Archiv der Kategorie: Justiz

klau|s|ens erfindet den bayrischen wunschasylanten und das noch neubösere fieswort von der „asylantentourismuskreuzfahrt“ – www.klausens.com

klau|s|ens, wie moralisch arm diese führer in bayern doch sind!

wie wenig christlich!

wie inhuman!

die menschen sind ihnen nur noch dinge. (und der aktuelle und menschenzugewandte armut-papst ist denen in bayern nur noch ein erbarmungshohn.)

sie haben keine lösungen, aber weisen fortan alles und alle ab. diese bayern.

als ob man so die migration würde abschaffen können. (europa schaffen sie ab, diese bayern. europa!)

es sind politiker. sie sind kalt, sie sind gern menschenverachtend, aber sie „lösen“.

fragt sich nur, was sie „lösen“.

wir haben nun eine „lösung“ für diese blöde CSU in bayern.

ja, ja, wir haben den idealen asylanten erfunden. den bayrischen wunschasylanten.

dieser asylant kommt schon in und mit käfig an der grenze an. käfig und asylant ist eine körperliche einheit … wie vogel und flügel. so denken wir es uns.

dann wird er dort an der grenze gestapelt. der asylant.

nach dem schnellverfahren kommen die käfige mit den asylanten auf lastwagen und werden eine grenze weitergefahren.

danach werden die käfige von anderen wieder zur grenze nach bayern gefahren.

und so wird es zwischen deutschland, österreich, italien, griechenland (und diversen ländern dazwischen) munter hin- und hergehen: man fährt käfige auf der nord-süd-achse rauf und wieder runter.

menschen gibt es nicht mehr. auch nicht die idee „des menschen“.

nur noch käfige.

dazu parteien und menschen, die sich auf kosten von menschen profilieren wollen.

dazu noch die, die permanent den rechtsstaat aushöhlen wollen: man erinnert an das bayrische neue „polizeiaufgabengesetz“. (oder in polen: wie man die justiz aktuell sprengen will.)

der schlimmen beispiele sind mir in dieser heutwelt zu viele. auch in europa wird überall am rechtsstaat gesägt. schrecklich!

nur unser asylant im käfig bleibt.

dazu das unsägliche wort vom „asyltourismus“ bzw. „asylantentourismus“, welches für sich schon ein stück bösartigster politik ist.

ABER: wir stellen nun die asylantenkäfige mit den menschen auf containerschiffe. ausladen in hamburg, einladen in hamburg. (und es gibt auch schöne flusshäfen.)

und was hast du dann erreicht?

„asylantentoursimuskreuzfahrten“ und „asylantentourismuskreuzfahrtschiffe“.

wie herrlich gemein du bist! (es lebe die sprache! es lebe die das bild! es lebe die kunst! es lebe die ironie! UND: wir verachten die CSU und alle feinde des humanen!)

klausens erfindet den bayrischen wunsch-asylanten mit kaefig schon dabei 7-7-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens und das IN REVISION GEHEN der kinder schlecker – www.klausens.com

klau|s|ens, ich hörte die kinder schlecker …

LASS MICH ES SAGEN: ich hörte, die kinder schlecker gehen in revision, und fragte mich, ob man nicht ins theater geht, in die bibliothek … oder in den keller. vielleicht in die kirche.

und?

warum, zum teufel, sollte man in die revision gehen?!?!

und?

das also war mir nicht recht klar. schließlich könnte man auch in VINO VERITAS gehen.  betrunken also … in einem büßerhemd. auch das ginge!

oder?

… einfach mal in sich gehen. wäre das denn nichts?!?! für die schlecker-kinder? einfach mal in sich zu gehen?! IN SICH GEHEN? wollen die nicht endlich IN SICH GEHEN?!?!?!

