Archiv der Kategorie: Nicht kategorisiert

klau|s|ens unterstützt die aktion „berlin trägt kippa“ – www.klausens.com

klau|s|ens, du …?

heute schweigen wir.  heute sollen die symbole sprechen.

Unter dem Motto „Berlin trägt Kippa“ ruft die Jüdische Gemeinde zu Berlin für Mittwoch zu einer Solidaritätskundgebung auf. Die Veranstaltung findet 18 Uhr vor dem Gemeindehaus in der Fasanenstraße statt. Neben Zentralsratspräsident Josef Schuster werden unter anderem Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), Gideon Joffe, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, und Felix Klein, designierter Antisemitismus-Beauftragter der Bundesregierung, Reden halten.

eine-kippa

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens gründet die kunstaktion „sturmgewehre verteilen“ – www.klausens.com

klau|s|ens, wie soll es gehen?

was?

mit deiner kunstaktion?

ich dachte das so: man fährt wohin und hat genügend sturmgewehre dabei. also: tausende.

wohin?

zum beispiel zu einem fußballspiel, dritte liga.

und dann?

dann gehen die helfer der kunstaktion „sturmgewehre verteilen“ herum und geben allen zuschauern, allen betreuern, allen sanitätern, auch den schiedsrichtern, auch der feuerwehr, allen also … jeweils 1 sturmgewehr.

geladen?

aber ja doch! mit dieser hoppelpoppel-zusatz-einrichtung. bu-bumm-bu-bu-bu-bumm. wie ein maschinengewehr.

und nun?

nun muss man nur noch abwarten, was passiert.

und wenn etwas passiert?

dann hat die kunstaktion gezeigt, dass etwas passiert.

und dafür würdest du tote in kauf nehmen?

das macht man in den USA doch auch. (ich sehe die USA als vorläufer meiner kunstaktion, in gewissem sinne. texas! wow! florida! yeah! art is art!)

wo willst du die waffen noch verteilen? kostenlos? geladen?

es sind unendlich viele fälle denkbar: eine autofabrik, eine wie FORD in köln.

da bekommen dann auch alle sturmgewehre, geladen?

aber ja: man fährt mitten in der schicht hin, und alle bekommen die dinger, auch der vorstand, auch das mittlere management, auch die büroangestellten, nicht nur die arbeiter und arbeiterinnen in den hallen.

das sind ja ideen!

man muss dann nur abwarten, was passiert.

gewiss, man könnte auch mal in ein shoppingcenter gehen, samstag, wenn alle dort shoppen. oder in eine stadtverwaltung. auch ein arbeitsamt wäre schön, wenn alle diese dinger da mal in die hand bekämmen. for free!

oh ja, oh ja. ich finde, es passt überall. selbst in einem schwimmbad, auch wenn da ein paar der waffen samt munition nass werden könnten.

und der künstler schaut einfach zu, was passiert?!

sicher. es könnte ja auch sein, dass alle die waffen freiwillig abgeben.

aber es könnte auch sein, dass wie wild geschossen wird.

auch das, auch das: aber die kunst kann sich da nicht einschränken lassen. es gibt die „freiheit“ des menschen in den USA, waffen zu tragen, und es gibt die „freiheit“ der kunst. das sind universale werte. freiheit. (alle wollen doch freiheit! auch das kapital will freiheit! auch die waffenindustrie will freiheit, gerade die! die FDP will ja auch immerzu … freiheit.)

dafür muss man auch mal tote in kauf nehmen? bei deinen kunstaktionen? und deiner „freiheit“?

ja, ja, eben das! und gibt es nicht X bürgerkriegsgebiete, wo es auch so läuft. mit kindern gar! da werden waffen an alle verteilt, und alle sind im bürgerkrieg aktiv. da gibt es dann „satt“ tote.

so also stellst du dir die welt vor!

