Archiv der Kategorie: soziologie

klau|s|ens erlebt den neuen egoismus im kleinen – www.klausens.com

klau|s|ens, es geht um die verrohung von allem und von allen.

aber ja, aber ja.

man muss gegen die hetze nun schon demonstrieren, so weit ist es gekommen. (siehe: demo #ausgehetzt in münchen. am sonntag.) die hetze zwingt mittlerweile zu demonstrationen gegen die hetze als solche.

schlimm, sicher: alle meinen, je mehr sie hetzen, desto mehr stimmen würden sie beim „volk“ bekommen. und das „volk“ erhitzt sich hetzend, um alle weltfrustration so (scheinbar) schneller loswerden zu können.

und dieses volk entfernt sich an vielen stellen von der idee der humanität, von der idee des anstandes, von der idee des freundlichen und fairen umgangs miteinander.

die kirchen verlieren beständig mitglieder und damit einfluss.

ich weiß, ich weiß: aber unter der ägide der kirchen wurden genug kinder missbraucht, gequält und zu sexualopfern.

die kirche predigt den christlichen humanismus, ist aber oft ein (h)ort des gegenteils. (gerade auch in bayern! viele rassisten sind angeblich christen.)

aber prinzipiell gehen bestimmte werte verloren, die die kirche teilweise dann doch noch (zumindest in worten) hochgehalten hat.

helfen! erbarmen! rücksicht!

eben: ich erlebte am samstag folgendes: eine frau hält dauerhaft mitten auf einem zebrastreifen, weil die eisenbahnschranke geschlossen ist und eine autoschlange auf den zug warten muss.

ach ja?

anstatt den zebrastreifen frei zu lassen, hat sie, weil sie unbedingt nah zur schranke sein wollte (idee: dann geht es schneller, wenn ich näher bin), einfach mitten auf dem zebrastreifen angehalten.

und dann?

dann sagte sie noch ironisch „danke für den hinweis!“, als man sie eben darauf per zuruf durchs offene autofenster aufmerksam machte.

so sind die menschen!

man traut sich kaum mehr über den parkplatz des supermarktes zu gehen, weil da 50 % der autofahrer so fahren, als gebe es überhaupt keine fußgänger auf der welt. man wird schon beim betreten eines supermarktes per auto bedroht und so den gefahren ausgesetzt. es ist immer wieder erstaunlich, wie böse die menschen sind. wie gemein. wie egoistisch, schon im kleinen des alltages.

„Der Egoismus bezeichnet sich frech als neuen Humanismus.“ (so lautet übrigens mein neuestes zitat.)

es passt in den zeitgeist. die bösmenschen der welt laufen offensiv herum und behaupten, sie täten ja letztlich etwas gutes für die welt. (ach bayern! und was wird aus dir?)

wie siehst du eigentlich das statement von özil in diesem zusammenhang?

auch das erschüttert mich, die ganze haltung, der ton: zumal diese statement-twittereinträge ja gerne von den einflüsterern und managern der spieler geschrieben werden, heutzutage. (aber özil, so seltsam schwach und lethargisch er rüberkommt, hat ja wohl letztlich auch selber noch „ja“ zu dem schrecklichen „erklärungs“-schrieb des wochenendes gesagt. auf englisch kam der! auf englisch! nicht auf deutsch, nicht auf türkisch: auf englisch!)

96 dpi 1000 pix breit mal 941 pix hoch eine zeichnung von klausens plus etwas zebrastreifen 21-7-2018 und 23-7-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens will (man sehe auch seehofer und co) antimobbing und andere wichtige dinge jeweils als festes unterrichtsfach – www.klausens.com

klau|s|ens, mobbing und antimobbing? in der schule?

ja, ich denke, das muss ein festes fach in der schule werden: sehr wichtig.

das geht ja bis in die höchsten linien: den seehofer hätte ich als frau merkel schon längst abgeschossen und entlassen. aber sie hat angst, dann selber zu kippen.

eben, eben, eben. die dinge sind nicht immer leicht: aber das treiben von seehofer (über jahre schon) ist vollkommen unakzeptabel. politik kann ein schlechtes beispiel sein. was sich herr trump leistet, ist ja immer schon „unter aller kanone“!

und das soll man nun lernen? no mobbing at all? auf der schule? als fach?