1000-pix-96-dpi-klausens-collage-30-11-2017-aus-klausens-kunstfotos-wolken-15-8-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens weiß von der in-die-türkei-reisegefahr – www.klausens.com

klau|s|ens, das wort von der „diktatur“ ist nun da.

man will es nicht vorschnell sagen, so etwas, aber herr annen von der SPD sagt es auch schon so oder so ähnlich. (arme türkei! was hat man aus dir gemacht?!)

aber warum nur?

ich weiß es doch nicht. aber: wer in die türkei reist, riskiert alles. vollkommene willkür.

wie denn?

der deutsche tourist liegt am strand und sagt: „oh, mein sonnenbrand. wie gerne würde ich meine haut etwas kühlen!“

und der nachbar hört es?

der strandnachbar ist vielleicht türke, hört „kühlen“, denkt aber, es sei „gülen“ … und rennt sofort zur polizei.

wie schrecklich.

oder anders: du sagst gar nichts, du bist nur da, irgendwo in der türkei.

und nun?

nun läuft einer zur polizei und meint, du habest „gülen“ gesagt. schon bist du verhaftet.

was für ein grausliches system!

denunziation ist der große klassiker solcher systeme.

am ende tust du nichts, sagst du nichts, du bleibst zuhause, du bist nicht existent …

… und doch kann jeden moment jemand kommen und sagen, du würdest eine terroristische organisation unterstützen.

dann kann man in die türkei eigentlich gar nicht mehr reisen.

nein, das kann man nicht. – stelle dir auch vor, du arbeitest für die BASF und die sind auf den „schwarzen listen“, die die türkei immer an deutschland überreicht: da darfst du doch nicht mehr einreisen, in die türkei. wenn du irgendwie in beziehung zur BASF stehst.

ich habe noch alte tonbänder, wo BASF draufsteht!

das wird man in der türkei zum anlass nehmen können, um dich sofort 5 jahre ohne prozess, ohne richterliche untersuchung in U-haft zu nehmen.

das ist so bitter, weil es in der türkei ja auch so viele menschen gibt, die gegen eine diktatur sind.

ich weiß: aber naivität hilft nicht weiter. nur höchste vorsicht.

nun gut, dann werde ich dieses jahr nach polen fliegen, nicht in die türkei.

du, zu polen sind mir auch einige dinge zu ohren gekommen, die mich alles andere als fröhlich stimmen. da soll die justiz ihrer unabhängigkeit beraubt werden: also auch dort soll die demokratie abgeschafft werden. sehr bald. sehr bald.

und qatar? da denn? kann man da denn hin?

ich bitte dich, ich bitte dich, denk doch mal nach …

aber wo soll ich denn hin?

klausens-k-werk-traurige-tuerkei-20-7-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens beweint den tod von liu xiaobo und hasst chinas staatsführung – www.klausens.com

klau|s|ens, der tod. liu xiaobo starb am 13.7.2017.

es ist erschütternd. – china, was für ein land?!

willst du den herrschenden dort etwas mitteilen?

CHINA HAU AB
CHINA GEH WEG
CHINA WIR WOLLEN DICH NICHT
CHINA LASS UNS RUH
CHINA ENTFERNE DICH AUS DIESER WELT
CHINA LÖSE DICH AUF
CHINA DU HAST KEIN RECHT SO ZU SEIN
CHINA VERSCHWINDE
CHINESEN WEHRT EUCH GEGEN DIESES CHINA

das ist klar gesprochen.

dieser ekelerregende hyperkontrollschikaniergroßstaat: widerlich!

es gäbe einige staaten (und staatsmänner und staatsfrauen), die es so nicht geben sollte.

aber die weisen und klugen männer und frauen treibt man stattdessen in den tod!

klausens am 14-7-2017 CHINA HAU AB Liu Xiaobo TOD war 13-7-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sah G20-krawalle im fernsehen – www.klausens.com

klau|s|ens, war es schön? die nacht vom 7.7. auf den 8.7.2017? G20?

sicher, man saß vor dem fernsehen, und man konnte bei n-tv gucken und bei N24: die waren ja unterwegs. an mehreren stellen: kamera plus reporter. auch der NDR zeigte freitags abends/nachts zwischendrin mal LIVE-bilder von den straßen.

was fiel dir auf?

