Archiv der Kategorie: politik

klau|s|ens erkennt die wahre lage der SPD schon an den mündern derer beim parteitag bonn 21-1-2018 – www.klausens.com

klau|s|ens, man kann und will die gesichter nicht sehen.

herr schulz sah krank und richtig fertig aus. (er tat einem schon leid.)

ja, was sein gesicht ausstrahlt, ist untergang und schrecken zugleich.

aber man schaue sich die münder aus den reihen der SPD an: am 21.1.2018 zu bonn! diese münder sagen alles!

wenn man dann bestimmte leute wie herrn stegner sieht, fragt man sich: warum dürfen die überhaupt noch dauernd für die SPD sprechen? denn er ist so negativ in seiner ausstrahlung: den will keiner mehr sehen. (und auch nicht morgens im radio hören.)

oder den herrn scholz aus hamburg! den mit O.

diese ganze alte SPD-suppe, man will sie nicht mehr sehen.

auch frau nahles will man nicht mehr sehen.

es ist alles schon vom sehen her unerträglich. das ganze Ge-SPD-e.

die SPD und der HAMBURGER SV, die laufen parallel.

ja, das stimmt, in hamburg saßen ja auch immer die eher rechten und besonders „staatstragenden“ sozialdemokraten. und beim HSV wird dauernd rumgemurkst, bei der SPD wird dauernd rumgemurkst.

aber nun trifft es fast die gesamte SPD-führungsriege. man will die leute nicht mehr sehen. auch aus dem bauch heraus!

es sind alles leute, die mitmischen, die macht haben oder macht behalten wollen … dafür machen sie millionen kompromisse.

aber wer gestaltet noch? wer hat noch visionen? wer will noch eine andere welt?

nein, die jetzigen führer und führerinnen der SPD sind zuallererst „reparatur-SPD-ler“.

eben: es wird da und dort getrickst, hier noch ein schuss „soziales“, aber mehr ist nicht.

diese ganze partei ist überaus verbraucht.

das wissen die selber.

und so kurios es ist: neuwahlen hätten das desaster dann noch mehr vergörßert, auch für deutschland insgesamt, weil dann eine AfD noch mehr hätte abstauben können.

deshalb sind am ende die meisten ja auch für diese große koalition, zähneknirschend. (man sprach gestern immer gern von: pest oder cholera?)

aber viele aus der SPD sind einfach nur verbraucht, man schaue sich diese münder an, diese hängenden münder.

diese zusammengekniffenen lippen.

das spricht alles so sehr, da braucht man keine 1000 interviews mit immer denselben antworten.

nein, diese münder sind sehr beredt.

1000-pix-klausens-collage-die-wahrheit-der-SPD-zu-bonn-21-1-2018-und-insgesamt-sieht-man-an-den-muendern-erstellt-22-1-2018

klau|s|ens schlägt SPD CDU CSU die gemeinsame gründung einer neuen MITTELPARTEI vor – www.klausens.com

klau|s|ens, die GRÜNEN sprechen jetzt schon davon, sie seien die „wahre Mitte“.

dem muss man zuvorkommen … und damit SPD und CDU und CSU mehr und mehr zusammenwachsen, könnten sie sich schnell als MITTELPARTEI zusammenfügen.

dann wäre alles klar.

eben: die CDU war zuletzt ja schon „Die Mitte“, und die 3 zusammen würden als MITTELPARTEI dann weitergehen.

denn es geht ja so oft um mittel in der politik, geldmittel.

es geht auch ums vermitteln.

oh ja, das auch: beschlüsse nachher noch durchbekommen oder durchdrücken.

eine MITTELPARTEI wäre schön mittelmäßig, aber eben auch schön in der mitte.

da muss man sich dann keine sorgen machen.

um die mitte nicht, aber um die ränder!

man müsste eine MITTELPARTEI haben, aber an den extremen rändern dann nur noch 2 % oder 3 % der wähler.

ja, das wäre schön. eine heile welt in aller mittelmäßigkeit.