ich denke, eine gesellschaft, die derzeit so auseinandergeht und von hetzern (die partei AfD unter anderen) zertrümmert werden soll, da muss das ANTIMOBBING einfach als FACH in die schule. lieber auf mathe verzichten und antimobbing unterrichten.

auch ANTIGEWALT?

aber ja: sehr wichtig, sehr wichtig. auch das muss ein fach in der schule sein, eine echte unterrichtsstunde. (lieber auf sport verzichten und antigewalt als teil des sports deklarieren. antigewalttraining sollte aber eher auch ein echtes schulfach sein.)

was willst du noch?

ich möchte, dass kochen, essen und gesundheit zusammen ein unterrichtsfach wird: auch das ist ganz, ganz wichtig. gesunde ernährung, gesundes bewegen, gesund leben.

und weiter?

umwelt, umweltschutz, ökologie und müllvermeidung, dazu klima: ebenfalls ganz, ganz wichtig. sollte auch ein fach sein. – und medienerziehung samt smartphone, hassposts, facebook und „berechtigungen“, die die APPS sich von den mobilphonen geben lassen, alles auszuspionieren: das sollte dann auch noch ein eigenes fach sein.

du willst aber viele fächer!

das kommt, weil viele familien „wertlos“ agieren, wertelos, ohne werte … oder keine familien mehr sind. die erziehung ist de facto sowieso vielfach in die schulen verlagert.

aber wir haben doch tolle mittelständische familien, die jeden kronkorken in die aufbewahrungstonne tun! vorzeigefamilien: er ingenieur, sie ärztin. 3 kinder. haus.

ja, sicher, aber ein großes drittel der gesellschaft, vielleicht sind es auch schon 40 %, das/die kommt/en schon lange nicht mehr mit: kein geld, keine jobs, keine wohnungen, keine bildung. und das sind die leute, die uns eines tages angreifen und zusammenschlagen werden. die mittelstands-kronkorken-familie ist nur ein teil des ganzen. die masse aber kommt da nicht mit, ist außen vor.

du willst also viele neue fächer in der schule?

ja, und ich will nicht, dass der „gesunde, brave mittelstand“ die bildungsdebatte dominiert … und dann irgendwie und nur „mal“ für ein paar besonders auffällige jugendliche in köln-chorweiler ein kostenloses boxtraining stattfindet, als tropfen auf den tropfen vom tropfen der steinwüsten.

ich verstehe!

deshalb müssen viele themen als PFLICHTFACH in die schulen hinein. aus den kirchen wird ausgetreten, und viele muslimische gemeinden (die besonnenen! die maßvollen!) erreichen schwierige jugendliche auch nicht mehr. (und dann kommen salafisten und holen sich die! eines von X problemen, die diese gesellschaft hat.)

da die gesellschaft auseinanderdriftet, wird die schule immer wichtiger. HÖFLICHKEIT und RESPEKT wäre auch noch ein wichtiges Fach, GUTES BENEHMEN und ANSTAND.

ja, sicher, die schule wird immer, immer, immmer wichtiger zur menschenbildung und charakterbildung: das beklagen und bedauern die lehrer und lehrerinnen: aber es ist nun mal die realität.

also müssen wir uns dieser realität auch stellen. (wir bräuchten übrigens auch den unterricht: WOHNEN und BAUEN für ein SOZIALES MITEINANDER.)

eben: wir brauchen neu pflichtfächer in die schule (chemie und biologie können da gerne was zurückgeschraubt werden) … und der mittelstand kann ja das, was er vermisst, in zusatzangeboten am nachmittag bekommen. – der verpflichtende unterricht muss aber die ganze gesellschaft denken … alle also!

… eben auch die unteren 40 %! (bei den tafeln sollen ja auch immer mehr menschen schlange stehen! oh deutschland, wie veränderst du dich! oh deutschland, was hat die SPD alles nicht(!) erreicht bzw. was hat alles diese blöde SPD noch verschlimmbessert, in ihrem asozialen hartz-IV-denken!)