… dass man diese ausschreitungen im schanzenviertel gewähren ließ: das fiel schon auf.

aber die haben doch in hamburg den obereinsatzleiter, herrn dudde, der gilt als „harter hund“.

dieses „schnelle eingreifen“ schafft auch schnell situationen der auseinandersetzung. ob der herr dudde da gut tat? schon am donnerstag, als man ganz früh den SCHWARZEN BLOCK aus einer demo rausisolieren wollte? da ging es ja vollkommen schief, und es kam zum eskalieren von all dem unterbinden. (man wollte ja die vermummung verbieten. und die leute abdrängen, die vermummt waren.)

aber freitags, am 7-7-2017, da ließ man dann gewähren. irgendwie umgekehrt.

ja, auch unklar: denn dass steine fliegen, auch von dächern, dass molotow-cocktails fliegen, auch von dächern … das kennt man schon seit jahrzehnten: in berlin x mal schon bei den hausbesetzerdemos und -räumungen. oder 1.-mai-demos, die aus dem ruder geraten.

seltsam, dass die polizei in hamburg davon überrascht gewesen sein soll.

ja, das ist wirklich seltsam! – wenn ich einen bürgermeister stürzen will, innerhalb der polizeiführung, dann könnte ich es durch das bewusste zulassen solcher krawall-ereignisse vielleicht schaffen. aber das ist nur theoretisch, vielleicht waren die in hamburg auch überfordert. herr dudde wusste offenbar so oder so nicht mehr weiter.

neu ist, wenn sich die autonomen anziehen und ausziehen: straßenkleidung / schwarze kleidung.

ja, das stimmt: wenn dann „normale“ jungmenschen mit dem peacezeichen vor dem wasserwerfer winken, dann kann es sein, dass es eigentlich autonome sind, die nun den rückraum freihalten möchten und sich als normalos vor die wasserwerfer stellen. den eindruck gaben mir auch LIVE-fernseh-bilder von der schanze (straße schulterblatt).

das ist tricky, das ist perfide. verkleidung! wechsel der identitäten!

… weil dadurch dann andere demonstranten in gefahr geraten, die nix mit gewalt wollen.

die polizei kann nämlich nun bei jedem normalo denken: vielleicht ist der doch vom SCHWARZEN BLOCK: also hauen wir auf die mal lieber drauf.

diese gefahr existiert. fortan kann jeder normalo für polizisten als SCHWARZER BLÖCKLER gelten: man will es sich nicht ausmalen!

dann haben wir immer diese kameras am (hoch gehaltenen) stock bei den polizeieinheiten.

ja, dieses mitfilmen zur beweissicherung: wir leben heute in der welt der kameras, auch bei der polizei. alles wird tausendfach gefilmt und wird dann wochenlang ausgewertet.

und jetzt diese eigenfahndung von BILD-zeitung und privatmenschen.

die leute drehen mal wieder durch. das kennen wir ja schon. alle spielen polizei, mob und wilder westen in einem. sei es ein kinderschänder, seien es steinewerfer. „das volk“ hängt alle auf, ohne verfahren.

dabei müssen sonst richter zulassen, wenn das bild von (auch nur) einem geldautomatenbetrüger zur fahndung veröffentlicht wird.

oder von den museumsräubern in berlin. alles muss vom richter genehmigt werden. öffentliche fahndung kann nicht jedermann betreiben, aus guten gründen, weil sonst noch unbescholtene bürger das eigene haus angezündet bekommen. von diesen „eigenermittlern“.  (die BILD pocht aufs gesetz, bei den autonomen, und bricht selber das gesetz, durch eigenfahndung. BILD-zeitung, was willst du auf der welt? hetzen?)

das aber scheint diese menschen nicht mehr zu interessieren. geifernd werden menschen an den foto-pranger des internets und den der gedruckten zeitung selbst gestellt.