es ist eine kunstaktion. sie heißt „sturmgewehre verteilen“. und diese besteht darin, geladene sturmgewehre zu verteilen. was ist denn schon da dran?! und es ist ja immer auch ein experiment. (freiheit der wissenschaft! nicht nur tierversuche sind schön!)

ja, ja, du hast recht: und wenn alle erschossen sind, dann geben wir den überlebenden endlich das ersehnte schießtraining und noch weitere waffen.

genau so! (und hat herr trump nicht vorgeschlagen, den lehrern nun waffen zu geben, dass die sich besser wehren können, wenn schüler mit waffen auftauchen?!)

und in der BIBEL steht bestimmt auch was dazu drin. die sind doch alle so religiös da.

aber sind die auch kunstaffin? (das müssten wir noch endgültig klären.)

klausens-22-2-2018-collage-sturmgewehr

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fordert die spaltung der SPD in eine Bad-Bank-SPD und eine wollende SPD

klau|s|ens, was man alles hört!

schulz will sein pöstchen, scholz will sein pöstchen. GROSSE KOALITION: pah!

ich denke, und das zeigt herr schulz ja, wenn er den SPD-vorsitz für ein ministeramt aufgibt: man sollte diese SPD aufteilen.

denke ich auch: eine Bad-Bank-SPD auf der einen seite, das ist die SPD, die abgewickelt werden muss.

das sind leute, die regieren wollen, und denen die partei letztlich egal sind. minister, staatsekretäre, buhlende, männlein, weiblein.

eben: schulz und scholz und kohorten. die ganzen SPD-ler, die sich im vorstand zusammengegluckt haben. die immer dämpfen und besänftigen … und die diese SPD in den untergang getrieben haben. ohne ideen, ohne visionen, nur regieren wollend.

diese SPD-ler und-lerinnen sollten in die Bad-Bank-SPD abgeschoben werden.

genau: man will sie ganz loswerden, schiebt sie in die bad bank und guckt weiter, wie man die kosten für diese SPD-lerInnen auf die steuerzahler umwälzt. ein paar jahre muss man ja deren gehälter und pensionen noch zusammenkratzen, die sitzen ja an der macht, da wollen sie bleiben.

aber dann gibt es die wollenden SPD-ler. die es gut und ernst meinen!

und die sollten die neue SPD aufbauen, aber ohne die altlast der machthungrigen, abgehalfterten und rechten kräfte aus der SPD.

diese „wollende SPD“, da müsste man gucken, wer da mitmachen darf … und wer nicht.

man müsste also für alle SPD-ler entscheiden, ob diese in die Bad-Bank-SPD abgeschoben werden (auch herrn stegner bitte!), oder ob sie in die „wollende SPD“ hineindürfen. (wohin käme frau nahles?)

nur so hätte die SPD noch eine chance. eine letzte! BAD BANK!

derzeit ist die SPD dem untergang geweiht! mit dieser großen koalition!

das denke ich auch. die SPD ist am ende, besonders  dann, wenn sie diese aufspaltung in Bad-Bank-SPD und wollende SPD nicht vollziehen kann/könnte.

unser vorschlag steht im raum.

„bad bank“ ist für die SPD das beste, was geben kann. so haben sich schon viele menschen beglückt, immer auf kosten anderer. BAD BANK! BAD BANK! AUSGLIEDERN! RAUS! WEG! ABSCHIEBEN! BAD BANK!

und so muss es die SPD auch machen. es gibt keinen anderen weg: wir werden (leider) alle bitter bezahlen müssen, für diese machthungrigen menschenskinder, die mit der idee von einer „sozialdemokratie“ ziemlich wenig zu tun haben, aber dennoch „abgewickelt“ werden müssen.

olaf scholz! wow!

ich denke: Bad-Bank-SPD ist die fairste lösung für alle, auch für scholz und schulz und hinz und kunz.

so denke ich auch, zweitklausens, oh, du bad boy! (du willst wohl auch minister werden?! oder?!)