dann wäre man aber fast bei der EINHEITSPARTEI.

das wäre nicht so schön.

was also ist zu tun, in deutschland?

woher soll ich das wissen?

aber von uns kommt doch die idee der MITTELPARTEI!

aber nicht als schlüssel aller probleme, eher als beschreibung des zustandes.

die SPD ist nicht mehr richtig links, und nicht mehr richtig auf der seite der kleinen leute. sie hat die arbeiter und rentner vergessen, die putzfrauen, die pflegekräfte, den kassierer. die SPD hat ja fast alle vergessen.

sie ist so richtig schön mittelmäßig geworden, und deshalb soll sie zur strafe mal 10 jahre in einer MITTELPARTEI in der ecke stehen. wie fändest du das?

wie ich das fände? großartig!

klausens-schlaegt-SPD-CDU-CSU-die-gruendung-einer-neuen-mittelpartei-vor-14-1-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens hat auch einen atomknopf – sogar mit sondierungs-zeit-fenster – www.klausens.com

klau|s|ens, die welt wird jeden tag schöner.

man bekriegt sich, man bekämpft sich, der krieg mit worten, hasstiraden, alles das. fake-news, und dann gerne von denen, die selber „fake-news“ schreien. dazu unerträgliche FACEBOOK-einträge.

lügner lügen die ganze zeit, mit absicht, fordern aber zugleich die „wahrheit“.

doppelmoral, dreifachmoral, vierfachmoral. so ist die welt.

nun also der atomknopf.

der atomknopf hat eine ähnlichkeit mit dem „johannes“ des mannes – das muss man vermuten.

der „atomknopf“ ist DAS utensil eines jeden mannes.

deshalb beeilen wir uns auch, hier zu versichern: „auch wir haben einen atomknopf!“, ja, ja, der ist verdammt groß … und steht immer auf dem schreibtisch.

unser atomknopf steht auch vor einem fenster, dem sondierungsfenster, dem zeit-sondierungsfenster … oder auch sondierungs-zeit-fenster.

denn wir sondieren die lage, monatelang, grinsen dann verlegen-schleimig wie herr seehofer … und dann posaunen wir murks in die welt, drücken zum spaß auf den atomknopf … und zeigen unserem team, zum beispiel dem im oval office, wie gestört wir eigentlich wirklich sind. (ironie!)

danach schäumen wir über allerlei bücher mit allerlei enthüllungen.

wir werden alles als FALSCH … und alles als FAKE bezeichnen.

das machen wir immer: auch wenn wir wegen sexueller belästigung von frauen oder sexueller belästigung von schutbefohlenen (thema: kirche!) angezeigt werden. für uns ist alles LÜGE und UNWAHR und FAKE.

zugleich aber haben auch wir endlich einen schönen atomknopf auf dem schreibtisch. wir lassen extra für den dann das fenster offen.

denn wir wollen sondieren, wir wollen schauen, wir wollen unsere macht demonstrieren. (man soll den atomknopf sehen und riechen!)

herrlich ist diese zeit, so herrlich.

eine zeit, wo man für 10.000 euro auf dem schwarzmarkt einen kleinen, süßen, netten atomknopf bekommen kann.

und das schöne ist: wenn man dann den betätigt, dann geht auch wirklich fast alles in in die luft.

„die kleine atombombe für jedermann und jederfrau, sofort zum mitnehmen!“ „KAUFEN SIE!“

man fühlt sich direkt besser und freier. diese kleinen bomben, diese normalen: das ist doch nix!

nein, denn der atomknopf ist das neue universals-heilsversprechende „dingens“!

und wir haben auch einen! ja, auch wir! (fällt dieser beitrag jetzt unter die neue zensur bei TWITTER?)

nein, wir gelten als hochrangige staatmänner: wir dürfen sowieso alles posten.

auch schlimmste lügen?