96-dpi-1000-pix-breit-klausens-zeichnung-OHNE-TITEL-am-17-6-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens entdeckt 25 gemeine tracker auf einer web-seite alias website von t-online – www.klausens.com

klau|s|ens, wie soll das alles weitergehen?

die leute sehen nur diese (schon sowieso schlimmen) cookie-texte und angezeigten pseudowahrheiten auf den homepages – die sind schlimm genug: denn man kann den cookies kaum noch entgehen.

soeben auf der internet-seite des EXPRESS dieser cookietext: „Wir verwenden Cookies, Web Beacons, JavaScript und ähnliche Technologien. Ich akzeptiere, dass diese dazu verwendet werden, die einwandfreie Funktion dieser Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media-Funktionen bereitzustellen, unseren Datenverkehr zu analysieren, in der Regel pseudonymisierte Benutzerprofile zu erstellen, vertrauenswürdige Social Media-, Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website zu informieren. Weitergehende Informationen und Einstellungsmöglichkeiten auch zum Widerrufsrecht finden Sie unter „Cookie-Verwendung“ sowie in der „Datenschutzerklärung“, unten auf der Seite nahe Impressum.“

es ist unglaublich, was sich allein da schon an sprengstoff versteckt … was man alles erlaubt, wenn man die website besucht und diese bösen cookies akzeptiert. man lese den EXPRESS-text mal genau!

welche welt soll das sein? welche welt soll das werden?

und dann gibt es noch die tracker auf den seiten.

die tracker erkennen die normalen besucher aber nicht.

dazu braucht man spezialprogramme oder spezielle add-ons.

mit diesen wirft sich dann ein ganz neuer blick auf so manche seite, noch jenseits der cookies.

so haben wir gestern auf der seite der TELEKOM alias t-online.de mit dieser spezialsoftware 25 tracker diagnostiziert.

zwischenzeitlich waren es auch 26 tracker, die angezeigt wurden.

vielleicht sind es noch mehr.

und das allein auf einer einzigen homepageseite alias: -site (englisch!).

wer soll diesem EXPRESS und dieser t-online denn noch vertrauen?

wer soll überhaupt einem anbieter bezüglich internet vertrauen?

wer soll überhaupt all diesen medien noch vertrauen?

es ist eine einzige spionage und bespitzelung und beschnüffelung.

und wer tut endlich was dagegen? wer?

wir haben wenigstens die trackeranzeige mal vergrößert und über die t-online-page gelegt, damit die welt wachgerüttelt wird.

oh ja, oh ja, es schwankt der boden, so viel rüttelt es an der welt, was wir hier enthüllen!

KLAUSENS entdeckt -- ja 25 tracker zeigt die web-seite website der TELEKOM an am 13-6-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens beschreibt das, nein, ein einkaufswagenärgernis – www.klausens.com

klau|s|ens, es sind auch unheimlich viele kleine dinge, die den tag bestimmen.

darunter können auch dinge sein, die einen ziemlich ärgern.

ich nehme nur mal das thema „einkaufswagen“ beim supermarkt.

ein großes thema!

da nehme ich nur mal eine sache: die kette ist abgerissen.

du meinst, die kette, mit der man die dinger zusammensteckt?

genau die: und erst, wenn du sie zusammensteckst, mit dem roten steckdings an der kette … dann bekommst du den EURO auch wieder zurück, oder den 50-er oder das 2-EURO-stück, je nachdem, was der wagen jeweils annimmt, an geldmünzen.

ich weiß, ich weiß: und dann kommst du zum supermarkt, du ziehst deinen wagen … und dann ist die kette an deinem wagen abgerissen. egal!

genau so: du kannst den „abgerissenen“ wagen ja selber noch ziehen, schön, schön, und mit dem so kaputten wagen durch den supermarkt fahren, auch das geld wiederbekommen, schön, schön, … abgerissen macht für den nutzer nix. den einen nutzer!

aber die anderen leute! die anderen wagennutzer, die müssen dann an dem kaputten leiden!

eben, wer nämlich in den wagen mit der kaputten kette etwas reinstecken will, also seinen eigenen einkaufswagen, der kann das nicht, weil er die kaputte kette des vorderwagens ja nicht in den seinigen wagen stecken kann. abgerissene kette? da lässt sich nix zusammenstecken!

dann bekommt man auch sein geld nicht zurück.

also sucht man/fra nun eine (andere) reihe mit einkaufswagen, wo die kette nicht kaputt ist.

wenn man pech hat, muss man viele meter zu einer anderen stelle des parkplatzes schieben, weil da eine einkaufswagenschlange ist, wo die kette noch ganz ist.

es kann auch sein, dass mehrere dieser schlangen einen wagen drinstecken haben, dessen kette abgerissen ist.