klausens-fordert-spaltung-der-spd-in-eine-bad-bank-SPD-und-eine-wollende-SPD-7-2-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens berichtet vom ewigen politischen AUS der frau elke twesten in niedersachsen – www.klausens.com

klau|s|ens, was denkt sich frau twesten?

sie denkt, sie wäre klug.

dabei ist sie erledigt.

denke ich auch: wer will mit so menschen zu tun haben?!?! wer einmal so dubios wechselt, kann es nochmals tun.

hier geht es um moral, aber anders, als frau twesten diese kennt.

wer so kurz vor der bundestagswahl und so kurz vor der turnusgemäßen sowieso-wahl in niedersachsen umwechselt … der, also die, hat sich selber disqualiziert.

bei einer 1-stimmen-mehrheit tut man das nur, wenn eine diktatur droht, also unter höchsten umständen, die zum ungewöhnlichsten zwingen.

aber in niedersachsen?

da ging es um sie selbst … und womöglich um „das angebot“ der CDU.

wenn sie so moralisch ist, hätte sie ihr mandat zurückgegeben.

wenn sie nur „teilmoralisch“ ist, hätte sie die GRÜNEN-fraktion verlassen und hätte als unabhängige und fraktionslose die paar monate vollendet, bis zur eigentlich vorgesehenen wahl in niedersachsen.

aber wechseln … und das bei 1-stimmen-mehrheit … ohne „höchsten grund“: das ist verrat und verrat und verrat an allen idealen, die man haben hätte können.

solche menschen sind immer gefährdet.

solche menschen muss man meiden, weil sie kein rückgrat haben, sondern ihr leben nach anderen prinzipien organisieren.

von solchen menschen gibt es millionen.

ich weiß, ich weiß.

ich denke dann immer an die geschworenengerichte. beispiel USA.

da muss man nur einen geschworenen rumkriegen: klar.

bei jedem prozess mit geschworenen denkt man: an wen tritt die verteidigung von hinten herum (illegal) nun heran? wo werden bestechungsgelder fließen? wen werden sie rauskaufen, aus den geschworenen? damit keine einheit mehr gewährleistet ist, im urteil.

und das denke ich auch immer bei jeder 1-stimmen-mehrheit. in einem parlament.

das denken alle.

aber frau twesten hat sich mit ihrem schritt keinen dienst erwiesen.

man traut ihr nicht über den weg. man glaubt ja gar nicht und überhaupt nicht an die idee von moral bei ihr.

die dame ist politisch erledigt, auch wenn sie das selber noch nicht weiß und derzeit vermeintlich noch glücklich ist, weil sie schon von der CDU aufgenommen wurde.

die partei CDU dürfte für ihr eigenes tun auch nicht belohnt werden, denke ich mal.

und alle sind mit den autokonzernen verfilzt. alle parteien.

JESUS FOR PARLAMENT, das wäre doch mal eine losung …

aber die katholiken sind oft auch nur berechnend, leider, leider, leider. (und deren verbrechen alle!) … moral ist oldfashioned!

ich kenne nur einen einzigen guten menschen: die katze und den hund.

wow! hyperdialektisch! wow! ein neues klausens-zitat. wow!

ich werde übrigens den blog wechseln, wenn ich ein entsprechendes angebot bekomme. – aber das bleibt unter uns, klau|s|ens!

klausens-laptopspringer-politik-ist-auch-kaufen-10-8-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens ruft verzweifelt HAYIR in die türkei – www.klausens.com

klau|s|ens, man möchte an der welt verzweifeln.

aber die meinungsumfragen sprechen doch (angeblich) von einem „knappen rennen“.

welche meinungsumfragen? in einem unfreien staat? wo zeitungen und medien verboten wurden? wo abgeordnete verhaftet wurden? wo journalisten verfolgt und verhaftet werden? da soll es „freie meinungsumfragen“ geben?

ich weiß es doch auch nicht.