… wenn ich es richtig verstanden habe: ja. ALLES GEHT!

klausens-atomknopf-mit-sondierungsfenster-6-1-2018-verfremdet-atompilz-atombome-explosion-form

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens kann den ganzen hass und diese hasskultur nicht mehr ertragen – www.klausens.com

klau|s|ens, manche leute wollen alles auseinandertreiben.

sie sind erst glücklich, wenn jeder auf jeden einschlägt.

es ist ein ständiges hassen, ein äußern von hass, ein posten von hass. ein „sich ergehen“ im hass.

aktuelles beispiel: diese frau von storch von der AfD.

und nimm die millionen tweets von herrn trump!

und allüberall wildes „spucken“ mit schlimmsten worten, bisweilen auch agieren mit schlimmsten taten.

überall soll es brennen, in der welt: dann sind diese hasser glücklich. (so scheint es.)

es sollen milliarden menschen traumatisiert sein und werden, (erst) das macht die hassenden zufrieden. traumata, die über X generationen abzuarbeiten sind.

dazu eine bombe hier … und eine bombe da: diese art von hass finden wir auch.

die menschen werden zerfetzt, 100 da, 20 dort. wie schlimm!

die „kultur“ des menschlichen lebens hebt sich so direkt wieder auf.

dafür müssen wir uns dann auch noch hunderte reportagen anschauen, über die „großen kulturen“ der welt.

alles, was wir hervorgebracht haben, wir menschen, ist aber: morden und hassen.

… und dann (als kontrast) diese instagram-fotos von scheinzufriedenen menschen: prominenten und influencern. produktplatzierung da, produktplatzierung dort.

was soll man dem jahr 2018 wünschen?

schluss mit dem hass, mit dem aufstacheln, mit dem entzweien!!!

und bitte keine atombombe noch zünden, das würde die dinge dann ja noch mehr erschweren.

„die dinge“? = dieser globus sollte wie ein glückliches leben der schönsten sorte eigentlich sein!

sicher: so war es mal geplant. (herr gott? hatten Sie es nicht mal so geplant? nein? doch nicht? wollten Sie die menschen glücklich oder unglücklich? was sah Ihr bauplan vor? – Sie hatten gar keinen plan!?!?)

klausens kunstwerk DER SCHRECKLICHE HASS IN DER GESELLSCHAFT 12-12-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sieht die kästchen-ästhetik der SPD auf dem parteitag zu berlin – www.klausens.com

klau|s|ens, die SPD und immer wieder die SPD.

eine partei, die es einfach nicht „gebacken“ bekommt. ein einziges gewackel und gewusel.

dabei sind sie immer (vermeintlich) so toll im design.

ja, ja, die klötzchen wurden nun zu flachen kästchen. der würfel ist flach nun.

was für ein gestalten! die farben sind nun auch eher dezent, fast schon stumpf.

wo sind die violettfarben geblieben, die man mal vor das rot gesetzt hatte, als die SPD dachte, sie sei die neue frauenpartei und die hälfte des himmels würde die SPD nun automatisch schon wählen? (als nahles noch geschäftsführerin war!)

die farbe violett … oder war es doch mehr magenta … oder doch mehr lila … übernahm dann dann die FDP für ihre wahlkampagne 2017, um ihr gelb aufzufrischen.

und mit diesem gelb-violett-design ist die FDP wieder in den bundestag gekommen.

nun also versucht die SPD (ganz anders) mit kaum farbigen, stumpfen kästchen das absacken unter 20 % zu verhindern.

es ist ein trauerspiel.

das design soll dieses vielleicht ausdrücken: trauer, buße, in-sich-gehen.

auch das motto erinnert fast schon an evangelische kirchentage: DAS IST UNSER WEG: MODERN UND GERECHT.

und „ergebnisoffen“ sind wir natürlich auch, wir christen des sozialdemokratismus in aller kästchen-mentalität!

lieber gott der kästchen! gönne uns noch 15 %! bitte!