das kann sein, ja, ja, aber warum?

der grund sind mitarbeiterInnen des supermarktes, die denken: „leckt mich doch!“, und dann dann einfach wagen mit kaputter kette nicht aussortieren, sondern wieder in den betrieb reinschieben.

es ist also die urfaulheit des menschen.

vielleicht auch die unachtsamkeit.

vielleicht sind auch die marktleiterInnen so unfreundlich, dass man als mitarbeiter nun denkt: denen mache ich extra ärger. die kriegen nun vergrätzte kunden! an den autos, wo die kette abgerissen ist, an denen sollen die marktbosse sich die zähne ausbeißen. ich schieb die kaputten wagen extra wieder in die schlange rein!

die beißen dann mit den zähnen an der kette? die marktleiter?

nein, nein, das ist nur eine redewendung. – aber man fragt sich ja doch, warum überhaupt die ketten an einigen der gefährte abgerissen sind.

und man fragt sich, warum kein mensch die dinger aus dem verkehr zu ziehen scheint … und demnach auch keine reparatur stattfindet.

das aber war nur ein teil der ärgernisse … allein um den einkaufswagen, nur ein einziges ärgernis von tausenden.

und der tag ist voll von solchen ärgernissen, auch jenseits des einkaufswagens.

und das allein beweist schon, wie seltsam unsere existenz ist, dass wir uns dauernd mit solchem mist rumschlagen müssen.

und es ändert sich nie!

… egal, wer an der regierung ist: das mit den kaputten einkaufswagen ändert sich nie!

1000-pix-klausens-collage-26-5-2018-fotos-der-kaputte-einkaufswagen-an-der-kette-7-5-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens beginnt ein dringend notwendiges KADERLEXIKON IM AUFBAU DES ENTSTEHENS ZU WERDEN – www.klausens.com

klau|s|ens, ohne das wort „kader“ kann man heute nicht mehr bestehen.

und wo der bundestrainer seinen vorläufigen kader für die WM nun benannte, ist das thema noch dramatischer.

sandro wagner ist jetzt beleidigt, mal als beispiel. (er gehört nicht zum kader.)

und die beiden diktatoren-möger sind dabei, als beispiel.

aus diesem grunde machen wir heute einen großen schritt und beginnen mit der erstellung eines kaderlexikons, damit dieses wort in allen facetten und für alle diskussionen auch anständig benutzt werden kann.

das wort „kader“ allein ist zuwenig, gerade auch bei den millionen fußballtalkshows, die wir nun haben: sport 1, eurosport, sky, experten im überfluss, gequatsche im ausfluss. matthäus versus effenberg.

deshalb helfen wir „kaderdeutschland“ mit dem beginn eines kaderwortlexikons. man muss alle nuancen des kaders erfassen. nur so werden wir alle glücklich werden, in russland dann … und danach in qatar … und überhaupt.

KADERLEXIKON IM AUFBAU DES ENTSTEHENS ZU WERDEN

Kadertiefe
Kadernacht
Kadernachtkater
Kaderaufkauf
Kaderanleihe
Kaderanleihungsanstalt
Kaderbemessung
Kaderbemessungsgrenze
Kaderzentrum
Kaderzentrumsbewirtschafter
Kaderwert
Kaderschluck
Kaderschluckhusten
Kaderheilung
Kaderheilungstoleranz
Kaderwort
Kadersatz
Kaderersatz
Kaderdunst
Kaderaltdunst
Kaderneuzusammenstellungshelfer
Kaderberechner
Kaderzins
Kaderzinsestiefe
Kaderhöhe
Kadergrad
Kaderradius
Kaderworthülse
Kadervertrag
Kadervertragsbruch
Kaderkreistiefe
Kaderkreiswert
Kaderbewertung
Kaderbewertungstiefe
Kaderbewertungstiefenhöhe
Kaderdimension
Kaderdimensionsbeglückung
Kaderabruf
Kaderabrufdichte
Kaderverbreitung
Kaderausdehnung
Kadersehne
Kaderleiste
Kaderunmöglichkeit
Kaderunmöglichkeitsbegrenzung
Kaderlust
Kaderlustbeflügelung
Kaderflügel
Kaderflügelstutzanstalt
Kaderherz
Kaderherzschwäche
Kadertremolo
Kaderbedürfnis
Kaderbedürfnissuche
Kaderbeschneidung
Kadereinkauf
Kadereinkaufsprozente
Kaderausschöpfung
Kaderausschöpfungshoffnung
Kaderzukaufsoption
Kaderzukaufsoptionsaktienfonds
Kaderbereitschaft
Kaderbereitschaftsverhöhnung
Kaderanfälligkeit
Kaderkrankheitsanfälligkeit
Kaderliebe
Kaderliebesbezeugung
Kadervernunft
Kaderzusammenstellung
Kaderzusammenstellungsgrad
Kaderzurschaustellung
Kaderdurchmischung
Kaderdurchmischungsbreite
Kadersehnsucht
Kaderaufstellungsportalgenuss
Kaderabgesang
Kaderabgesangsbuch