auch das ist irgendwie seltsam, in diesen tagen.

das aufgekochte volk, und wie es aufgekocht wird.

und wieder ist die BILD-zeitung dabei, wie einst in den 60ern.

man konnte viel sehen, viel lernen. ausschreitungen in hamburg. der SCHWARZE BLOCK zerlegt die stadtteile und den lebensraum der hamburger bevölkerung, ohne dass es irgendwas versus G20 bringt oder brächte.

ich habe mir überlegt: trump ist ja schon schlimm genug. oder putin. aber man stelle sich vor: die autonomen hätten die herrschaft in deutschland! oder in der welt!

alles würde kaum besser sein!

eben: sogar umgekehrt. alles könnte sogar noch schlimmer sein als unter den diktatoren der welt, die wir bereits kennen.

vergesse nie: aber der SCHWARZE BLOCK schwimmt doch „wie ein fisch im wasser“. oder nicht? [HÖHNISCHES LACHEN VON ZWEITKLAUSENS.]

CHINA! CHINA! CHINA! UND WAS WURDE DRAUS? WIE FISCHE IM WASSER? – zumindest werden normale menschen und auch normale demonstranten dafür missbraucht, dass und damit der SCHWARZE BLOCK sich das vermeintliche guerilla-fischsein für seine demo-taktiken mal schön (blöd) einreden kann.

1000-pix-96-dpi-klausens-collage-12-7-2017-fotos-hamburg-G20-live-vom-fernseher-7-7-und-8-7-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens hört Liu Xiaobo sei frei, aber sehr sehr krank – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt ist er frei. endlich. vorzeitig.

diese vorzeitigkeit sei der unterstützung in aller welt geschuldet, meinst du?

vielleicht.

dem nobelpreis?

vielleicht.

ich sage dir was: bei solchen symbolpersonen verhalten sich die regime so oder so.

was meinst du?

sie lassen die leute niemals raus.

oder?

sie lassen die leute etwas vorzeitig raus.

oder?

sie hoffen, sich noch zum schluss den anstrich des humanitären geben zu können.

wie jetzt die chinesen?

der mann ist so krank vielleicht, dass er ja nicht in haft sterben soll.

sonst hieße es, china habe den liu xiaobo umgebracht.

also lieber schnell freilassen. – er kann ja nichts mehr machen, aktiv, so krank wie er ist.

leberkrebs. endstadium.

vielleicht hat man ihn ja dezent in der haft bestrahlt, aus hass. durch die wand. durch den stuhl. durch den schrank. (machte die stasi ja auch.) – da können auch krebse entstehen.

du denkst aber vieles.

alles ist möglich: wenn humanität nicht an EINS steht, sondern an HUNDERTZWEI, in einem staat: dann ist alles möglich.

er hat sein leben der freiheit geopfert.

die liste der märtyrer fürs freisein der menschen ist lang, sie erstreckt sich über jahrtausende.

immer, wenn man denkt, alles sei „etwas besser“ mal geworden, auf der welt …

… erfährt man täglich neu das gegenteil … und muss sich dann außerdem noch durch widerwärtige WhatsApp-chatprotokolle von AfD-lern quälen, die „geleakt“ worden sind.

was hat china mit der AfD zu tun?

dasselbe, was die türkei derzeit mit diktatur zu tun hat.

oh, klau|s|ens, in einer schlechten welt helfen auch gute einsichten kaum weiter.

ich weiß, aber schreiben muss man für freiheit doch noch dürfen. oder?!

… deutschland verändert sich auch, nicht nur durch die unmöglichkeiten dieser fiesen AfD. (die wollen ja zuerst mal die presse säubern, nach der „machtübernahme“. also bitte!)

klausens-hoert-Liu Xiaobo-ist-frei-27-6-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens macht der türkei und dem freistaat bayern weitere vorschläge für „gesetzmäßige“ schnellverhaftungen und freiheitsberaubungen aller art – www.klausens.com

klau|s|ens, die türkei ist ja sowieso ganz raus, aus der idee des rechtsstaates, so scheint es.