1000-pix-klausens-9-12-2017-collage-kevin-kuehnert-7-12-2017-sigmar-gabriel-SPD-parteitag-LIVE-vom-fernsehen-8-12-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens … das grausame glyphosat wird nun schon zu glythsopjastiolynimizu – www.klausens.com

klau|s|ens, die wollen dieses glythsopjastiolynimizu verlängern, also … dass es weiter versprüht werden darf, in europa.

aber heißt es nicht glyphosat?

bei mir wird es immer zu glythsopjastiolynimizu. (da merkst du, wie grausam es überhaupt ist. es verändert sich aus sich selbst heraus und hat schon die sprache infiziert!)

die menschheit macht unverdrossen weiter: man will nix mehr haben, auch keine kleintiere, schmetterlinge und insekten mehr. bienen sowieso nicht. brachland ist gewünscht, mit hohen erträgen … wahrscheinlich erträgen an kieseln und steinbrocken, die sich so gut verdauen lassen, in unseren mägen.

spritz, spritz, spritz!

wann sind die ersten proteste gegen die gifte des menschen gewesen, und: wann war diese katastrophe im rhein? wann? wann? wann? jahrzehnte? wann wurde der film mit erin brockovich alias julia roberts gedreht? wann? wann? wann?

wann haben die indianer angefangen, delikate salate aus golddukaten zu machen, weil man geld nicht essen kann oder doch essen kann?

wann, wann, wann?

wie glücklich wird in den familien gefeiert, deren väter (oder bisweilen auch mütter) im vorstand und aufsichtsrat bei BAYER sind?

ich denke, es gibt dort eine glythsopjastiolynimizu-suppe zum weihnachtsabend, als vorspeise …

… und danach geschändeten fisch aus den wässern aus der nähe von kernkraftwerken, die bereits explodierten. gerne aus japan.

oh ja, oh ja: und alle in der familie preisen die weisheit des vorstandes von BAYER und MONSANTO. alle!

und dann gibt es schnitzel von gequälten schweinen, oh ja, oh ja, oh ja. bei den BAYERS und konsorten!

aber: glythsopjastiolynimizu, was es ja auch noch mal zum nachtisch dann gibt, bleibt doch das leckerste.

es heißt aber glyphosat!

du kapierst es nicht: das zeug ist so giftig, dass es sogar den eigenen namen zersetzt! (auf generationen! auf ewig! das zeug zersetzt alles: unser leben, unser denken, unsere sprache!)

noch etwas: glythsopjastiolynimizu ALIAS glyphosat sollte in keiner babynahrung fehlen. (das wollte ich der vollständigkeit halber noch erwähnen.)

klausens-kunstwerk-das-grausame-glyphosat-wird-zu-glythsopjastiolynimizu-28-11-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

 

klau|s|ens liebt alle energielabel (zwangsgewünschtes stromsparen bei staubsaugern, aber gewollte stromexpansion bei elektroautos) – www.klausens.com

klau|s|ens, diese welt ist ein wirrer haufen.

man kann nichts und niemanden ernstnehmen.

alles widerspricht sich.

die staubsauger haben nun endlich eine strombegrenzung erfahren, 900 WATT, gilt seit september 2017 …

… aber überall wird für elektroautos geworben, und damit für neuen stromverbrauch.

das passt doch nicht zusammen!

deshalb: überall wird aktivismus betrieben, aber der dient ja nur dazu, dass wir uns gegenseitig dinge vorgaukeln, die so nicht stimmen.

und dann möge mal jemand erklären, warum über 20.000 menschen zu einer konferenz nach bonn kommen müssen/mussten: was soll das denn ernsthaft ergeben?

ich denke auch, dass eine konferenz ab einer bestimmten größe keine konferenz mehr ist.

aber für anreise und abreise und aufenthalt dieser (sinnlos!) tausenden von menschen wird ja auch strom verbraucht, und anderes an energie.

nichts passt zusammen.

diese welt spinnt. unlogik allerorten.

deshalb sollte man diese welt auch gar nicht mehr ernstnehmen.

man kann seit 100 jahren jedes jahr auch einmal für „fünf vor zwölf“ demonstrieren.

und seit 100 jahren sind diese 5 minuten immer noch nicht vergangen.

deshalb darf man das alles nicht so ernstnehmen.

vieles ist symbolpolitik.

mein problem ist nur: soll ich stromsparen oder nicht? was ist erwünscht?

ich denke: stromsparen und stromverschwenden, beides ist letztlich erwünscht.

ich sauge am besten gar nicht mehr, dann muss ich mich auch nicht mit WATT-zahlen rumschlagen.