und selbst wenn: welche ergebnisse sollen denn wie stimmen? bezogen auf meinungsumfragen und bezogen auf abstimmungsergebnisse? in einem solchen staat?

ich weiß es doch auch nicht.

wer ist denn wenigstens mal mit den urnen aus den türkischen konsulaten in die türkei mitgeflogen und hat diese bis zur auszählung ohne unterbrechung bewacht? ist die auszählung überhaupt öffentlich? und was, wenn nur die urnen ausgezählt werden, die ein solcher unrechtsstaat entsprechend zuvor präpariert hat?

ich weiß es doch auch nicht! es ist alles zum weinen: die türkei ist so oder so „am ende“, sie wird jahre brauchen, um „zu etwas gutem“ kommen zu können.

klausens-HAYIR-am-14-4-2017-fuer-abstimmung-tuerkei-16-4-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und die FAKE-NEWS-debatte aus der sicht des herrn trump – www.klausens.com

klau|s|ens, alle reden über diese sache, wo donald trump gerade seine große prä-president-übernahme-pressekonferenz hatte, im trump-tower, und dann dem CNN-mann das stellen einer frage verweigerte.

die begründung für die verweigerung einer frage (und damit einer antwort) war: „you are fake-news.“ (wir haben es LIVE gesehen. im fernseher. dazu immer seine hemmungslos auf jemand zeigenden und dazu drohenden finger. die körpersprache gehört bei trump ja dazu.)

es ist eine willkür höchsten maßes. und das bei einem bald-präsidenten. (nur herr kohl leistete sich immer wieder mal solcherlei extreme abwehr-dinge gegenüber der presse und den anderen medien.)

und dann ein universalvorwurf, der den herrn trump selber treffen könnte und müsste und sollte: FAKE-NEWS!

denn dieser trump produziert x-fach fake-news, wie sich mehrfach rausgestellt hat, x-fach. tausendfach. sein ganzer wahlkampf war ja voll davon.

das ist das besondere: du produzierst hemmungslos fake-news, und zugleich wirfst du es anderen vor.

diese willkür: das macht den populismus ja auch aus.

es herrschen keine regeln, es herrschen keine fakten. aber willkür!

man behauptet mal dies, man behautet mal das … wie es gerade kommt.

sobald aber kritisches gegen dich selber kommt, sagst du schallplattenhaft: „alles gelogen“, „vollkommen unwahr“, „man will mir nur schaden“ … und dererlei dinge.

das alles sagst du aber immer mit verve und ganz voller überzeugung: das ist auch wichtig.

und so haben wir die neuen führer der jahre nach 2000 (und solche gab es auch davor): man lügt gerne hemmungslos … und wirft genauso hemmungslos anderen das lügen vor.

es zählen fakten sowieso nicht mehr.

man konnte es auch wieder hören, als in diesen tagen um netanjahu ging und vorwürfe der bereicherung bzw. des-sich-bestechenlassens. die erste reaktion ist immer klar. lüge, lüge, lüge wird gerufen.

auch bei der dame in argentinien, cristina fernández de kirchner, die sich dem prozess gegenüber nun sieht, wegen korruption: es ist immer alles gelogen. das ist immer das wichtigste universal-statement an die öffentlichkeit.

das haben wir auch in deutschland bei prozessen um die missetaten von banken.

bei herrn ex-VW-winterkorn müsste man den genauen verlauf seiner statements noch einmal abprüfen. autobranche!

wieso denn „prüfen“? alles ist doch FAKE-NEWS. jetzt dürfen auch die journalisten und blogger hemmungslos ebenfalls FAKE-NEWS produzieren! und die FACEBOOK-junkies.

meinst du?

aber sicher: es wird eine herrliche welt. auch die kirchen verbreiten ja fake-news.

wie denn?

sie sagen immer, und das schon ewig: „GOTT meint …“ „GOTT will …“ „Aus GOTTES Sicht“ … „GOTT hat allzeit schon …“ „GOTT wird nicht zulassen, dass …“ „GOTT erkennt …“ „GOTT hat die Absicht, …“ usw. usf.

dann sind wir mit FAKE-NEWS überschwemmt worden … lange, bevor es herrn trump und andere gab?

die welt war immer schon FAKE, aber jetzt wird es besonders gewissenlos ausgespielt: das macht die dinge furchtbar kompliziert.

die kanzlerin war übrigens am 11.1.2017 blau.