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u a. als Klausens oder KlauKADERsKADERens oder Klau-s-ens, am 17.5.2018, Donnerstag, circa 8:42 Uhr bis 8:49 Uhr MESZ, Königswinter-Oberdollendorf.

klausens-17-5-2018-kaderkreistiefe

klau|s|ens sieht nun nationenübergreifend gegenseitig den fake-news-virus – www.klausens.com

klau|s|ens, wir haben es nun derart, dass nichts mehr stimmt – oder nichts mehr stimmen könnte.

alle machen mit, alle. nimm die großen länder, dieser welt: alle lügen, alle setzen lügen in die welt.

das, was man gern auf den herrn trump konzentrierte, findet man heute und nun auch sehr extrem in den anderen staaten.

dies hat den effekt, dass niemand mehr glaubt, was der andere sagt.

zugleich behaupte ich immer, was der andere sagt, das seien fake-news.

grundregel: man selber produziert fake-news und wirft das zugleich der anderen nation vor.

wenn es also heißt: gift, giftgas, giftgasangriff, ist es nicht nur so, dass wir kleinen leute nicht einschätzen können, ob es stimmt oder nicht …

nein, auch die politiker ganz oben in ihren staaten wissen nicht mehr, ob was stimmt.

denn seit dem irak-krieg, der mit falschen behauptungen und lügen von den USA bei den verbündeten durchgedrückt wurde, wissen wir: auch in allerbedeutendsten sachen wird von den angeblich „zivilisierten“ staaten allerschlimmstens herumgelogen.

wenn also in großbitannien gift an russische und neoenglische exspione verstreut wird, kann es stimmen, dass die russen es waren, kann aber auch nicht stimmen.

denn überall sind interessen, und von den interessen gesteuerte botschaften … und selbst die bestinformiertesten politiker wissen nicht, ob der geheimdienst sie nun bewusst anlügt, unbewusst anlügt … oder ob alles doch noch wahr ist.

so sind überall wahrheiten, halbwahrheiten und fette lügen unterwegs.

die eine seite spult sich hoch, die andere bombt, die dritte leugnet, und für alles sind wieder „informationen“ verantwortlich, „gesicherte informationen“ oder auch nur „ziemlich sichere informationen“.

gerade durch die amtschaft von herrn trump scheint diese lügenschraube und fake-spirale bedeutsam weitergedreht worden zu sein.

als resultat weiß keine nation mehr, was sie der anderen glauben soll.

denn es können absichten dahinterstecken. frau may könnte mit falschen wahrheiten versuchen, ihre schwache lage im eigenen land wieder etwas besser zu machen. der feind von außen macht sich in der politik ja immer gut.

ja, es könnte sein, aber es könnte auch anders sein.

denn wir überschütten uns mit FAKE. FAKE ist die (gar nicht mal so neue) gernbrühe des 21. jahrhunderts, denn dank internet und bots und all diesen dingen, kann ich FAKE heutzutage gern und leicht über X kanäle in die länder der welt gießen.

und das tun alle, aber nicht alle gleich gut.

denn die besten hacker der welt sitzen (angeblich) in russland und in asien, wie es scheint. nicht in den USA.

dabei sind die USA doch das internetland schlechthin!

vielleicht faken die in den USA via internet auch ganz doll, aber sie erzählen der welt davon nichts. zeigen aber immer auf russland. (man erinnere sich an die anklagen von trump gegen die virensoftware KASPERSKY.)

man erzählt uns ja immer nur von dem FAKE aus russland, china und kohorten.