… und ich denke gerade über den begriff „wattenmeer“ nach.

das ist auch so eine unglaubliche stromverschwendung, sagt ja schon der name!

aber du weißt doch wegen der elektroautosache: stromverschwenden ist ja auch erwünscht.

dann bin ich für den erhalt des wattenmeeres. dann ja!

klausens liebt alle energielabel auch das neue fuer staubsauger 8-11-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fürchtet diese willkür-türkei, die auch (oder gerade) friedensaufruf-unterschreibende zu terroristen macht – www.klausens.com

klau|s|ens, bei diesem land denkt man jeden tag, was nun noch kommt, kommen könnte … am schlimmen.

es ist eine ganz schlimme situation. keine demokratie, nur noch willkür.

>>>Januar 2016: 1128 Unterzeichner eines Appells der „Academics for Peace“. Darin setzten sich türkische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dafür ein, den Friedensprozess im Kurdenkonflikt wieder aufzunehmen.<<<

mittlerweile haben über 2000 akademiker der türkei unterzeichnet.

aber sie gelten als nun als unterstützer von terroristischen vereinigungen oder propagandisten für den terrorismus und werden verfolgt. wer nicht im exil ist, muss prozesse fürchten, staatliche verfolgung, entlassung, was immer. der staat ist derzeit höchst aktiv, bei diesem thema. (es gab auch schon prozesse deshalb.) du wirst entlassen, du wirst „freigestellt“, du wirst angeklagt: so geht es, mal so, mal so. und so ist es vielen bereits passiert. (und dann noch die, die derzeit in deutschland sind, und nicht mehr in die türkei zurückkönnen, weil die verhaftung schon bei der einreise droht.)

alle unterzeichnerInnen können und müssen nun jeden neuen tag nun fürchten. die türkische willkür macht aus jedem einen terroristen oder einen unterstützer davon. man behauptet es einfach. ZACK!

wie schlimm es doch ist, wie schlimm.

richtig schlimm!

MONOTONIE DES UNRECHTS

du sagst: ICH LIEBE DAS LEBEN, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: HEUTE GEHE ICH SPAZIEREN, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: DIE SONNE GEHT ABER HEUTE FRÜH UNTER, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: ICH MÖCHTE EINEN NUDELAUFLAUF ESSEN, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: ICH MAG TIERE, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: DIE TÜRKEI HAT HERRLICHE STRÄNDE UND BERGE, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: ALLE MENSCHEN SOLLEN GLÜCKLICH SEIN, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

du sagst: HEUTE SPRECHE ICH KEIN WORT, und der türkische staat sagt, das ist propaganda für den terrorismus.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klausens oder KlauUNRECHTsUNRECHTens oder KlauTÜRKEIsTÜRKEIens, am 31.10.2017, gegen 12:59 und 13:06 Uhr MEWZ.

diese türkei ist so schlimm, so willkürlich, so unberechenbar geworden … man kann mit so einem unrechtsstaat gar nicht umgehen. vom gefühl her sagt man dauernd: TÜRKEI, NEIN!

klausens-kunstwerk-31-10-2017-academics-for-peace-die-nachdenklichen-professoren-und-professorinnen-der-tuerkei-

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens wundert sich dezent über den neuen (inszenierten) verlierer-aber-dennoch-jubel bei wahlen – www.klausens.com

klau|s|ens, das ist auch irgendwie neu.

ja, ja, die treten vor die kameras, haben verloren: aber das wird dann ganz schnell abgetan, quasi in einem satz, und schon geht der blick in die aktive zukunft.

zugleich aber wird im parteihaus oder der zentrale gejubelt. verlierer erscheinen, aber jubel brandet auf. das kannte ich so früher nicht.