FAKE-NEWS?

nein, sieh doch unser kunstfoto zur eröffnung der elbphilharmonie.

tatsächlich: die kanzlerin war (in unserem kunstfoto zumindest) vor kurzem blau. WAHNSINN! kein fake! oder doch?

ist doch ganz am ende, also letztendlich, total egal!

klausens-kunstfoto-eroeffnung-elbphilharmonie-11-1-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens muss wieder erzürnt feststellen, wie man BUMMS-ZACK-AUS eine webplattform einstellt (hier: webnews) – www.klausens.com

klau|s|ens, sie machen zu: webnews.

ja, nach jahren. und dann machen sie BUMMS ZACK BUMM.

man könnte gegen die wände laufen.

sie haben wieder jahrelang die user als postende ausgenutzt, für ihre zwecke … und dann werden die user und die plattform BUMMS ZACK AUS abgewickelt.

am 5.4.2016 die mail, und am 16.5.2016 schon alles aus. WUMMS!!!

inhalte natürlich weg. alles weg!

tausende meldungen, die die user für webnews (alias lokalisten media GmbH)  und deren kommerzinteressen schrieben: alles weg.

BUMMS ZACK AUS.

dann aber in der abschlussmail noch schnell auf eine andere plattform verweisen, also auch die AUS-meldung noch instrumentalisieren.

dazu dann der kumpel-und-freund-ton. und dieses „liebe“!

man könnte diese menschen in einer gigantischen pfeife …

vergiss dich nicht, verlier dich nicht!

im internet … mit seinen plattformen und den betreibern der plattformen ist man schon verloren.

es ist am ende irgendwie „widerlich“, das alles.

man könnte auch mieter derart entmieten.

wie?

ich würde schreiben: „liebe mieter, leider müssen wir sie zum monatsende entmieten. das haus wird dann in 4 wochen gesprengt!“ so!

es lebe die humanität aller besitzerInnen, besitzenden und unternehmerInnen! ein hoch auf die lokalisten media GmbH! die welt ist gut!

5.4.2016 per MAIL

>>Liebe webnews-Community,
heute haben wir leider keine guten Nachrichten für euch, denn wir werden den Betrieb der Website webnews.de zum 16.05.2016 einstellen. Alle Inhalte und Nutzerdaten werden in diesem Zuge vollständig und dauerhaft gelöscht.
Nachrichten sind eben ein hartes Geschäft, aber wir möchten uns bei euch für all die interessanten News-Artikel bedanken, die ihr über die letzten Jahre hinweg aufgespürt und mit der Netzgemeinde geteilt habt.
Wenn es euch auch weiterhin ein Anliegen ist, aktuelle Nachrichten zu teilen, möchten wir euch den News-Bereich von wer-weiss-was.de ans Herz legen:
http://www.wer-weiss-was.de/c/news-aktuelles/nachrichten
Bei wer-weiss-was.de lässt sich natürlich auch über alle andere Themen vortrefflich diskutieren.
Bleibt auf jeden Fall so engagiert und wissensdurstig – insbesondere in den Medien gilt ja, man sieht sich im Leben immer zweimal.
In diesem Sinne viele Grüße
vom webnews-Team

webnews powered by
lokalisten media GmbH
Gutenbergstrasse 1a
85774 Unterföhring […]<<

webnews-wird-eingestellt-zum-mai-2016--96-dpi-1000-pix-hier-der-startbildschirm-am-6-4-2016-um-11-06-uhr-mesz

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com