wir selber sind sowieso FAKE-opfer. unser leben ist FAKE. was wir abends am tisch der gaststätte erzählen, ist FAKE. wir haben null ahnung und plappern nach, womit uns die internetmedien und fernsehkanäle und smartphone-apps die hirne verkleben.

schlimm ist eben: auch was unsere politikerInnen (uns … und auch sich selber) erzählen ist FAKE, und oft wissen sie es nun selber nicht mehr, wann sie FAKE erzählen, bewusst, und was FAKE ist, den man denen geschickt eingeimpft hat.

so befaken sich alle gegenseitig, und nie wurde es schwerer, die wahrheit herauszufinden, als in einer zeit, wo die informationen sich jeden tag, jede minute, jede sekunde millionen-oft-sprunghaft vermehren.

96-dpi-1000-pix-klausens-zeichnung-fake-gesicht-

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens ruft die neue moderne der immerzu andauernden internet-smartphone-sonstwas-ausbespitzelung aus – www.klausens.com

klau|s|ens, was du da sagst, ist doch nicht neu! die neue moderne der immerzu andauernden internet-smartphone-sonstwas-ausbespitzelung … die ist doch schon länger da.

ich weiß, nach dem FACEBOOK-skandal spricht nun jeder davon. aber zuvor?

wir haben immer gewarnt und gepredigt.

niemand wollte zuhören. und auch nach dem FACEBOOK-skandal werden die menschen sich und ihre daten willentlich abgeben. fast jede APP saugt daten und die privatsphäre des menschen samt kontakten und telefonnummern. die mailprogramme haben durch die mailtexte sowieso unser leben. dann die sms … und viele weitere anwendungen kommen hinzu. in allem lassen wir daten und leben … damit die mächte der moderne uns eben damit gängeln, schikanieren, eindämmen, einlullen und ganz und gar verraten.

man macht sich heute verdächtig, wenn man nicht mitmacht.

eben: das ist der weg. sich bespitzeln lassen ist angeblich die pflicht jedes guten bürgers. wer seine daten nicht freigibt, nicht bei WhatsApp mittut, keinen FACEBOOK-account hat, der oder die … machen sich verdächtig.

unverdächtig ist, wer sich sein privatleben klauen lässt (das erinnert an den geist der puritaner), und verdächtig ist der, der sich ausklinkt.

und so funktioniert es in china schon heute, gewissermaßen. wir sind auf dem weg dahin.

es ist keine diktatur der schläge und der kerker, sondern eine ganz feine, eine, wo sich die menschen wie von selbst regulieren.

denn alles wird erfasst, also passe immer auf! sage nichts falsches, tue richtig!

also passen alle menschen immer auf und werden ganz handzahm.

keine freiräume mehr möglich!

wenn man dazu konzernführer hat wie mark zuckerberg, und FACEBOOK ist ja einer der bedeutendsten konzerne der welt – dann muss man sich zusätzlich noch ängstigen.

ich ängstige mich aber auch bei drastischen konzernchefs wie herrn müller von VW.

mir machen generell führungspersönlichkeiten angst, die keinen charakter haben, keine moral, keine sitte. da gibt es die frechen, die alles leugnen und millionengehälter haben, als vorstandsbosse. und dann gibt es die opportunisten, die schädlichst agieren, bis es herauskommt … und dann nur noch lavieren, als seien sie selber ein rohes ei.

„die neue moderne der immerzu andauernden internet-smartphone-sonstwas-ausbespitzelung“ hat jedenfalls längst begonnen … und kein ende ist absehbar.

das weiß auch „alexa“! (alexa, weißt du es? hallo, alexa, du mein mithördings: ich spreche mit dir!)

alexa, bitte speichere noch diese gedicht und melde es herrn bezos, damit der wiederum klau|s|ens und zweitklausens dann meldet, bei der welt-kontroll-agentur.

ja, alexa. tu’s!

DIE AMIS SPINNEN DOCH

Mark Zuckerberg räumt Fehler ein,
Peter Öltal seinen Spind.

Wo ist da der Unterschied,
Sagte die Niederlage.

Hatte sie denn jemand
Eingeräumt?

Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und Schreibweisen, am Donnerstag, 22.3.2018, gegen 18:13 Uhr MEWZ, Königswinter-Oberdollendorf.

klausens-8-4-2018-die-neue-moderne-der-internet-smartphone-sonstwas-ausbespitzelung

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com