhr MESZ.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens erbringt ein viertes starkregen-gedicht zu der starkregen-hochhöchst-katastrophe – www.klausens.com

klau|s|ens, noch ein gedicht und noch ein gedicht.

sie räumen auf, aber die schäden sind auch nach dem aufräumen noch da.

bekomme allein mal alles trocken, nur das!

… solange man noch wohnen darf, weil die bausubstanz es (noch) erlaubt.

dazu gestank, ein immerwährender gestank.

und monatelang ohne dies und das. nimm doch nur die eisenbahnen. bis sie die wieder hergerichtet haben.

und jahre, dass es halbwegs wirkt wie früher einst. auch bäume brauchen ihre zeit, um wieder neu zu wachsen.

entwurzelte menschen in entwurzelter welt. – und unser nächstes starkregengedicht folgt nun.

AUSGEHARRTHARREN MIT SÄCKEN VOLL VON VOLLER TRÄNEN
Rauswegschüppschmeisskackendampfe wieder ein Starkregengedicht

Verloren die Erinnerungen diese vielstgepackten
Nimm allein die Alben alles weg hinüber fort auch
Der das dero Tisch von Oma Mühlenmann ’ne Lampe
DRECK_Wirf raus hau hin mach klein den großen

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Mist ist sicher glitschig Schlamm fäkal das also
Stinkt der ganze Murks denn niemand never
Keiner braucht ist unser fettes dürres Aber-Leben
KOT_Allseits ganz zermanscht zu Müll ein du uns

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Nasser Klamm zu kleinen bösen Hütt-Hass-Hügelchen
Wachsen fast wie elendige Deiche nun zusammen wie er
Doch hält der Schutt aus Holzes Stein und Schraubenmus
ANGST_Der Schmutz von eu-e-rer Erinnerung schlägt

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Ein jedwedes Herz als bald total Vergangenes hervor
Robbet welches völlig nackte Ratten-Ekel-Riechen in
Die Fetzen aller Existenzen rinnt gar schleimend sich
BLUT_Tonneneimerweise wirrer Traumaklotzsalat

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Wenn bloß Kadaver sich nicht regen sollten mögen
Da in nächster Nacht wer hülfe uns aus Kellerdächern
Wir wollen atmen eine wahnhaft abgestoß’ne Zukunft
TOD_Mit solchen feuchten Trümmern was planieren

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

WUT_Ich wollte sagen: planen – man muss jetzt alles gar nichts planen [ Henrike, wo sind eigentlich die Plastikplanen? Es soll ja wieder regnen.]

Klausens, am 22.7.2021, Donnerstag, KöWi, 21:02 Uhr bis 21:18 Uhr MESZ, 21:34 bis 21:37 Uhr MESZ und 21:48 Uhr bis 21:50 Uhr MESZ, und Freitag, 23.7.2021, 8:45 Uhr bis 9:13 MESZ.

KLAUSENS SEIN REGENRADAR am 23-7-2021

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens schreibt noch ein drittes starkregen-gedicht zu der starkregen-hoch-katastrophe – www.klausens.com

klau|s|ens, und immer immer weiter.

die bilder danach: aufräumen, wegräumen, vernichten, vernichtet sein.

noch ein 3. gedicht.

auch das kommt rein in den blog.

DAS BLECH DER AUSGESCHWEMMTEN DISTOPIE
VOM STEINLUMPENVANDULATGESCHMIERE

– Noch ein weiteres Starkregen-Gedicht (als Aufräumgedicht) –

Hack-di-Hack stürz du uns bloß zack
Noch ein du Stockwerk schon so kein Haus
Mehr halb betonabgesackt wieder Löcher
Da dort im Asphaltgesteingeröllgehölz
Liegen nasse Möbel zu Schieftürmen
Bei raunendem Bagger nur einer tuts
Oder wer hat noch Maschinen Generatoren
Dass wir den Müll zurechtfahren was biegen

Dumpfberge errichten Pumpen neben der
Letzten Brücke die nicht mehr sei oder nur
Hängt wie jener Balkon baumelnd im Geruch
Schleichen sie still weinend mit Schaufeln
Über freigelegte Abwasserröhren die wo
Keiner mehr braucht starren uns Autos
An deren Rädern Augen da schräg zu Kopf
Winseln sie im Mottmoder wie um um um gefallene

Tiere ist keinerlei eine Apotheke der Metzger mehr
Adieu du Bäckerei futsch und neben dem Laden
Leer mit einzigsten einstigen Lebensmitteln
Möchten wir schockiert bei diesem Untergang
Umfallen sterben vergehen abfließen nicht sein
Wie gern uns an Palmenstrände wegdenken
Prahlt noch ein mikrobischer Posterfetzen vom
Reisebüro in kaum auskömmlich nasstotfieser Luft

Nichts ist mehr da nichts mehr da ist Seelenschlamm

Copyright Klau|s|ens am 17.7.2021, Samstag, 19:10 Uhr bis 19:19 Uhr MESZ und Korrekturen/Änderungen am Sonntag, 18.7.2021, gegen 10:00 Uhr bis 10:11 Uhr MESZ und 10:24 Uhr MESZ. Denen, die Häuser, Wohnungen, Geschäfte, Hallen, Scheunen, Fahrzeuge, was immer verloren haben. (UND BEI ALLEM GILT ZUERST: Denen, die Tiere verloren haben. Denen, die Menschen verloren haben.)

KLAUSENS SEIN REGENRADAR VOM 18-7-2021

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/