5 jahre untersuchungshaft sind in der türkei möglich, so las ich. ohne prozess also! – also bitte! also danke!

aber diese gefährdersache in deutschland, das ist auch so ein anti-rechtsstaatsding.

bisher scheint man je nach bundesland und polizeigesetz bis zu 2 wochen präventiv leute festnehmen dürfen. bei gefahrenlage. man müsste sich die formulierungen nochmals genau angucken.

diese „gefährder“-sache in deutschland ist mir ein unding.

und bayern scheint jetzt diese präventivverhaftung auf bis zu 1 jahr noch ausdehnen zu wollen.

einfach so? ein jahr? wegggeschlossen? ohne prozess? ohne alles? nur weil man jemand als „gefährder“ einstuft?

so habe ich das verstanden. bayern prescht nun weit vor.

dann will der freistaat bayern jetzt der türkei hinterherhecheln?

man muss das schlimmste fürchten: der rechtstaat ist ein auslaufender bergiff. überall wird gesägt und gemacht.

in der türkei … nun ja … da haben wir ja einiges erleben müssen, aber auch in bayern?

ich denke, die wollen nun allesamt immerzu und nur noch festnehmen, festnehmen, festnehmen.

und dann wollen die gesetze, die alles schön möglich machen. pseudorechtsstaatlichkeit.

deshalb schlagen wir der türkei und dem „frei“staat bayern nun neue gesetzessachen vor.

eben: man könnte sagen, dass jemand „dusselig“ ist.

und dann?

bei dusseligkeit kann man jemand 4 jahre wegsperren, ohne prozess. so mein vorschlag.

oh ja: das wäre schön. (sind nicht alle menschen mal dusselig?!)

man könnte auch sagen, dass jemand „lahmarschig“ ist.

und dann?

bei „lahmarschigkeit“ kann man bis zu 8 jahren eingesperrt werden, ohne prozess.

herrliche zeiten brechen so an, herrliche zeiten!

man könnte auch behaupten, dass jemand „wiegelt“.

aufwiegelt?

nein, nein, das wäre zu konkret. „wiegeln“ ist viel besser, weil viel vager.

und dann bekommt man knast?

sicher, aber ohne prozess! fürs wiegeln sollte man in der türkei und in bayern direkt bis zu 20 jahre weggesperrt werden können. präventiv.

ja, danke, das sind alles gute vorschläge.

auch fürs „vorschlagen“ sollte man menschen präventiv verhaften lassen können: ich denke, dass fürs vorschlagen so 9 jahre ohne prozess drin sein müssten.

bloggen könnte dann auch geahndet werden.

ja, ein blogger sollte mindestens bis zu 5 jahre präventiv weggesperrt werden können.

wie ist es mit „essen“?

au ja, „essen“ kann einen staat aus den angeln heben und bringen: 3 jahre präventives wegsperren für jede form von essen. okay! (aber nur wenn man zugreifen will. ansonsten schaut der staat weg.)

und „falsches weißwurstessen“?

das brächte 7 jahre ohne prozess, aber nur in bayern.

und in der türkei?

da würde weißwurstessen als „reklame für einen christlichen und demnach nichtmuslimischen freistaat“ gewertet, da würden es dann 15 jahre ohne prozess.

bayern und türken, vereinigt euch!

halt: der aufruf zum vereinigen kann 10 jahre präventivhaft erbringen, ohne prozess.

und „sich liebhaben“?

das wäre das allerschlimmste vergehen. „sich liebhaben“ muss äußerst hart bestraft werden. sich küssende menschen müssen mindestens 30 jahre präventiv festgenommen werden, wie immer ohne jeden prozess. – in der türkei wie in bayern.

vom „nachdenken“ fange ich lieber gar nicht erst an.

klausens-bearbeitung-freedeniz-1-3-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com