das sind die jungstreiter, die den wahlkampf als helfer im trupp aktiv betrieben haben.

die müssen dann am wahlverliererabend jubeln.

und das wirkt dann ganz bizzar-komisch: merkel tritt vor die kamera und hat verloren, schulz tritt vor die kamera und hat verloren … und jetzt der CDU-mann in niedersachen: und jedesmal dieser seltsame jubel.

man fühlt sich dann in einer anderen welt.

verlierer werden aktiv bejubelt … und das leben geht danach einfach weiter. merkel, schulz und althusmann biegen alles ab … und sind weiter führungskräfte.

und das alles beim inszenierten jubel aus der partei, von den jüngsten, die besonders laut sind und besonders gerne plastikschilder in die luft halten.

als zuschauer denkt man: die haben verloren, aber die haben ja offenbar dann doch gar nicht verloren! denn die stimmung ist doch so gut! und alle machen auch noch weiter, als wäre nichts geschehen.

man lernt also immer wieder dazu: heute gehören also die claqueure wieder dazu, man hat sie immer dabei, man kauft sie im wahlkampf ein … und diese jungen menschen werden sich dann in 15 oder 20 jahren selber ihre niederlagen wegjubeln lassen.

das einzig erfreuliche ist, dass diese twesten-wechsel-sache der CDU keinen sieg erbracht hat in niedersachsen. das ist das einzige, was einen noch an etwas wie realität glauben lässt.

… und der jubel für den verlierer althusmann. (ich werde ab sofort auch verlierer sein wollen. denn zumindest der jubel ist mir dann gewiss.)

verlieren lohnt sich also! verlieren darf und muss sich wieder lohnen!

klausens-niedersachsen-16-10-2017-

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fordert eine obergrenze für die zahl von attentatsopfern – www.klausens.com

klau|s|ens, wird es jetzt nicht arg zynisch?

nein, es ist nur meine wut über diesen so dümmlich „benutzten“ begriff, der auftaucht und verschwindet … woche für woche, tag für tag … hin und her … der der AfD wählerInnen zutreibt … und der die CSU schon lange zu einer lachnummer gemacht hat.

das geht ja in diesen tagen weiter.

eben: der begriff wird jetzt für mögliche verhandlungen CDU/CSU und spätere koalitionsverhandlungen gedreht und gewendet … man müsse den nicht wörtlich nehmen, sondern eher symbolisch, es ginge ums allgemeine begrenzen und regeln der flüchtlingszahlen, bla, bla.

diese „obergrenze“ ist etwas grausliches.

und genau deshalb fordere ich obergrenzen für die zahl von attentatsopfern, um mal zu zeigen, wie schlimm und bizarr sich dieses wort noch „weiterverarbeiten“ lässt.

auch die obergrenze von kriegstoten, wie fändest du die?

claro! auch die obergrenze für morde, die innerhalb eines jahres in deutschland passieren (dürfen).

obergrenze für die zahl der folterungen an wehrlosen menschen in dürregebieten? auch schön?

UND: obergrenze für entlassungen? warum fordert die CSU nicht einmal das? >>es dürfen bei air berlin höchstens 100 menschen vom bodenpersonal jetzt entlassen werden.<< … das wäre auch mal eine obergrenze.

ich fände auch schön, wenn es für raubüberfälle obergrenzen gäbe, oder für vergewaltigungen.

ja, ja, aber dazu sagt die CSU nix, weil sie meint clever zu sein, aber eigentlich nur sau-dumm-blöde ist.

sie treibt der AfD die wähler zu, sich selber die wähler weg … und befördert den grassierenden rassismus.

ich fordere übrigens auch eine obergrenze der amtszeit von personen, die horst seehofer heißen.

was schlägst du als obergrenze dabei vor?

1 tag. – in zukunft: 1 tag seehofer, das reicht dann völlig.

und in den USA? was da?

klausens-fordert-obergrenze-fuer-opfer-von-attentaten-7-10-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com